Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES15,99 €
CD13,49 €

Kammermusik - Erschienen am 4. Mai 2018 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - 5 Sterne Fono Forum Klassik
Ab
HI-RES17,49 €
CD14,99 €

Kammermusik - Erschienen am 2. März 2015 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica
Ab
CD13,49 €

Kammermusik - Erschienen am 4. November 2016 | Warner Classics

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Gramophone Editor's Choice
Ab
HI-RES15,99 €
CD13,49 €

Klassik - Erschienen am 25. Oktober 2019 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Ab
HI-RES27,49 €
CD23,99 €

Klassik - Erschienen am 7. Oktober 2013 | Warner Classics International

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Hi-Res Audio
Ab
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 7. Oktober 2013 | Warner Classics International

Auszeichnungen 4 étoiles Classica
Ab
HI-RES15,99 €
CD13,49 €

Klassik - Erschienen am 11. Dezember 2020 | Warner Classics

Hi-Res Booklet
Emmanuel Pahud hat für dieses Album Berliner Spitzenmusiker zu einer Top-Besetzung versammelt – Daniel Barenboim am Klavier und Pahuds Kollegen bei den Berliner Philharmonikern: der Konzertmeister Daishin Kashimoto und der Bratschist Amihai Grosz, die Flötistin Silvia Careddu, Gründungsmitglied des Alban Berg Ensembles Wien, sowie Sophie Dervaux, ehemalige Solokontrafagottistin der Berliner Philharmoniker und jetzt Solofagottistin der Wiener Staatsoper und der Wiener Philharmoniker. Die Aufnahme wurden im Pierre-Boulez-Saal in Berlin realisiert, der mit seiner ausgezeichneten Akustik, einer atemberaubenden Kombination aus Wärme und Klarheit, zu den Besten für Kammermusik gehört. Beethovens schmales Korpus an Kammermusikwerken für Flöte stammt ganz aus dem Beginn seiner frühen Karriere. Zwei der vorliegenden Werke entstanden während seiner Bonner Zeit als (damals ungefähr 20-jähriger) Klavierlehrer und Hofmusiker: das posthum veröffentlichte Trio in G für Klavier, Flöte und Fagott von 1786 und das Allegro und Menuett in G WoO 26 für zwei Flöten von 1792. Letzteres hat er für seinen Freund, den Jurastudenten J. M. Degenharth geschrieben und mit einer Widmungsseite versehen, auf der der Leser erfährt, dass das Werk "am Abend" geschrieben wurde. Daneben steht die 1797 entworfene und 1801 vollendete Serenade in D op. 25 für Flöte, Violine und Viola auf dem Programm. Die fröhliche, charmante Unterhaltungsmusik ist fest in Beethovens früher, stark an Haydn orientierter Tonsprache verankert und von den emotionalen Turbulenzen seiner späteren Jahre weit entfernt. Mit anderen Worten, absolut perfekt, um am Ende des frustrierenden Covid-Jahres 2020 verschenkt zu werden, ganz besonders, in dieser eleganten, frischen und lebendigen Interpretation. Dennoch war Pahud offensichtlich der Meinung, dass noch anderes zum Einstieg fehlte. So stellte er dem Programm seine eigene Transkription der "kleinen" Sonate in G für Violine und Klavier von 1802 für die Flöte voran: Die ebenfalls sonnig unbeschwerte, aber auch funkelnd scharfsinnige Musik weckt auf Schritt und Tritt neues Interesse. Sie passt sehr gut zur Flöte – vielleicht können wir in Zukunft mit weiteren Transkriptionen aus Pahuds Hand rechnen. In der Zwischenzeit erfreuen wir uns am anmutigen und kraftvollen Schwung und den klaren Strukturen, die Pahud und Barenboim den Ecksätzen verleihen, sowie am Liebreiz und Zartgefühl des zentralen Tempo di Menuetto und insgesamt an Barenboims geschickter Gestaltung sowie am Einfühlungsvermögen und dem Sinn für Ausgeglichenheit, den die beiden Partner an den Tag legen. Kurzum, eine großartige Ergänzung des Beethoven-Katalogs. © Charlotte Gardner/Qobuz
Ab
HI-RES15,99 €
CD13,49 €

Klassik - Erschienen am 28. August 2020 | Warner Classics

Hi-Res Booklet
Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 6. März 2006 | Warner Classics

Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 4. Oktober 2002 | Warner Classics

Ab
HI-RES15,99 €
CD13,49 €

Kammermusik - Erschienen am 4. November 2016 | Warner Classics

Hi-Res Booklet
Ab
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2014 | Musiques Suisses

Ab
CD8,99 €

Klassik - Erschienen am 24. März 2014 | naïve classique

Ab
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 1. Januar 2003 | Warner Classics

Ab
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 1. April 2000 | Warner Classics

Ab
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 3. Mai 2004 | Warner Classics

Ab
CD17,49 €

Klassik - Erschienen am 15. Januar 2001 | Warner Classics

Ab
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 8. Februar 2010 | Warner Classics

Ab
CD7,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 1994 | naïve classique

Ab
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 30. März 1997 | Warner Classics