Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
CD39,99 €

Klassik - Erschienen am 5. November 2021 | Genuin

Booklet
Zum 75. Geburtstag der Hochschule für Musik Detmold bringt Genuin eine Sammlung hingebungsvoll restaurierter Aufnahmen aus den 1970er und 80er Jahren heraus. Blättert man durchs Booklet, hört man die Aufnahmen nach und nach, tut sich ein wahres Füllhorn auf: ganz persönliche Aufnahmen von großen Musiker:innen, die nicht nur die Geschichte des Detmolder Instituts, sondern die des deutschen Nachkriegs-Musikgeschichte maßgeblich geprägt haben. Tief berührend: Werke von Reger und Schönberg, Brahms und Beethoven, gespielt von Tibor Varga, André Navarra, Helmut Winschermann und vielen anderen! © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Vokalmusik (weltlich und geistlich) - Erschienen am 5. November 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Juwelen aus fünf Jahrhunderten, so könnte man die Sammlung an kleiner großer Musik bezeichnen, die die A-capella-Gruppe Octavians auf ihre neue Genuin-Aufnahme gebannt hat: Canzonen, Motetten, Folksongs und Popsongs, denen die Gewinner des Leipziger A-capella-Wettbewerbs 2017 ihre eigene Färbung geben. Der Bogen reicht von einem altspanischen Loblied auf die Mutterliebe über Lieder von Franz Schubert bis zu berühmten Songs unserer Zeit von Paul Simon und Sting. Der Charme der auch international erfolgreichen Herren ist genauso groß wie ihr vokales Können: Ein einheitlicher Klang, beachtlicher Groove und blitzsaubere Intonation zeichnen die Octavians aus – eine echte „Luxus-Boygroup“! © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 5. November 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Das Pianoduo Chipak-Kushnir bringt hier eine Aufnahme von Beethovens 9. Sinfonie heraus, in der Fassung für zwei Klaviere von Franz Liszt. Die beiden werden verstärkt durch Francisco Manuel Anguas Rodriguez mit Beethovens originalem Pauken-Part des Stücks. In seinem Werk sprengt Beethoven alle bis dahin bekannten sinfonischen Formen, Franz Liszt zeichnet in seiner Version das Grenzgängerische, das Dunkel, aber auch den Jubel messerscharf nach. Wie seine anderen Beethoven-Transkriptionen ist auch die Neunte weniger Bearbeitung als künstlerische Nachschöpfung. Die drei Musiker:innen erschaffen mit ihrer Aufnahme eine Hörerfahrung, die sinfonische Strukturen und dynamische Spannungsbögen neu beleuchtet. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 1. Oktober 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Nur wenige Werke hinterließ Ludwig van Beethoven für das Streichtrio, und sie werden, im Unterschied zu seinen Quartetten, viel zu selten gespielt. Um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, legt das Trio Boccherini nun eine Gesamtaufnahme dieser Trios vor. Auf dem Programm stehen die beiden ersten Werke Beethovens in dieser Gattung, das Trio Op. 3 und die Serenade Op. 8. Zwischen Abendunterhaltung und Konzertsaal, zwischen Jugendwerk und Reife, in jedem Fall aber echter Beethoven: geistsprühend, tiefsinnig und mit großem Elan! Das Trio Boccherini spielt historisch informiert, aber nie dogmatisch, technisch ausgefeilt, aber nie abgebrüht – mit Leidenschaft und Verve! © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Oktober 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Frivole junge Damen, Schwestern mit Selbstmordgelüsten, Krähen, ein depressiver Wanderer und viele weitere merkwürdige Gestalten treffen sich in farbigem musikalischen Gewand auf der Genuin-Debüt-Aufnahme des Liedduos Alice Lackner (Mezzosopran) und Imke Lichtwark (Klavier). Musik von Schönberg und Zemlinsky, entstanden für das legendäre Berliner Kabarett Überbrettl, trifft auf Lieder unserer Zeit von Sven Daigger, zwei davon extra für diese Aufnahme geschrieben. Lackner und Lichtwark nehmen sich der Lieder zwischen allen Genres mit Ernst und großer Leichtigkeit an. Die Hörenden erwarten scharfe Charakterzeichnungen zwischen leidenschaftlicher Liebe, Tingeltangel und den schwarzen Abgründen der Seele. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 1. Oktober 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
25 Jahre „Ensemble Obligat“: Grund genug zum Feiern und zur Würdigung einer außergewöhnlichen Kammermusik-Formation. Auf seiner Jubiläums-Aufnahme expandiert das Ensemble Obligat zum solistisch besetzten Kammerorchester und präsentiert die Serenade Nr. 1 von Johannes Brahms und Louis Spohrs großes Nonett F-Dur. Zwei Stücke, die eine Balance zwischen solistischer Führung und Gesamtklang erfordern, welche das Ensemble perfekt verkörpert. Brahms Jugendwerk erhält in dieser Version eine kammermusikalische Durchhörbarkeit. Das Nonett des „Deutschen Paganini“ Louis Spohr, das zu seiner Zeit aufregende neue Wege beschritt, profitiert vom symphonischen Atem des Ensembles. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Oktober 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Samira Spiegel ist ein Ausnahmetalent: Sie gewann Preise bei internationalen Wettbewerben mit der Geige und dem Klavier! Bei Genuin legt sie nun ein spannendes Programm mit von Bach inspirierten Werken für beide Instrumente vor. Auf dem Klavier reicht die Spanne von Franz Liszts Fantasie und Fuge über das Thema B-A-C-H gegenüber Busonis Chaconne-Adaptation und Francis Poulencs Walzer-Improvisation bis zu Damian Scholls ...est un fleuve tranquille aus dem Jahr 2013. Auf der Geige stellt sie Eugène Ysaÿes von Bach regelrecht heimgesuchte fünfte Solosonate der originalen Chaconne des großen Leipziger Meisters gegenüber. Ein abenteuerlicher und aberwitzig-virtuoser Ritt durch Stile und Jahrhunderte! © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 10. September 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Voller Dramatik steckt diese Aufnahme des Acelga Quintetts! Es handelt sich dabei um Originalwerke und Bearbeitungen für Bläserquintett von Luciano Berio, Franz Danzi, Jacob Gade, Claude-Paul Taffanel und Giuseppe Verdi. Alle Werke erzählen ihre eigene Geschichte, musikalisch-dramatisch gefasst: Vom Opernkrimi mit Mord und Totschlag bis zum Katerkampf im Hinterhof. Das hoch virtuose Bläser-Ensemble interpretiert die Musik, die ihm hörbar am Herzen liegt, mit breitem Klangspektrum und Liebe zum Detail. Die fünf jungen Musiker:innen sind Preisträger verschiedener Wettbewerbe, unter anderem des ARD-Musikwettbewerbs, und sind an Hochschulen oder bei bedeutenden Orchestern angestellt. © Genuin
Ab
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 3. September 2021 | Genuin

Booklet
Das Label Genuin begleitet auf dieser neuen Genuin-Aufnahme "Idylle" den jungen Klarinettisten Joë Christophe und seinen Klavierpartner Vincent Mussat auf einer emotionalen Reise: durch bekanntes und unbekanntes Terrain, durch Raffinesse und Einfachheit, durch Leidenschaft und Zärtlichkeit. Die Preisträger-Platte des ARD-Musikwettbewerbs ist gleichzeitig Debüt-Aufnahme des Duos, das sich in den Werken des 20. und 21. Jahrhunderts extrem wandlungsfähig und farbenreich zeigt. Neben Musik von unter anderem Claude Debussy und Rebecca Clarke stehen die Three Pieces von Mark Simpson auf der Tracklist: Eine Weltersteinspielung der Stücke, die der britische Komponist als Auftragswerk für den ARD-Musikwettbewerb geschrieben hat. © Genuin
Ab
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 3. September 2021 | Genuin

Booklet
Mit Preisen überhäuft wurde das Eliot Quartett bereits, darunter Auszeichnungen beim Deutschen Musikwettbewerb und beim Mozartwettbewerb Salzburg sowie bei der Melbourne Competition. Auf seiner neuen Genuin-Platte stellt es sich mit zwei Meilensteinen des Streichquartett-Repertoires vor, nämlich mit Ludwig van Beethovens Rasumowsky-Quartett, Op. 59 Nr. 1 sowie Sergej Prokofievs aufregendem zweiten Quartett. Beide Werke beschäftigen sich mit der Folklore des Ostens und die vier Musiker:innen arbeiten ihre ganz eigenen, melodischen Farben und rhythmischen Besonderheiten mit großer Genauigkeit und Einheitlichkeit im Klang heraus. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 3. September 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Simon Luethy lässt auf seiner Genuin-Debüt-Aufnahme seine beinahe 300 Jahre alte Violine von Nicola Gagliano singen: Der Geiger, der bereits 2017 zum ersten Mal in der Carnegie Hall auftrat, spielt Werke von Ludwig van Beethoven, Sergej Prokofiev, Henryk Wieniawski und Franz Waxman – allesamt Highlights der Literatur und Prüfsteine für jeden jungen Musiker. Luethy präsentiert die klassische Frühlingssonate und die bravouröse Carmen-Fantasie mit klarer Artikulation und Schönheit im Ton. In den Sonaten ist die Pianistin Alexandra Troussova ebenbürtige Partnerin, in den virtuosen Stücken bereitet sie dem jungen Geiger eine klangvolle Bühne. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 23. Juli 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
21 Meter 60: So lang sind die Rohre der drei Instrumente, die uns auf einer neuen Genuin-Aufnahme eine extraordinäre Tiefton-Erfahrung ermöglichen: Die Tubisten Constantin Hartwig, Fabian Neckermann und Steffen Schmid spielen auf der Debüt-Aufnahme ihres Trios Musik von Monteverdi bis zur Gegenwart. Ihre kreativen Arrangements vereinen unterschiedlichste Stile und Genres: Da bekommen Canzonetten von Monteverdi eine völlig neue Wärme und Rundheit. Da überrascht Astor Piazzollas berühmter Libertango mit pulsierenden Rhythmen, mit Ecken und Kanten. Und schließlich nehmen uns die drei Tubisten mit ins Kino, zu einer augenzwinkernden und atemberaubenden Morricone-Hommage. Unsere Empfehlung: Tief Luft holen und in diese außergewöhnliche Klangwelt eintauchen! © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 23. Juli 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Vom ersten Ton an besticht die neue Genuin-Aufnahme der Geigerin Annette Unger mit einem Programm Dresdner Musik aus Vergangenheit und Gegenwart voller elektrisierender Kontraste. Die älteste Komposition ist vom Bach-Zeitgenossen Johann Georg Pisendel, die jüngste von Manfred Weiss wurde erst 2015 von Annette Unger uraufgeführt. Außer dem Werk des großen Pisendel sind alle anderen Stücke dieser Produktion Welt-Ersteinspielungen. Die makellos und farbenreich musizierende Annette Unger präsentiert ein Kaleidoskop geigerischer Möglichkeiten, kompositorischer Ansätze und geistiger Zugänge zur Musik, innig verbunden mit der Musikstadt Dresden. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 2. Juli 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
„Erwachen“ ist der Titel der Solo-Debüt des Tenors Robert Pohlers bei Genuin. Gemeinsam mit seinem Pianisten Friedrich Praetorius bringt er eine einzigartige Zusammenstellung von Liedern Felix Mendelssohn Bartholdys zum Klingen: Lieder von Natur, Leben und Liebe, zum großen Teil gesungen aus der neuen Ausgabe der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Dass diese erst jetzt vorliegt, liegt daran, dass die wunderbaren Lieder vorwiegend privaten Ursprungs sind und viele von ihnen ursprünglich gar nicht für eine Veröffentlichung vorgesehen waren. Mit ihrem intimen Charakter sind sie tönende Botschaften von Herz zu Herz, uns nahegebracht durch die sanfte Stimme des ehemaligen Thomaners Robert Pohlers und das klare Klavierspiel von Friedrich Praetorius. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 4. Juni 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Einen Brückenschlag zwischen Barock und Moderne wagt die junge Geigerin Diamanda La Berge Dramm. In ihrem Genuin-Debütalbum verwebt die niederländische Künstlerin die Musik von Johann Sebastian Bach und John Cage miteinander. In ihrer Zusammenarbeit mit den Sängerinnen Michelle O’Rourke und Katinka Fogh Vindelev lösen sich die Grenzen zwischen Gesang und Instrumentalspiel auf, die Tonerzeugung selber wird zum hochspannenden Parameter. Von den Tiefenschichten in Bachs großer Chaconne bis zum spinnwebenfeinen Geflecht von John Cages genreübergreifenden Kompositionen: Die Geigerin nimmt uns mit auf eine aufregende Klangreise, die sie als ebenso reife wie neugierige Künstlerin zeigt. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 4. Juni 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Wieviel wunderbare Musik es Frankreich der Zeit um 1900 zu entdecken gibt, zeigt uns das Duo Avad auf seiner neuen Genuin-Aufnahme. Der Cellist Clemens Krieger und die Pianistin Rieko Yoshizumi stellen Originalkompositionen und Bearbeitungen vor, die weit über das Standard-Repertoire hinausgehen. Von den kleinen Kostbarkeiten eines Gabriel Pierné oder Louis Vierne bis zu Unbekanntem der „Großen“: Debussy, Ravel und Fauré. Eine Besonderheit ist der Soir triste der viel zu früh verstorbenen Lili Boulanger, der hier in eigener Rekonstruktion erstmalig eingespielt wird. Intime Kammermusik des Impressionismus, elegant und fein musiziert auf höchstem Niveau. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 4. Juni 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Eines der experimentierfreudigsten Ensembles der Neuen Musik veröffentlicht bei GENUIN ein beeindruckendes neues Album. Die Musiker:innen von LUX:NM erkunden die Welt der Abgründe, des Gruselns, des Hohngelächters und erwecken Musik, Geräusche und Klangcollagen rund um die Unterwelt und um gefallene Engel zum Leben. Alle Werke – von renommierten Komponisten wie Gordon Kampe und Jan Brauer sowie Gemeinschaftsarbeiten des Kollektivs – werden zum ersten Mal eingespielt. Dunkles Leuchten, freundliches Schwarz und fiese Helligkeit: ein Höllentanz, höchst virtuos und klangsinnlich dargeboten! © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 7. Mai 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Eines der glänzendsten Werke der Quartettliteratur, eine spannende Neukomposition, die sich darauf bezieht, und ein virtuoses preisgekröntes Ensemble: Das "Attacca"-Programm des Aris Quartetts sprüht vom ersten Moment an vor Energie. Hochdekoriert mit Auszeichnungen wie "Echo Rising Stars" 2019, dem Borletti-Buitoni Trust und "New Generations Artists" 2018 setzt das Aris Quartett Beethovens "russisches" Quartett Op. 59 Nr. 1 Gerald Reschs Streichquartett Nr. 3 gegenüber. Gerald Reschs Absicht war es, eine Art "Nachbargrundstück" zu Beethoven zu bauen. Die Verbindungen, aber auch die Unterschiede lässt das Aris Quartett mit seinem differenzierten Spiel plastisch hervortreten. © Genuin
Ab
HI-RES22,49 €
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 7. Mai 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
In exotische Klangwelten entführen uns die Musiker(innen) um die Sopranistin Maacha Deubner auf ihrer neuen Aufnahme, die ausschließlich Weltersteinspielungen enthält. Es handelt sich dabei um Werke der russischen Komponistin Elena Firsova und befreundeter Komponist(innen), im Dialog mit dem Oeuvre des Dichters Ossip Mandelstam. Neben Firsovas Werken machen wir Bekanntschaft mit Musik von Sofia Gubaidulina, Edison Denisov und Valentin Silvestrov. Maacha Deubner und ihre Mitstreiter(innen) vom KAPmodern-Ensemble der Kammerakademie Potsdam widmen sich der ausnahmslos hochexpressiven Musik auf höchstem Niveau und mit großem Ernst. © Genuin
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 7. Mai 2021 | Genuin

Hi-Res Booklet
Eine außergewöhnliche Debüt-Aufnahme präsentiert die sehr junge, aus dem Erzgebirge stammende Geigerin Lucie Bartholomäi: Anlässlich ihrer ersten Produktion bei Genuin spielt sie Werke ausschließlich von großen Komponistinnen. Neben der romantischen Musik von Amy Beach, Louise Farrenc und Clara Schumann stehen funkelnde Miniaturen von Rebecca Clarke auf dem Programm. Bartholomäi und ihre Klavierpartnerin Verena Louis widmen sich dem zu selten gespielten Repertoire mit großer Liebe zum Detail, kammermusikalischer Intimität und Farbenreichtum. Eine echte Entdeckungsreise! © Genuin