Genre :

The Raconteurs wieder von der Partie

Das Power-Duo Jack White/Brendan Benson kriecht nach Jahren mit einem neuen Studioalbum wieder aus seinem Bau...

Von Alexis Renaudat | Video des Tages | 18. Juli 2019
Meinung äußern
Qobuz

Es ist kaum zu fassen, dass elf Jahre vergangen sind seit dem Erscheinen von Consolers of the Lonely, dem letzten Studioalbum des Quartetts aus Detroit, das für seine makellose Produktion mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. In der Zwischenzeit hatten The Raconteurs vier Live-Alben hergestellt, ohne etwas davon hören zu lassen, sodass schon vermutet wurde, dass sich die Gruppe getrennt hätte. Zur großen Freude der Fans von Rock’n’Roll mit zupackenden Riffs feiert aber das Power-Duo Jack White und Brendan Benson sein Comeback mit Help Us Stranger und der Produzent Vance Powell ist auch wieder mit von der Partie.





Warum dieses lange Schweigen? In dieser Zeit hat der Ex-White Stripes (überaus) zahlreiche Projekte realisiert, sein eigenes Label (Third Man Records) und eine andere Band (The Dead Weather) gegründet, und dann gab es auch noch sein Solo-Projekt (darunter sein letztes Album, Boarding House Reach, das 2018 erschien)…

2019 brachten The Raconteurs eine explosive, ungehobelte Platte heraus, die dem Garage Rock und der Musik am Ende der sechziger Jahre wuchtig vibrierend Ehre erweist. Benson sagt, dass bei der Ausarbeitung des Albums „nicht viel diskutiert, nicht viel geplant wurde - aber das ist bei The Raconteurs oft so.“ Diese hitzige, nahezu teenagerhafte Einstellung kommt insbesondere in Don’t Bother Me zum Vorschein, wo abrupte Rhythmen irgendwie an das gleichnamige Debütalbum von Motörhead sowie an einige Titel von Jeff Becks Beck-Ola erinnern. Die Produktion spricht für sich: der Platz, den die Gitarren einnehmen sowie die überaus präsente Rhythmussektion (Jack Lawrence am Bass, Patrick Keeler am Schlagzeug) entsprechen ganz eindeutig der „Heavy“-Ästhetik des britischen Blues-Rock in einer Zeit, als dieser noch nicht Heavy Metal war. Jack White steht übrigens ganz klar zu diesen Referenzen. „Wir befinden uns in einer Zeit, in der es anscheinend nicht mehr allzu viele Rock’n’Roll-Gruppen gibt. Wir nehmen das als eine Einladung: warum sollten wir nicht eine Rock’n’Roll-Platte machen, die wir uns dann gerne anhören?“ Die Wette ist aufgegangen. Dieser 100%ige Rock’n’Roll von Help Us Stranger ist ein umwerfend einfaches Album, anspruchslos und ohne Schnörkel – ein Comeback zur richtigen Zeit.

HÖREN SIE HELP US STRANGER VON THE RACONTEURS AUF QOBUZ


Um nichts von Qobuz zu verpassen, folgen Sie uns auf Facebook !

Von Ihnen gelesene Artikel