Ähnliche Künstler

Die Alben

16,99 €
14,49 €

Opernauszüge - Erschienen am 26. Oktober 2018 | Sony Classical

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 étoiles de Classica
Liebesduette, nichts als Liebesduette von Puccini – das bieten uns die polnische Sopranistin Aleksandra Kurzak und der Tenor Roberto Alagna. Beide sind Stammgäste auf den größten Bühnen der Welt, beide an dieses Repertoire gewöhnt, für das ihre Stimmen wie maßgeschneidert scheinen. Eine einzigartige Sache, bei der die Heldinnen – Mimì, Minnie, Tosca, Giorgetta, Butterfly, Manon – die absolute Frau repräsentieren, die den Komponisten fasziniert, ihn anzieht, inspiriert und dafür sorgt, dass er sie liebt. Und zweifellos sind die männlichen Figuren ein Spiegelbild seiner eigenen Persönlichkeit. Rodolfo, Mario, auch Kalaf – so sehr in Turandot verliebt, dass er sein Leben riskiert: der Mann, der Liebhaber, der Verführer, der Schurke, der Täuscher, der Flegel, der Dichter, der Künstler, der Ritter, der Misstrauische, der Verräter… Bestimmt findet sich Roberto Alagna in diesen Charakteren wieder, die sich von einer Oper zur anderen so ähneln, für die Puccini aber jedes Mal eine einzigartige musikalische Sprache entwickelt hat. © SM/Qobuz
55,99 €

Klassik - Erschienen am 1. März 1998 | Warner Classics

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
21,49 €
14,99 €

Klassik - Erschienen am 17. November 2014 | Universal Music Division Decca Records France

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles de Classica
15,99 €
13,49 €

Klassik - Erschienen am 19. Oktober 2018 | Warner Classics

Hi-Res Booklet
La Navarraise ist bei weitem nicht die berühmteste Oper von Massenet. Es stellt sich sogar die Frage, ob das Werk überhaupt eine Oper ist, wenn man bedenkt, dass der Komponist es mit seiner dreiviertelstündigen Dauer eher als „lyrische Episode“ betrachtete. Wie dem auch sei, es ist in der Tat ein Werk von höchster Reife, das 1894 in Covent Garden (auf Französisch) uraufgeführt wurde und zwar mit einer Traumbesetzung: Emma Calvé, Pol Plançon und Albert Alvarez, drei große Stars ihrer Zeit. Nach einem triumphalen Erfolg in England und auch in vielen anderen europäischen Ländern verschwand La Navarraise von den Programmen und tauchte fast nie wieder auf. Vielleicht, weil sich Massenet darin zu sehr dem italienischen Verismo oder einem gewissen Naturalismus annäherte, was ihn dazu verleitete, hier seine „lauteste“ Partitur zu schreiben, mit starken Bühneneffekten wie klatschenden Händen, Trommelwirbel, klappernden Kastagnetten, Trompeten, Glockenschlägen, Kanonen-, Gewehr- und Pistolenschüssen. In Wirklichkeit gleicht die Musik eher einer Untermalung als einer echten lyrischen Sprache und der musikalische Inhalt begnügt sich damit, der tatsächlich sehr martialischen, bewegten und sehr realistischen dramatischen Handlung zu folgen. Manche, wie auch der Kritiker Henry Gauthier-Villars, alias Willy, erkannten darin sofort eine Art von „Cavalleria española“, die übrigens damals sehr beliebt war. Die düstere Handlung spielt im spanischen Baskenland fast zur selben Zeit wie die Komposition: Massenet erinnert an den Dritten Karlistenkrieg, der gerade erst zwei Jahrzehnte zuvor stattgefunden hatte. Wie wenn ein zeitgenössischer Komponist heute ein Werk über den Jugoslawienkrieg schreiben würde… Neben Roberto Alagna in der männlichen Hauptrolle finden wir die polnische Sopranistin Aleksandra Kurzak in der Titelrolle. Die vorliegenden Aufnahme ergänzt die leider viel zu magere Diskografie des Werkes, zwar nicht Massenents größtes Meisterstück, aber eindeutig eine wunderbare Kostbarkeit, die viel zu wenig beachtet wird. © SM/Qobuz
19,49 €
13,99 €

Klassik - Erschienen am 28. Oktober 2016 | Universal Music Division Decca Records France

Hi-Res Booklet
13,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2006 | Deutsche Grammophon (DG)

14,99 €

Klassik - Erschienen am 27. November 2015 | Universal Music Division Decca Records France

Booklet
26,49 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2006 | Universal Music Division Decca Records France

14,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2011 | Universal Music Division Decca Records France

Booklet
55,99 €

Pop - Erschienen am 1. Januar 2009 | Universal Music Division Decca Records France

26,49 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2006 | Universal Music Division Decca Records France

19,49 €

Klassik - Erschienen am 13. August 1997 | Decca Music Group Ltd.

24,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2014 | Universal Music Division Decca Records France

Booklet
14,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2006 | Universal Music Division Decca Records France

14,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2006 | Universal Music Division Decca Records France

13,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2006 | Deutsche Grammophon (DG)

13,99 €

Pop - Erschienen am 1. Januar 2008 | Universal Music

Booklet
14,99 €

Opernauszüge - Erschienen am 1. Oktober 1998 | Warner Classics

24,99 €

Pop - Erschienen am 1. Januar 2012 | Universal Music Division Decca Records France

Booklet
14,99 €

Klassik - Erschienen am 24. Februar 2017 | Universal Music Division Decca Records France