Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
HI-RES17,99 €
CD13,49 €

Jazz - Erschienen am 22. Februar 2019 | ACT Music

Hi-Res Booklet
Nguyên Lê fusioniert Jazz mit Musik aus der ganzen, weiten Welt, und das seit mehr als 30 Jahren. Der Pariser Gitarrist vietnamesischer Herkunft erfand also eine Art musikalischer Sprache, die in einem ununterbrochenen, gewaltigen Strom allerlei Strukturen entwickelt, die dem Fusion Jazz der siebziger Jahre zu verdanken sind… Mit Streams setzt er diese Tradition fort, jedoch, ganz anders als bei seinen jüngsten Projekten, mit einer eindeutigeren Hinwendung zum Jazz, wobei er sich aber dennoch an indischen und nordafrikanischen Rhythmen, vietnamesischen Melodien und an volkstümlicher Musik inspiriert. Zusammen mit dem französischen Vibrafonisten Illya Amar, dem kanadischen Bassisten Chris Jennings und dem amerikanischen Schlagzeuger John Hadfield verfeinert Nguyên Lê ganz einfach seine eigene Definition des Wortes „Jazz“. Die aus der Worldmusic eingeflossenen Beiträge sind nämlich immer zutreffend, aber nie zugeschnitten, und alles andere als bloß Schnörkel. So einer ist er nicht… Der Elektrogitarrist ist auch ein hervorragender Leader, der immer darauf aus ist, die mit seinen drei Kumpanen geknüpften Bande zu festigen, wobei er ihnen dennoch unheimlich viel Spielraum eingesteht. Was schließlich die Texte betrifft (acht von insgesamt neun Themen des Albums sind seine eigenen Werke), so beweist Lê, wie genau er es mit dem Erzählen nimmt. Wenn der Künstler an seinen Melodien feilt, ist er sich darüber im Klaren, dass die Improvisationen in erster Linie dazu dienen, die Geschichten zu bereichern, und nicht dazu, seine eigene Virtuosität hervorzukehren. © Max Dembo/Qobuz  
Ab
CD10,79 €

Jazz - Erschienen am 25. Januar 2008 | ACT Music

Ab
CD10,79 €

Jazz - Erschienen am 27. August 2001 | ACT Music

Das Label

ACT Music im Magazin
  • Scandi Jazz, feinster Jazz aus Skandinavien, nur bei Qobuz!
    Scandi Jazz, feinster Jazz aus Skandinavien, nur bei Qobuz! ACT ist das Botschafterlabel eines europäischen, facettenreichen Jazz und hat sich dabei vor allem der skandinavischen Jazzszene gewidmet. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 hat das von Siggi Loch g...
  • Peirani & Parisien, eleganter Gruß
    Peirani & Parisien, eleganter Gruß Auf ihrem 10. Album vereinen sich vereinen sich der Akkordeonist Vincent Peirani und der Saxophonist Émile Parisien im Duo zu Rhythmen des Tango und geben ihm den dem eleganten Titel "Abrazo"...
  • Americana von Grégoire Maret
    Americana von Grégoire Maret Der Mundharmonikaspieler veröffentlicht mit dem Gitarristen Bill Frisell und dem Pianisten Romain Collin ein fantastisches Album, das amerikanische musikalische Mythologie mit Originalität und Eleg...
  • Mare nostrum, Kapitel 3
    Mare nostrum, Kapitel 3 Abstecher nach Schweden mit Paolo Fresu, Richard Galliano und Jan Lundgren...
  • Populärer Funk
    Populärer Funk Ein brennend heißer Groove in der Funk-Unit des schwedischen Posaunenbläsers Nils Landgren...