Ähnliche Künstler

Die Alben

20,99 €

Rock - Erschienen am 6. Oktober 2017 | Vertigo Berlin

13,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2010 | Vertigo - Capitol

Können Sie zwischen den allzu simplen Industrial-Riffs, den militaristischen Synthies, der quirligen Percussion und dem wagnerischen Gesang 'Rammstein' sagen? Die Berliner Metalfans haben ihren Landsleuten womöglich einen Bärendienst erwiesen, als sie zu einer bequemen Messlatte wurden, an der alle deutschsprachigen Heavy-Rock-Acts gemessen werden. Aber es besteht keinerlei Zweifel, dass Unheilig, ein Teil der Neue Deutschen Härte-Welle, Rammstein ungemein viel verdankt. Tatsächlich kommen manche der Songs auf Große Freiheit einem Plagiat gefährlich nahe: Man vergleiche bloß „Seenot“ mit „Bück dich“ oder „Engel“. Der Vorteil ist, dass man mehr erstklassigen teutonischen Dance-Metal bekommt, was immer gut ist. Trotzdem ist dieses Ausmaß von Bezugnahme ebenso ärgerlich wie die Songs selbst toll sind. ~ Alexey Eremenko
13,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2014 | Vertigo - Capitol

Der Titel erklärt das Album: Mit Alles hat seine Zeit – Best of 1999-2014 hält die erfolgreiche deutsche Goth-Band Unheilig Rückblick auf die letzten 15 Jahre. Dieser ist allerdings sehr vom Sound ihrer späteren Erfolgsalben geprägt: Die Songauswahl orientiert sich eher an ihren jüngeren Platten, Stücke aus ihrer düsteren und weniger poppigen Frühzeit sind nur wenige enthalten. Dafür enthält die Zusammenstellung zwei neue Tracks ("Als wär's das erste Mal" und "Wir sind alle wie eins") sowie zwei exklusive Instrumentals ("Rückblende", "Zeitgeist"); in der Deluxe-Variante ist außerdem eine DVD mit 12 Videoclips enthalten.
13,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2012 | Vertigo Berlin

20,99 €

Rock - Erschienen am 11. Dezember 2015 | Vertigo Berlin

Der Abschied geht langsam vonstatten: Kurz vor Veröffentlichung seines achten Studioalbums Gipfelstürmer gab Unheilig-Sänger Der Graf Ende 2014 bekannt, das Projekt beenden zu wollen – nach einer ausgiebigen Tournee. Nach einem Live-Album erscheint Ende 2015 mit MTV Unplugged: Unter Dampf – Ohne Strom ein weiterer Auftritt der Band, der live im Studio Hamburg aufgenommen wurde. Zusammen mit seiner Live-Band und einem großen Orchester hält Der Graf hier einen Unplugged-Rückblick auf die 16-jährige Geschichte: Die Songauswahl konzentriert sich zwar auf die jüngeren Veröffentlichungen, reicht aber doch bis zum ersten Album Phosphor aus dem Jahr 2001 zurück und beinhaltet auch zwei neue Stücke. Als Gäste tauchen Alea der Bescheidene (Saltatio Mortis), Thomas Lindner (Schandmaul), Cassandra Steen und sogar Helene Fischer auf. Der Mitschnitt ist als Doppel-CD, DVD oder BluRay erhältlich.
14,99 €

Rock - Erschienen am 4. November 2016 | Vertigo - Capitol

4,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2010 | Vertigo - Capitol

2,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2012 | Vertigo Berlin

13,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2012 | Vertigo Berlin

13,99 €

Rock - Erschienen am 12. Dezember 2014 | Vertigo - Capitol

Schon die Vorabsingle "Zeit zu gehen" lässt es anklingen: Gipfelstürmer, das achte Studioalbum der Goth-Rock-Band Unheilig, soll auch die letzte Platte dieser Formation sein, weil sich Frontmann "Der Graf" nach einer Abschiedstournee mehr seiner Familie widmen möchte. Für das im Dezember 2014 veröffentlichte Album arbeitete der Graf wieder mit seinem Produzententeam um Thorsten Brötzmann, Kiko Maßbaum, Roland Spremberg und Henning Verlage zusammen, das auch schon am 2011 erschienenen Vorgänger Lichter der Stadt mitwirkte. Klanglich knüpft er ebenfalls dort an und bietet auf 16 Tracks wieder goth-angehauchten, aber oft radiotauglichen Rock (die Vorabsingle) sowie pathosgefüllte Balladen ("Zwischen Licht und Schatten"). Eine Limited Deluxe Edition bietet eine zweite CD mit 10 Demoversionen, eine Special Fan Edition fügt dem noch eine Dreifach-Vinyl-Ausgabe und diverse Fanartikel bei.
16,49 €

Rock - Erschienen am 19. Juni 2015 | Vertigo - Capitol

2,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2010 | Vertigo - Capitol

20,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2008 | Vertigo Berlin

13,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2012 | Vertigo Berlin

13,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2009 | Vertigo Berlin

Moderne Zeiten ist das fünfte Studioalbum des Neue Deutschen Härte-Acts Unheilig, ein Konzeptalbum, dass auf Träumen und ihrer Bedeutung basiert. Der 2006 erschienene, von Frontmann Der Graf produzierte Nachfolger von Zelluloid kombiniert in den 16 selbst geschriebenen Titeln, darunter dem Kulthit „Mein Stern“, Gothic Rock, Techno, Metal und Synthiepop. ~ Jon O'Brien
13,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2010 | Vertigo Berlin

1,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2014 | Vertigo - Capitol

14,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2008 | Vertigo - Capitol

Das von Frontmann Der Graf produzierte Album Puppenspiel ist die sechste Studio-LP des Neue Deutsche Härte-Acts Unheilig. Der 2008 erschienene Nachfolger von Moderne Zeiten, der Euro-Rock, Synthiepop und Techno kombiniert, setzt ihre Reihe von Konzeptalben fort. Es beruht auf dem Motiv einer Puppenshow und enthält die Single „An Deiner Seite“. [Außerdem wurde eine Bonus-Edition mit zwei neuen Titeln veröffentlicht: „Glaub an mich“ und „Spielzeugmann“.] ~ Jon O'Brien
13,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2009 | Vertigo - Capitol

19,49 €

Rock - Erschienen am 12. Dezember 2014 | Vertigo - Capitol

Schon die Vorabsingle "Zeit zu gehen" lässt es anklingen: Gipfelstürmer, das achte Studioalbum der Goth-Rock-Band Unheilig, soll auch die letzte Platte dieser Formation sein, weil sich Frontmann "Der Graf" nach einer Abschiedstournee mehr seiner Familie widmen möchte. Für das im Dezember 2014 veröffentlichte Album arbeitete der Graf wieder mit seinem Produzententeam um Thorsten Brötzmann, Kiko Maßbaum, Roland Spremberg und Henning Verlage zusammen, das auch schon am 2011 erschienenen Vorgänger Lichter der Stadt mitwirkte. Klanglich knüpft er ebenfalls dort an und bietet auf 16 Tracks wieder goth-angehauchten, aber oft radiotauglichen Rock (die Vorabsingle) sowie pathosgefüllte Balladen ("Zwischen Licht und Schatten"). Eine Limited Deluxe Edition bietet eine zweite CD mit 10 Demoversionen, eine Special Fan Edition fügt dem noch eine Dreifach-Vinyl-Ausgabe und diverse Fanartikel bei.