Genre :

Die Alben

CD26,49 €

Punk – New Wave - Erschienen am 20. November 1990 | Fiction

Der Remix, ein Grundelement der Dance Music aus den 1990er Jahren, ist eine Technik, die von Rockgruppen eher sparsam verwendet wurde. The Cure wollte sich jedoch zeitgemäß verhalten und entschied sich dazu, einige der Songs ihrer acht zwischen 1979 und 1989 veröffentlichten Studioalben neu zu bearbeiten. Ihre Fans reagierten zunächst verwirrt auf das Ergebnis, auch wenn dieses eine schöne Zusammenfassung der letzten Jahre darstellt. Mixed Up erstrahlt nun dank einer aus drei CDs bestehenden Deluxe Edition in neuem Glanze. Darauf sind selten zu hörende Remixe aus der Periode zwischen 1981 und 1990 (CD2) zu hören sowie neue, die aus der Hand von Robert Smith (CD3) stammen. Das eigentliche Album wurde vom Leader der Band höchstpersönlich neu gemixt. Hierauf sind einige, eher weniger originelle Überarbeitungen zu hören (Lullaby bleibt etwas zu nah am Original dran), aber auch viele sehr aufregende und gewagte Neuversionen (Close To Me) und sogar bis hierhin unveröffentlichte Titel wie Never Enough, auf dem eine Gitarren-Sintflut über uns hereinbricht. Die dritte CD dieser Deluxe Edition stellt dabei das wahre Sahnehäubchen der Fünf-Sterne-Neuauflage dar. Die frisch von Robert Smith produzierten 16 Remixe klingen dabei nämlich so gar nicht nach den 90ern. Wir stellen ihn uns nur zu gut vor, wie er sich einen Spaß daraus macht, an seinen alten Songs herumzuexperimentieren, manchmal bis zur Unkenntlichkeit. Und so klingt das ursprünglich sehr düstere Lied A Strange Day von Pornography plötzlich beinahe fröhlich (aber auch nur beinahe!). Und Lost aus dem Album The Cure ertönt hier als Drum’n’Bass-Version. Man kann also feststellen, dass die Band auch im Alter von fast 60 Jahren nach wie vor noch vor Kreativität übersprudelt… © Marc Zisman/Qobuz
CD20,49 €

Punk – New Wave - Erschienen am 4. Januar 1994 | Parlophone UK

CD20,49 €

Punk – New Wave - Erschienen am 18. Juli 1995 | Parlophone UK

CD20,49 €

Punk – New Wave - Erschienen am 28. Februar 2003 | Parlophone UK

CD27,49 €

Punk – New Wave - Erschienen am 17. März 2003 | Columbia

CD21,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 14. Februar 2005 | syncron-arts

CD33,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 29. April 1979 | Rhino - Warner Records

CD26,49 €

Punk – New Wave - Erschienen am 17. Januar 2003 | DRO - EastWest Spain

CD20,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 24. November 2006 | Roof Music

CD20,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 18. Mai 2007 | Orden

CD21,99 €
III

Punk – New Wave - Erschienen am 10. August 2007 | Knockout Records

CD22,49 €

Punk – New Wave - Erschienen am 14. Dezember 2007 | JKP - WM Germany

CD21,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 18. Januar 2008 | In-D Records

CD27,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 1. Januar 2009 | UMC (Universal Music Catalogue)

CD21,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 5. Juni 2009 | Knockout Records

CD27,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 1. Januar 2009 | UMC (Universal Music Catalogue)

CD21,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 27. Februar 2009 | Bad Dog Records

CD26,99 €

Punk – New Wave - Erschienen am 14. Juli 2012 | Str8line records

Das Genre

Pop/Rock im Magazin
  • Weihnachten mal anders... mit fünf neuen Alben!
    Weihnachten mal anders... mit fünf neuen Alben! Wenn Sie auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsalbum sind, das nur eine geringe Portion Glöckchengeklingel und die perfekt dosierte Festtagsstimmung mitbringt, dann haben wir hier fünf neue Al...
  • Pink Floyd, die Gilmour-Jahre
    Pink Floyd, die Gilmour-Jahre Ein Box-Set mit 46 Tracks, aufgenommen zwischen 1986 und 2019 lässt uns die Post-Roger-Waters-Zeit von Pink Floyd erleben!
  • Prince, 1999 im Jahr 2019
    Prince, 1999 im Jahr 2019 Das Meisterwerk "1999" des King des Funk aus Minneapolis, das 1982 veröffentlicht wurde, erscheint in einer Super Deluxe Edition in Hi-Res 24Bit und ist voll von Bonusmaterial und zahlreichen unver...
  • Robbie bringt Geschenke!
    Robbie bringt Geschenke! Robbie Williams überbringt uns sein Weihnachtsgeschenk schon frühzeitig, mit einem Doppel-Album...
  • Leonard Cohen, Ruf aus dem Jenseits
    Leonard Cohen, Ruf aus dem Jenseits Mit "Thanks For The Dance" steigt Leonard Cohen Stimme aus dem Himmel herab, dank seines Sohnes Adam, der diese posthum veröffentlichte Platte produzierte...
  • Coldplay im Ying und Yang
    Coldplay im Ying und Yang Mit "Everyday Life", veröffentlicht die Bande um Chris Martin ein mächtiges Doppel-Album zwischen positiver Energie und politischem Engagement...
  • Faber in der Sinnkrise
    Faber in der Sinnkrise Der schweizer Musiker veröffentlicht ein zweites Album, das aufwühlender nicht sein könnte und wie zuvor von kritischen Parolen und höchster Musikalität strotzt...
  • Auf eine Zigarette mit Cigarettes After Sex!
    Auf eine Zigarette mit Cigarettes After Sex! Der immer noch so sinnliche Pop der texanischen Gruppe vollbringt auch auf dem zweiten Album "Cry" etwas Wunderbares...
  • Im Musikhimmel mit The Düsseldorf Düsterboys
    Im Musikhimmel mit The Düsseldorf Düsterboys Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti, ehemalig International Music, veröffentlichen ein in Zuckerwatte gepacktes Debütalbum unter der neuen Band The Düsseldorf Düsterboys und umhüllen uns mit ...
  • Angel Olsen: Spieglein, Spieglein an der Wand...
    Angel Olsen: Spieglein, Spieglein an der Wand... Mit "All Mirrors", ihrem 4. Album, lässt die Amerikanerin ihre Musik noch luxuriöser werden als zuvor...