Wenn Sie auf Facebook angemeldet sind und diesen Artikel lesen, kann er möglicherweise innerhalb von 10 Sekunden geteilt werden. Diese Einstellung können Sie in Ihren Einstellungen zu externen Diensten ändern.
Viel Spaß beim Lesen! 

Und wenn mein Gerät Qobuz nicht unterstützt, was dann?

Für all diejenigen, die sich dieselbe Frage stellen...

Von Sandra Zoor | Qobuz & You | 11. Januar 2018
Meinung äußern
Qobuz

Es scheint, dass der Artikel der letzten Woche über die Integration und Kompatibilität von Qobuz bei manchen unserer Leser Fragen aufgeworfen hat, da sie den Hersteller ihres Geräts nicht auf der Liste fanden.

Kurzer Verweis auf unseren letzten Artikel:

"Es ist für die Kompatibilität mit Qobuz nötig, die ursprüngliche Qobuz-Anwendung für Mac/PC oder die App für iOS oder Android zu verwenden. Sobald die Integration von Qobuz in ein Gerät besteht, ist es sozusagen das Gerät, das eine Version der Qobuz-Anwendung anbietet."

Wenn die Marke Ihres Geräts nicht in der Tabelle erscheint, die wir veröffentlicht haben, dann heißt dies, dass die Qobuz-App nicht integriert ist, weil es möglicherweise nicht kompatibel mit Qobuz ist.

Nach dem ersten Anschein ist die Kompatibilität von Qobuz also möglicherweise nicht ersichtlich, aber sie kann mit bestimmten Protokollen oder Anwendungen Dritter erreicht werden, die Qobuz integriert haben.

Gewisse Geräte sind z.B. mit GoogleCast und auch mit UPnP kompatibel. Man kann dann die Qobuz-App für iOS oder Android direkt, den mconnect Player oder den mconnect Player HD oder nur in Android BubbleUPnP verwenden, die alle Qobuz in Hi-Res integriert haben. Dies ist dann ein Fall von indirekter Kompatibilität mit Qobuz, wenn man so möchte. Solche Duplikate sind normalerweise in unserer Tabelle (siehe Artikel "Qobuz & You 19") genau angeführt.

Wenn man ein Gerät besitzt, das einfach UPnP-kompatibel ist, so kann man auch den mconnect Player oder mconnect Player HD für iOS oder Android verwenden, oder für Android auch den BubbleUPnP.

Andere Geräte sind mit DTS Play-Fi kompatibel, genauer gesagt DTS Play-Fi und GoogleCast! Diese sind normalerweise auch mit den UPnP-Apps mconnect Player oder mconnect Player HD für iOS oder Android und mit BubbleUPnP für Android kompatibel. In diesen Fällen handelt es sich also sogar um Dreifachkompatibilität.

Welcher Fall Sie auch immer betrifft, dies ist wahrscheinlich nicht gerade das einfachste Thema für jemanden, der sich nicht täglich in diesem Teich tummelt. Also zusammengefasst:

Jeder Netzwerkplayer oder jedes Gerät, das mit einem Netzwerkzugang über UPnP kompatibel ist, kann mit dem mconnect Player oder dem mconnect Player HD (wenn die Netzwerkkomponente in HD ist) verwendet werden, oder mit BubbleUPnP (für Android).

Werfen Sie einen Blick auf die mit Googlecast kompatiblen Geräte
.

***

Damit Sie nichts verpassen, was bei Qobuz passiert, folgen Sie uns auf Facebook!
www.facebook.com/qobuz

Wenn Sie Hersteller, Importeur oder Vertriebshändler sind oder eine andere Position im Bereich der Tonwiedergabe innehaben und sich an uns wenden möchten, schreiben Sie uns an die folgende Adresse: newstech@qobuz.com

Wenn Sie ein Fan der Rubrik Hifi-Guide sind und sich an uns wenden möchten, schreiben Sie uns bitte ausschließlich an die folgende Adresse: rubriquehifi@qobuz.com

Von Ihnen gelesene Artikel