Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1963 | Capitol Records

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1965 | Capitol Nashville

HI-RES19,49 €
CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1967 | Capitol Nashville

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1968 | Capitol Nashville

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1968 | Capitol Nashville

HI-RES14,49 €
CD9,99 €

Country - Erschienen am 8. Mai 1969 | Everest Records

Hi-Res
CD13,99 €

Country - Erschienen am 4. Juli 1969 | EMI Music Nashville (ERN)

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1971 | Capitol Nashville

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1972 | Capitol Nashville

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1973 | Capitol Nashville

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1974 | Capitol Nashville

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1975 | Capitol Nashville

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1975 | Capitol Nashville

HI-RES19,49 €
CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Juli 1975 | CMCapNash (N91)

Hi-Res
Der im Jahre 2017 dahingeschiedene Glen Campbell schaffte die stärkste Verbindung zwischen Pop- und Countrymusic, vor allem aber dank seiner hervorragenden Stimme. Dank dieser Stimme war er genauso legendär wie Sinatra, Elvis, Ella und noch andere. Als 1975 sein Rhinestone Cowboy auf den Markt kommt, wird der aus dem Arkansas stammende, immer gut frisierte Mann von goldenen Schallplatten und Grammy Awards nur so überhäuft und er präsentiert sogar seine eigene wöchentliche Fernsehshow beim Sender CBS. Dieses 13. Album sollte dann zusammen mit der gleichnamigen Single zu seinen beliebtesten zählen. Damit erreicht Campbell wieder die obersten Chartplätze, wo er seit Anfang der siebziger Jahre nicht mehr zu finden gewesen war. Dank des Produzenten-Zweiergespanns Dennis Lambert / Brian Potter, von denen übrigens die vier ersten Songs der Platte stammen, verherrlicht Glen Campbell sein ganzes Know-how und verkörpert so den in der Stadt gelandeten Countryboy, der die Sterne vom Himmel holen will und in der Lage ist, seine Lieder perfekt und ohne jeglichen Kitsch zu trällern. Auf der vorliegenden Platte covert er Smokey Robinson (My Girl), Randy Newman (Marie) oder Barry Mann (We’re Over) und präsentiert sich dabei als ungezwungener Crooner, ohne je auf irgendwelche Marotten zurückzugreifen. In diesem Art No Man’s Land, an dem eine Spur Kitsch haftete und das aus dem Countrysänger einen Countrypop-Sänger, aus dem Folk-Sänger einen Soft-Rockmusiker machte, war Campbell ein Meister seines Fachs. © Marc Zisman/Qobuz
HI-RES19,49 €
CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Juli 1975 | Capitol Records

Hi-Res
CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1976 | Capitol Nashville

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1977 | Capitol Records

CD19,49 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1977 | Capitol Nashville

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1978 | Capitol Nashville

CD13,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 1978 | Capitol Nashville