Die Alben

19,49 €
13,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 1. Januar 2011 | Geffen

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
23,99 €
19,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 6. September 2013 | Sony Music UK

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
237,49 €
207,49 €

Rock - Erschienen am 22. Oktober 2012 | Rhino - Elektra

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
11,99 €
7,99 €
AM

Alternativ und Indie - Erschienen am 9. September 2013 | Domino Recording Co

Hi-Res Auszeichnungen 4F de Télérama - Hi-Res Audio - Sélection du Mercury Prize
20,49 €
17,49 €

Rock - Erschienen am 23. Januar 2012 | Rhino - Elektra

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
22,49 €
19,49 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 28. September 2012 | Warner Bros.

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
20,49 €
17,49 €

Rock - Erschienen am 4. Januar 1967 | Rhino - Elektra

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
19,99 €
17,49 €

Rock - Erschienen am 2. Oktober 2001 | Columbia

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
16,99 €
14,49 €

Pop/Rock - Erschienen am 15. November 2012 | Ode - Epic - Legacy

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
21,49 €
14,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2014 | UMC (Universal Music Catalogue)

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
19,49 €
16,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 24. März 2003 | Warner Bros.

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
19,49 €
16,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 24. Oktober 2000 | Warner Bros.

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
16,99 €
14,49 €

Rock - Erschienen am 25. August 1975 | Columbia

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
20,49 €
17,49 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 3. März 1998 | Reprise

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
Zugegebenermaßen, man ist versucht, das ausgedehnte, ambitionierte, brillante Green Day-Album „American Idiot“ als ihre Version eines Who-Albums abzustempeln, quasi ihrem nächsten Vorwärtsschritt nach dem von den Kinks inspirierten „Warning“ aus dem Jahr 2000. Reduziert man das Album jedoch auf seine Einflüsse erhält man den ungenauen Eindruck, dass es nicht mehr als eine Patchwork-Decke voller vertrauter Sounds ist, obwohl es aus eigener Kraft ein ganz eigenwilliges visionäres Werk ist. Auf „American Idiot” wird die gesteigerte Musikalität der Band durch die einprägsamen einschneidenden Texte von Billie Joe Armstrong ergänzt, die ein Gefühl von Paranoia und der Angst, in Amerika nach dem 11. September zu leben, übermitteln. Gleichzeitig bieten intime kleine Charakterbilder immer wieder eine Abwechslung. Irgendwie ist das Album ein Meisterwerk – und eines der wenigen Alben, die vermitteln können, wie es ist, im eigenartigen verwirrenden Amerika der frühen 2000er Jahre zu leben. ~ Stephen Thomas Erlewine
19,49 €
13,99 €

Rock - Erschienen am 1. Januar 2002 | Universal Music Division Barclay

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
20,49 €
17,49 €

Pop - Erschienen am 20. Oktober 1982 | Warner Bros.

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Hi-Res Audio
20,49 €
17,49 €

Pop - Erschienen am 3. April 2006 | Rhino - Elektra

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
21,49 €
14,99 €

Pop - Erschienen am 1. Januar 2013 | CM BLUE NOTE (A92)

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio
Eine Abkehr vom Ruhm ist normalerweise nicht so verhalten wie Norah Jones' drittes Album, Not Too Late, doch ein derartiges Understatement ist für die zurückhaltendste unter den Sängern/Songwritern absolut normal. Not Too Late mag vielleicht nicht bissig oder befremdlich sein, doch es ist in der Tat ein bewusster Rücktritt von ihrer Rolle als bequeme Kaffeehaus-Schnulzensängerin und ein Schritt in Richtung auf eine Kunst um der Kunst willen. Ein großer Teil der CD hört sich an wie ein Skizzenbuch, worin die Art und Weise festgehalten ist, in der Jones und Lee Alexander nach Möglichkeiten suchen, sich weiterzuentwickeln. Anstelle eines Endergebnisses dieser Experimente, also des vollendeten Gemäldes nach der Skizze, fängt Not Too Late ihren Entwicklungsprozess ein, und gerade dessen Veröffentlichung kann für Jones als eindeutiger Ausdruck der künstlerischen Zielsetzung betrachtet werden: ~ Stephen Thomas Erlewine
21,49 €
14,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 25. Februar 2014 | Capitol Records (CAP)

Hi-Res Auszeichnungen 4 étoiles Rock and Folk - Hi-Res Audio - Grammy Awards
Das zwölfte Album des amerikanischen Singer/Songwriters Beck stellt sich als Platte dar, die in erster Linie durch eine High-End-Produktion und durch Einflüsse aus dem Folk-Bereich geprägt ist. Dies liegt vor allem daran, dass es – laut Aussage des Musikers – als eine Art Fortführung des Longplayers Sea Change aus dem Jahre 2002 zu verstehen ist. Auch diese Veröffentlichung zeichnete sich durch einen starken, melancholischen Grundton und durch Nähe zum California-Sound der 1960er Jahre aus. Dieser durchzieht auf Morning Phase erneut die Klangsphäre (wie Tracks wie "Phase" oder "Wave" bezeugen), aber auch die Lyrics ("Heart Is A Drum", "Blue Moon", "Say Goodbye"). Arrangiert wurden die Tracks vom Komponisten und Vater des Musikers David Campbell, für die Produktion zeigt sich Beck selbst verantwortlich.
20,49 €
17,49 €

Pop - Erschienen am 15. Dezember 2009 | Rhino - Elektra

Hi-Res Auszeichnungen Hi-Res Audio

Das Genre

Pop/Rock im Magazin