Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

CD19,49 €

Pop - Erschienen am 9. November 2018 | Vertigo Berlin

Nach 14 Studioalben und einer gewaltigen Karriere auf dem Buckel muss Herbert Grönemeyer mit seiner Platte Tumult wohl nichts mehr beweisen. Doch er möchte es. Vielleicht nicht unbedingt, dass er Talent hat und einer der bedeutendsten Musiker unserer Geschichte ist, aber dass es viel zu tun gibt in dieser Welt. Er stupst uns direkt mit der Nase auf die Themen, die uns alle bewegen. Dabei handelt es sich nicht nur um Liebe, Hoffnung, Angst, sondern auch um Hass, Integration, die Frage nach der nationalen Herkunft… Mit seiner bereits im Oktober erschienen Single “Doppelherz” rüttelt er die Geister nicht nur musikalisch mit orientalischer Rhythmik, türkischer Sprache, und sattem R&B wach, sondern verklickerte uns für ein und allemal, welch geringe Rolle doch unsere nationale Herkunft spielt.Diese Platte macht nachdenklich, traurig und glücklich zugleich, weil Grönemeyer eben vom Leben singt, wie er es schon so häufig getan hat. Dabei spielt er wie nie zuvor mit den musikalischen Genres. Von groovigem Ska, der eher bei einem LaBrassbanda-Konzert zu erwarten ist (“Taufrisch”), über orientalische Klänge (“Doppelherz/Iki Gönlüm”), zu denen er den Berliner Musiker BRKN eingeladen hat, den perfekten Popsong (“Bist du da”), wie ihn nur Grönemeyer komponieren kann bis hin zu Texten, die mitten ins Herz treffen (“Sekundenglück”) oder die von einer simplen Klavierbegleitung so perfekt in Szene gesetzt werden (“Wartezimmer der Welt”)... So lädt er uns auf eine Zugfahrt ein, auf der wir durch den aktuellen Zeitgeist rasen.Schon 1993 veröffentlichte er das Album “Chaos”... viel hat sich seither wohl nicht in der Welt geändert, außer vielleicht der Sound des hier vorliegenden Albums. Nach vierjähriger Pause klingt der 62-jährige Meister jünger (und politischer) denn je. Ein Muss. © Sandra Dubroca
CD14,99 €

Pop - Erschienen am 8. März 2019 | Vertigo Berlin

CD19,49 €

Pop - Erschienen am 1. Januar 2008 | Grönland

CD13,99 €

Pop - Erschienen am 14. August 1984 | Before Grönland

"Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt..." - beim Hören dieser Textzeilen gibt es wohl kaum jemanden, der nicht automatisch die Melodie dieses berühmten Klassikers der deutschen Popmusik in den Ohren hat und in den Gesang der Hymne an die Weltstadt Bochum einstimmen kann. Als Herbert Grönemeyer 1984 das Album mit dem Namen 4630 Bochum veröffentlicht - sein fünftes Studioalbum und das erste, das es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts schafft und diese für die nächsten 79 Wochen nicht mehr verlässt - war er zunächst vor allem als Schauspieler durch den Film Das Boot bekannt. Der Wechsel zum Label EMI und das Album 4630 Bochum bedeuten nicht nur seinen persönlichen Durchbruch im Musikgeschäft, sondern bilden auch einen Grundpfeiler der deutschen Poprock-Musikgeschichte. Der Titeltrack des Albums bietet einen gleichermaßen schonungslosen wie liebevollen Blick auf den grauen Ruhrpott der 80er Jahre. Bochum, wie auch die neun weiteren Tracks des Albums, präsentiert Herbert Grönemeyer aus der Perspektive des Kumpels, der uns bei einem Bier von seinem Alltag berichtet. Herbert singt über Liebeskummer (Flugzeuge im Bauch), über Kinder (Kinder an die Macht), über den fatalen Umgang mit Rauschmitteln (Alkohol) oder einfach die einen zur Glut treibende Parkplatzsuche (Mambo) und gibt einem dabei - wenn die Texte durch seinen eigentümlichen Gesang auch teilweise schwer zu verstehen sind - das Gefühl, "einer von uns" zu sein. Keine oberlehrerhafte Sozialkritik, keine schnörkelig-lyrischen Texte, keine aufwendigen Instrumentalkompositionen - Herbert Grönemeyer gibt sich nahbar und bodenständig und schafft mit 4630 Bochum eine zeitlose Platte, in der sich alle, ob in Bochum, München oder Berlin, wiedererkennen werden. © Mareile Heineke/Qobuz
CD13,99 €

Pop - Erschienen am 30. August 2002 | Before Grönland

HI-RES3,99 €
CD2,99 €

Pop - Erschienen am 20. Dezember 2019 | Vertigo Berlin

Hi-Res
CD21,99 €

Pop - Erschienen am 25. November 2016 | Grönland

Im Rahmen seiner Tour zum aktuellen Album Dauernd jetzt spielte Herbert Grönemeyer am 20. Juni 2015 ein Konzert im Rewirpower Stadion seiner Heimatstadt Bochum. Den Konzertmitschnitt gibt es auf der Doppel-CD Live in Bochum zu hören. Von den 37 Songs, die Grönemeyer an dem Abend spielte, sind allerdings nur 21 auf dem Album zu hören - spezielle Songs wie "Kinder an die Macht", "Currywurst" oder "Mambo" fehlen. Übrig bleiben viele von Grönemeyers Hits ("Männer", "Alkohol", "Mensch", "Demo (Letzter Tag)") und viele Songs vom Dauernd-jetzt-Album. Außerdem sind als Bonustracks zwei Live-Aufnahmen aus Berlin enthalten, die beim Bochum-Konzert gar nicht gespielt wurden ("Roter Mond" und "Ich dreh mich um dich").
HI-RES26,99 €
CD19,49 €

Pop - Erschienen am 1. Januar 2014 | Vertigo Berlin

Hi-Res
CD13,99 €

Pop - Erschienen am 30. Oktober 1995 | Before Grönland

CD13,99 €
Ö

Pop - Erschienen am 30. März 1988 | Before Grönland

CD14,99 €

Pop - Erschienen am 18. März 2011 | Grönland

Booklet
Sein zwölftes Studioalbum Schiffsverkehr stellt für Herbert Grönemeyer den Beginn eines neuen Kapitels dar: Nachdem er 1998 sowohl seine Frau als auch seinen Bruder an den Krebs verlor, waren seine letzten Alben großteils von seiner Trauer gekennzeichnet – und obwohl er auf Schiffsverkehr die melancholischen Balladen nicht über Bord wirft, kehrt er zu den experimentelleren Klängen des Albums Bleibt alles anders zurück, verbunden mit einer stärkeren Gewichtung auf Gitarren und Synthesizer, was dem Album einen Achtziger-Sound mit Deutschrock-Anleihen gibt. So wie die beiden Vorgänger erreichte auch diese Platte die Nummer 1 in den Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz (und führt somit Grönemeyers ungebrochene Reihe von Nummer-1-Alben in Deutschland fort, die seit dem Album 4630 Bochum von 1984 besteht).
CD13,99 €

Pop - Erschienen am 30. Oktober 1995 | Before Grönland

Dieses Livealbum hatte Herbert Grönemeyer zwar bereits Jahre vor seinem kommerziellen Erfolg aufgenommen, dennoch verfügte er zum Zeitpunkt seines Erscheinens bereits über unzählige Hits, die teilweise in diesem Album eine Reprise erfuhren. Einige Monate zuvor hatte Grönemeyer bei MTV Unplugged die Sprachbarriere überwunden und durfte als erster nicht englischsprachiger Künstler in diesem Fernsehformat auftreten. Hier klingt er ähnlich überzeugend – wenn er sich seinen Weg durch Singles wie „Bochum“ und „Deine Liebe klebt“ sucht und diese Songs an ein Publikum richtet, das jedes Wort laut mitsingen kann. ~ Andrew Leahey
CD13,99 €

Pop - Erschienen am 21. September 2006 | Grönland

CD13,99 €

Pop - Erschienen am 1. Februar 1983 | Before Grönland

CD2,99 €

Pop - Erschienen am 20. Dezember 2019 | Vertigo Berlin

CD13,99 €

Pop - Erschienen am 30. April 1986 | Before Grönland

CD14,99 €

Pop - Erschienen am 2. März 2007 | Grönland

CD2,99 €

Pop - Erschienen am 6. Dezember 2019 | Vertigo Berlin

CD13,99 €

Pop - Erschienen am 25. November 2016 | Before Grönland

CD13,99 €

Pop - Erschienen am 17. April 1998 | Before Grönland

Der Interpret

Herbert Grönemeyer im Magazin
  • "Tumultige" Zeiten...
    "Tumultige" Zeiten... Nach vierjähriger Pause veröffentlicht Herbert Grönemeyer eine Platte, die bewegt. In jeglicher Hinsicht...