Ähnliche Künstler

Die Alben

14,99 €

R&B - Erschienen am 7. August 1970 | UNI - MOTOWN

14,99 €

R&B - Erschienen am 21. Oktober 1971 | UNI - MOTOWN

13,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 1971 | Motown

21,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 1979 | Motown

13,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 1995 | Motown

21,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 1976 | Motown

13,99 €

R&B - Erschienen am 1. Januar 1998 | Motown

13,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 1970 | Motown

13,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 1998 | Motown

13,99 €

R&B - Erschienen am 1. Januar 1968 | Motown

34,99 €

R&B - Erschienen am 23. November 1999 | UNI - MOTOWN

13,99 €

Pop - Erschienen am 1. Januar 2000 | UNI - MOTOWN

13,99 €

R&B - Erschienen am 1. Januar 1972 | Motown

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
13,99 €

Pop - Erschienen am 1. Januar 1973 | Motown

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
13,99 €

R&B - Erschienen am 1. Januar 1972 | Motown

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
13,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 1974 | Motown

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
13,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 1980 | Motown

21,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 1976 | Motown

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
Stevie Wonders klassische Periode fand mit „Songs in the Key of Life“ ihren Höhepunkt. Kein Zufall ist, dass dieses auch den Höhepunkt seiner Ambitionen und seines Übermaßes bedeutet, so dass das Material auf zwei Alben plus Bonus-EP aufgeteilt werden musste und Wonder dadurch viel Platz für Explorationen fand. Trotz einiger äußerst ausschweifender Momente ist „Songs in the Key of Life“ jene Art von Doppelalbum, bei denen diese Ausschweifungen zum Gesamteffekt des Albums beitragen und unmittelbare Songs wie „Sir Duke“, „I Wish“ und „Isn’t She Lovely“ noch heller glänzen lassen und dem oftmaligen Zuhörer immer wieder kleine Abstecher bieten. Musikalisch gesehen ist dieses Album mehr Konsolidierung als Fortschritt, mit Elementen des direkten „Talking Book“ bis hin zum pseudo-psychedelischen „Fulfillingness’ First Finale“, wodurch die Aufnahme zu einer großartigen Demonstration von Wonder aus seinem wirklich größten Höhepunkt wird. ~ Stephen Thomas Erlewine
13,99 €

Lounge - Erschienen am 1. Januar 1967 | Motown

13,99 €

Soul - Erschienen am 1. Januar 2000 | Motown

Auszeichnungen Stereophile: Record To Die For