Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Friedrich Haider - Wolf-Ferrari : Il Segreto di Susanna - Serenade for Strings in E-Flat Major

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Wolf-Ferrari : Il Segreto di Susanna - Serenade for Strings in E-Flat Major

Àngel Òdena, Judith Howarth, Oviedo Filarmonía, Friedrich Haider

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

1903 wurde in München die Oper des sehr jungen deutsch-italienischen Komponisten Ermanno Wolf-Ferrari (1876-1948), damals 27 Jahre alt, aufgeführt. Von da an etablierte sich sein Ruf, und seine neuen Opern wurden von niemand Geringerem als Toscanini, Nikisch, Felix Mottl oder Mahler dirigiert: ein klarer Beweis dafür, dass er etwas zu sagen hatte. Einige Jahre nach diesem spektakulären Beginn brachte Wolf-Ferrari 1909 Il segreto di Susanna heraus, eine weitere Komische Oper nach Goldoni. Mit ihrer Dauer von drei kurzen Viertelstunden ist sie strenggenommen keine Oper, sondern ein "Intermezzo" nach dem Vorbild italienischer Barockkomponisten wie zum Beispiel Pergolesi. Bis heute ist Il segreto di Susanna nach wie vor das meistgespielte Werk von Wolf-Ferrari, und es ist üblich, es auf Italienisch und nicht mehr in der Sprache der Uraufführung, Deutsch, zu geben: Die vorliegende Aufnahme ist natürlich auf Italienisch. Zum großen Leidwesen des Komponisten standen sich im Ersten Weltkrieg seine beiden Nationalitäten feindlich gegenüber, so dass er von beiden Seiten als Feind angesehen wurde und in die Schweiz flüchten musste.
Am Ende des Krieges widmete er sich eher der Komposition von Instrumentalwerken, dann trieb ihn der Zweite Weltkrieg schließlich in die Depression – er war Halbjude, was ihm weder in Deutschland noch in Italien das Leben erleichterte.
Die Serenade in Es-Dur ist ein Jugendwerk, das er im Alter von siebzehn Jahren geschrieben hatte: Wolf-Ferrari bewies damals bereits ein solides Handwerk und die außergewöhnliche Fähigkeit, die Strenge der deutschen mit der fantasievollen Melodik der italienischen Kompositionsweise zu verbinden. Es wäre höchste Zeit, dieser Persönlichkeit wieder zu neuen Ehren zu verhelfen; die vorliegende Aufnahme wird durch ihre große musikalische Qualität zweifellos dazu beitragen. © SM/Qobuz

Weitere Informationen

Wolf-Ferrari : Il Segreto di Susanna - Serenade for Strings in E-Flat Major

Friedrich Haider

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Il Segreto di Susanna (Ermanno Wolf-Ferrari)

1
Ouvertüre 00:02:45

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Friedrich Haider, Conductor - Dagmar Birwe, Producer - Oviedo Filarmonía, Orchestra, MainArtist - Jerzy Długosz, Engineer

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

2
Mantiglia grigia... Cappellino rosa 00:01:32

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist, MainArtist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

3
Ben lo conosco l'odor molesto 00:02:44

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist, MainArtist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

4
Evitiam che un domestico 00:01:12

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist, MainArtist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

5
Guardala! Con quell'aria ingenua e franca 00:04:41

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist, MainArtist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

6
Dal suo gesticolare - Il dolce idillo 00:03:35

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist, MainArtist - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

7
Ah! L'odore fatal sin nella veste! 00:01:32

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist, MainArtist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

8
Ah! Scellerata! 00:02:57

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist, MainArtist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

9
Intermezzo - Coglierla debbo... 00:03:31

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist, MainArtist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

10
Via, così non mi lasciate 00:05:11

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist, MainArtist - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

11
Bravo Sante, chiudiam tutte le porte 00:01:42

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist, MainArtist - Friedrich Haider, Conductor - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

12
Chi è là? - Son io Susanna 00:04:35

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist, MainArtist - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

13
Oh gioia la nube leggera 00:04:44

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist, MainArtist - Friedrich Haider, Conductor - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

14
Ti colgo questa volta! 00:03:22

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Judith Howarth, Artist - Friedrich Haider, Conductor - Àngel Òdena, Artist, MainArtist - Oviedo Filarmonía, Orchestra

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

Serenade for Strings in E-Flat Major (Ermanno Wolf-Ferrari)

15
I. Allegro 00:07:35

Fernando Arias, Engineer - Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Friedrich Haider, Conductor - Oviedo Filarmonía, Orchestra, MainArtist

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

16
II. Andante 00:06:51

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Friedrich Haider, Conductor - Oviedo Filarmonía, Orchestra, MainArtist

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

17
III. Scherzo. Presto 00:02:34

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Friedrich Haider, Conductor - Oviedo Filarmonía, Orchestra, MainArtist

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

18
IV. Finale. Presto 00:05:14

Ermanno Wolf-Ferrari, Composer - Friedrich Haider, Conductor - Oviedo Filarmonía, Orchestra, MainArtist

(C) 2019 Naxos (P) 2019 Naxos

Albumbeschreibung

1903 wurde in München die Oper des sehr jungen deutsch-italienischen Komponisten Ermanno Wolf-Ferrari (1876-1948), damals 27 Jahre alt, aufgeführt. Von da an etablierte sich sein Ruf, und seine neuen Opern wurden von niemand Geringerem als Toscanini, Nikisch, Felix Mottl oder Mahler dirigiert: ein klarer Beweis dafür, dass er etwas zu sagen hatte. Einige Jahre nach diesem spektakulären Beginn brachte Wolf-Ferrari 1909 Il segreto di Susanna heraus, eine weitere Komische Oper nach Goldoni. Mit ihrer Dauer von drei kurzen Viertelstunden ist sie strenggenommen keine Oper, sondern ein "Intermezzo" nach dem Vorbild italienischer Barockkomponisten wie zum Beispiel Pergolesi. Bis heute ist Il segreto di Susanna nach wie vor das meistgespielte Werk von Wolf-Ferrari, und es ist üblich, es auf Italienisch und nicht mehr in der Sprache der Uraufführung, Deutsch, zu geben: Die vorliegende Aufnahme ist natürlich auf Italienisch. Zum großen Leidwesen des Komponisten standen sich im Ersten Weltkrieg seine beiden Nationalitäten feindlich gegenüber, so dass er von beiden Seiten als Feind angesehen wurde und in die Schweiz flüchten musste.
Am Ende des Krieges widmete er sich eher der Komposition von Instrumentalwerken, dann trieb ihn der Zweite Weltkrieg schließlich in die Depression – er war Halbjude, was ihm weder in Deutschland noch in Italien das Leben erleichterte.
Die Serenade in Es-Dur ist ein Jugendwerk, das er im Alter von siebzehn Jahren geschrieben hatte: Wolf-Ferrari bewies damals bereits ein solides Handwerk und die außergewöhnliche Fähigkeit, die Strenge der deutschen mit der fantasievollen Melodik der italienischen Kompositionsweise zu verbinden. Es wäre höchste Zeit, dieser Persönlichkeit wieder zu neuen Ehren zu verhelfen; die vorliegende Aufnahme wird durch ihre große musikalische Qualität zweifellos dazu beitragen. © SM/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Friedrich Haider
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Aktuelles...