Genre :

Die Alben

1601 Alben sortiert nach Preis: niedrigster zuerst und gefiltert nach Klassik und 5,00 € bis 10,00 €
HI-RES13,49 €
CD8,99 €

Klassik - Erschienen am 15. September 2015 | L'Encelade

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
HI-RES13,49 €
CD8,99 €

Duette - Erschienen am 22. September 2017 | Calliope

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 5 Sterne Fono Forum Klassik
HI-RES11,99 €
CD7,99 €

Klassik - Erschienen am 12. Mai 2017 | L'Encelade

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
CD8,49 €

Klassik - Erschienen am 21. Oktober 2013 | La Dolce Volta

Auszeichnungen 5 de Diapason
HI-RES11,99 €
CD8,49 €

Klassik - Erschienen am 7. Januar 2016 | Mirare

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
CD5,94 €

Klaviersolo - Erschienen am 30. November 2018 | Wergo

Auszeichnungen 5 de Diapason
CD5,94 €

Instrumentalmusik - Erschienen am 1. Januar 1995 | Claves Records

Auszeichnungen 5 de Diapason
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Violinkonzerte - Erschienen am 28. September 2018 | naïve classique

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Mit dem Projekt einer Gesamtaufnahme aller Violinkonzerte von Vivaldi hat der Geiger Fabio Biondi alle Hände voll zu tun, denn der Venezianer hat mehr als 250 Werke dieser Gattung für eine, zwei drei oder vier Geigen hinterlassen. Der vorliegende Band 6 präsentiert eine Gruppe von sechs Konzerten, die während seines Aufenthaltes zwischen 1730 und 1731 in Prag und in Böhmen geschrieben wurden. Die Musikwissenschaft arbeitet heute mit naturwissenschaftlichen Methoden. Es ist möglich, Manuskripte durch eine genaue Analyse des vom Komponisten verwendeten Papiers zu datieren, wenn die Musik nicht für sich selbst spricht. Antonio Vivaldi wurde in ganz Europa geliebt und bewahrte den Stil, den man von ihm erwartete. Fabio Biondi merkt an, dass es nur wenig Spuren böhmischer Musik in diesen Konzerten gibt. Sie sind eher dem ähnlich, was er seit seiner Jugend produziert hat. Alles deutet darauf hin, dass der Komponist zwar im Ausland neue Werke geschrieben hat, die jedoch letztlich für seine lieben Schüler an der Pietà gedacht waren. Venezianische Chroniken der damaligen Zeit haben das Spiel des virtuosen Vivaldi oft beschrieben und seinen Einfallsreichtum in den Schlusskadenzen (Moment gestalterischer Freiheit für den Interpreten kurz vor dem Schluss eines Satzes) seiner Konzerte sowie die Fantasie in seinen Improvisationen bewundert. Wenn es auch keinen Beweis dafür gibt, dass Vivaldi während seines Aufenthaltes in Böhmen selbst den Solopart seiner Werke gespielt habe, so ist dies eine Interpretation, die Fabio Biondi –, der sich mit Vivaldis Stil perfekt auskennt, – in diesen Aufnahmen und in der letzten ganz besonders wiederzugeben versteht. © François Hudry/Qobuz
HI-RES8,99 €
CD5,99 €

Symphonieorchester - Erschienen am 8. Februar 2019 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Gramophone Editor's Choice
HI-RES8,49 €
CD5,99 €

Klassik - Erschienen am 11. März 2016 | Alia Vox

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
CD5,99 €

Klaviersolo - Erschienen am 28. September 2018 | Cascavelle

Auszeichnungen 5 de Diapason
« The title does not lie: it is really "the art" of the Italian master who shines in this box, [...] showing the artist in a surprising form when he was already nearly eighty years old. [...] A rich complement to the sum published in 2009 by Warner. » (Translated from French – Diapason, janvier 2019 / Bertrand Boissard)
HI-RES14,49 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erschienen am 2. März 2018 | Signum Records

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Seit gut 30 Jahren erforscht das Ensemble Fretwork unermüdlich das reiche Repertoire für Gambenconsort, überwiegend im britischen Raum, von Taverner bis Purcell (16. und 17. Jh.) und bestellt gleichzeitig bei Komponisten unserer Zeit neue Werke für Gambenensemble. Der alte, natürliche Klang der Gamben ermöglicht in einer neuen Komposition die Entwicklung völlig ungeahnter Klangwelten… Das vorliegende Album bleibt ganz im 17. Jahrhundert Englands, mit John Jenkins (1592-1678), einem für echte Gambisten unumgänglichen Komponisten, der schon zu Lebzeiten, gleich von Beginn seiner beruflichen Tätigkeit an, sowohl in England als auch im Ausland – damals eher ungewöhnlich – für seine zahlreichen Werke für verschiedene Gambenensembles hoch berühmt wurde. Viele davon sind für familiäre Ensembles geschrieben, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass während der religiösen Diktatur Cromwells jegliche Ausübung von Musik in der Öffentlichkeit verboten war. Nach der Wiederherstellung des Königtums hielt die Mode, in Amateurgruppen Gambenconsort zu spielen, noch lange an und brachte Komponisten wie Jenkins Popularität und Wohlstand. Auf diesem Album kann man eine der Form nach konservative und zugleich dem Inhalt nach äußerst kühne, sogar brisante musikalische Sprache entdecken, wie sie ein Haydn im 17. Jh. hätte entwickeln können. © Marc Trautmann/Qobuz
CD5,99 €

Kammermusik - Erschienen am 8. Februar 2019 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
CD5,99 €

Klassik - Erschienen am 12. April 2019 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
Innovative music printer Pierre Attaingnant (c.1494-1551) published the first editions of keyboard music ever to appear in France in 1531 (Tracks 1-30). Only one copy of each of these seven tiny but crucially important volumes has survived, in which anonymous composers made arrangements of some of the most beautiful chansons, motets and dances from the reign of François I. Some pieces follow (Tracks 31-38), which are also from the 16th century French keyboard repertoire but not from the Attaingnant edition. All this keyboard music shows France at the forefront of developments in this field. Glen Wilson has corrected the countless errors in these original sources, restoring this rare and enchanting music and allowing it to shine in its original glory. © Naxos / Qobuz
CD5,99 €

Kammermusik - Erschienen am 1. Januar 1999 | Alpha

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica
HI-RES8,99 €
CD5,99 €

Symphonische Dichtung - Erschienen am 1. Dezember 2017 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 5 étoiles de Classica
CD5,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2002 | Alpha

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles de Classica
HI-RES8,99 €
CD5,99 €

Symphonieorchester - Erschienen am 14. September 2018 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
HI-RES8,99 €
CD5,99 €

Klavierkonzerte - Erschienen am 10. März 2017 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles de Classica
CD5,99 €

Symphonieorchester - Erschienen am 12. Oktober 2018 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason