Ähnliche Künstler

Die Alben

22,49 €
19,49 €

Pop - Erschienen am 18. Mai 2012 | Atlantic Records

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
17,49 €
14,99 €

Internationales Varieté - Erschienen am 25. November 2016 | East West Records

Hi-Res
16,99 €

Internationales Varieté - Erschienen am 29. Oktober 2010 | EastWest U.K.

„Seasons of Soul“, inspiriert durch die 1930 von Rodgers & Hammerstein gesetzten Maßstäbe, den Gospel-Soul von Laura Nyro und den Easy Listening-Pop von Dusty Springfield, ist ein erstaunlich selbstbewusstes Debütalbum. Man kommt nicht umhin, die unheimliche Ähnlichkeit der weichen und warmen Töne von Rumer mit jenen von Karen Carpenter zu bemerken, vor allem bei den vielschichtigen Klängen von „Blackbird“ und der melancholischen Ballade „On My Way Home“. Ihre weltliche Stimme, zusammen mit einigen höchst persönlichen Texten und der opulenten Orchesterproduktion von Steve Brown, machen aus dem Album jedoch mehr als eine bloße Hommage. Obwohl das Tempo nie über Schrittgeschwindigkeit hinausgeht, klingt „Seasons of My Soul“ beeindruckend frisch und faszinierend. ~ Jon O'Brien
16,99 €

Pop - Erschienen am 11. Oktober 2014 | Rhino

4,99 €

Pop - Erschienen am 11. Dezember 2015 | Night Owl Music Ltd

9,99 €

Pop - Erschienen am 10. Februar 2015 | Night Owl Music

4,99 €

Internationales Varieté - Erschienen am 22. Oktober 2010 | Atlantic Records UK

Video
17,49 €
14,99 €

Pop - Erschienen am 28. Mai 2012 | Atlantic Records UK

Hi-Res
14,99 €

Internationales Varieté - Erschienen am 25. November 2016 | East West Records

19,49 €

Pop - Erschienen am 18. Mai 2012 | Atlantic Records UK

17,49 €
14,99 €

Pop - Erschienen am 30. September 2014 | Atlantic Records UK

Hi-Res
16,99 €

Pop - Erschienen am 18. Mai 2012 | Atlantic Records UK

Rumers zweites Album, Boys Don't Cry von 2012, ist eine Platte mit Retro-Softrock-Coversongs, auf der die Sängerin Stücke von verschiedenen männlichen Musikern der Siebziger neu interpretiert. Wie auf Seasons of My Soul, ihrem vielgelobten Debüt von 2010, zeigt Boys Don't Cry Rumers süßen, gefühlvollen Gesangsstil, der perfekt zu diesem Material passt und an Pop-Ikone Karen Carpenter erinnert, ohne dabei wie eine Kopie zu wirken. Rumers Stimme wird von glitzerndem Piano umrahmt, von filmartigen Streichern, sanften Bläsern, und sogar von gelegentlichen Pedal-Steel-Gitarren mit Twang oder von einer melancholischen Mundharmonika. Rumer verdient Lob dafür, nicht nur die bekanntesten Stücke der berühmtesten Musiker der Siebziger zu covern, sondern auch so vergleichsweise unbekannte Nummern wie "Home Thoughts from Abroad" von Clifford T. Ward oder "Brave Awakening" von Terry Reid anzugehen. ~ Matt Collar
2,29 €

Internationales Varieté - Erschienen am 7. Oktober 2011 | Atlantic Records UK

2,99 €
2,29 €

Pop - Erschienen am 28. Oktober 2016 | Atlantic Records

Hi-Res
2,29 €

Internationales Varieté - Erschienen am 2. September 2016 | East West Records

2,99 €

Internationales Varieté - Erschienen am 29. April 2011 | WM UK

0,99 €

Rock - Erschienen am 22. Juni 2015 | Mountmellick Music

2,49 €

Internationales Varieté - Erschienen am 10. Dezember 2010 | Atlantic Records UK

2,99 €

Dance - Erschienen am 18. Dezember 2012 | Atlantic Records