Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

René Jacobs|Weber: Der Freischütz

Weber: Der Freischütz

René Jacobs, Freiburger Barockorchester, Zürcher Sing-Akademie, Christian Immler, Polina Pastirchak, Kateryna Kasper, Maximilian Schmitt, Max Urlacher

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Wie bei vielen Interpreten, die sich auf Barockmusik spezialisiert haben, folgt René Jacobs‘ Karriere der Chronologie der Musikgeschichte. Nachdem er das Publikum zunächst mit Monteverdi, Pergolesi, Charpentier, Dumont, Bach und Händel verzauberte, entwickelte sich der Countertenor allmählich, sowohl im Konzert als auch in der Oper, zu einem weltweit anerkannten, erstklassigen Dirigenten. Inzwischen kann er eine umfangreiche und vielfältige Diskographie mit mehr als 260 Aufnahmen in fast 50 Jahren vorweisen, die meisten davon für das französische Label harmonia mundi.

Nach zahlreichen Abstechern in das Opernrepertoire von Monteverdi, Händel, Haydn, Mozart und Beethoven nimmt sich der belgische Musiker nun Webers Freischütz vor, der oft als erste deutsche romantische Oper angesehen wird. Mit ihrer Mischung aus schwarzer Magie, Volkskultur und aufkommendem Nationalismus, die 100 Jahre später auch die Matrix des deutschen expressionistischen Films bilden sollte, hatte Webers Oper auf eine ganze Generation von Komponisten, vor allem auf den jungen Richard Wagner, großen Einfluss.

Der Interpret und Musikwissenschaftler René Jacobs kehrt gerne zu den Quellen zurück. Seine Vision von Webers Meisterwerk folgt auf dem ursprünglichen Plan seiner Schöpfer, indem er bestimmte Szenen an ihren ursprünglichen Platz zurückversetzt. Wie zur Zeit der aufkommenden Stereophonie inszeniert er seine Aufnahme, genauer gesagt, versieht sie mit Geräuschen, um die Abwesenheit visueller Eindrücke zu kompensieren und die gesprochenen Dialoge zu beleben. Allerdings wird die Darstellung von Schüssen, Naturgeräuschen, fließendem Wasser, Glocken, Vogelstimmen und sogar das unheimliche Heulen der Wölfe durch die Chorsänger nicht alle überzeugen!

Die vorliegende neue Aufnahme, die ursprünglich zur Feier des 200-jährigen Jubiläums der Oper im Jahr 2021 geplant war, jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verschoben wurde, und auf die nun eine große Konzerttournee durch Europa folgen wird, stellt zweifellos einen Meilenstein in der Diskographie des Freischütz dar, die ja bereits Carlos Kleibers berühmte und schwer zu übertreffende Aufnahme von 1973 für die Deutsche Grammophon enthält.

Die Neuproduktion wurde dank der ausgezeichneten deutschsprachigen Besetzung, dem hervorragenden Chor der Zürcher Singakademie und den kraftvollen klaren Klängen des Freiburger Barockorchesters unter René Jacobs leidenschaftlicher und dynamischer Leitung im Juni 2021 in Freiburg im Breisgau mit besonderer Sorgfalt realisiert. Die Aufnahme ist von einer außergewöhnlichen Präsenz. © François Hudry/Qobuz

-----------

Weber schuf mit seinem Freischütz eine Mischung aus schwarzer Magie und Volkskultur und eine neue Ästhetik, welche die Vorstellungswelt einer ganzen Generation von Komponisten inspirieren sollte. René Jacobs kehrt zu den Urquellen des Projekts zurück und präsentiert eine noch nie gehörte Deutung der ersten deutschen Oper der Romantik: so bekommt der vom Dichter ursprünglich vorgesehene Prolog seinen Platz in der Oper zurück, wodurch der Eremit in dem Geschehen sein symbolisches Gewicht zurückgewinnt. Eine spannende Neuentdeckung! © harmonia mundi

Weitere Informationen

Weber: Der Freischütz

René Jacobs

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Der Freischütz, Op. 77, Act 1: Nr. 1, Overtura
René Jacobs
00:08:56

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

2
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 1: Aria "Allerbarmen! Herr dort oben!" (Der Eremit)
René Jacobs
00:02:55

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, Arranger, MainArtist - Christian Immler, MainArtist, BassVocals - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

3
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 2: Dialog "Wo Agathe nur bleiben mag?" (Der Eremit, Agathe, Ännchen)
Christian Immler
00:01:59

Carl Maria Von Weber, Composer - Christian Immler, MainArtist, BassVocals - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

4
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 2: Duetto "Nimm hin des Freundes Gabe" (Der Eremit, Agathe)
René Jacobs
00:02:16

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, Arranger, MainArtist - Christian Immler, MainArtist, BassVocals - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

5
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 3: Chor "Viktoria! Viktoria!" (Chor der Landleute, Max)
René Jacobs
00:02:57

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

6
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 3: Lied "Schau' der Herr mich an als König!" (Kilian, Chor)
René Jacobs
00:02:16

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist - Yannick Debus, MainArtist, BaritoneVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

7
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 4: Dialog "Was ist hier los?" (Kuno, Kilian, Max, Samiels Stimme, Kaspar)
Matthias Winckhler
00:02:39

Carl Maria Von Weber, Composer - Maximilian Schmitt, MainArtist - Matthias Winckhler, MainArtist, BassVocals - Max Urlacher, MainArtist - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals - Yannick Debus, MainArtist, BaritoneVocals - Freiburger Kinder, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

8
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 4: Romanze "Herr Ottokar jagte durch Heis und durch Wald" (Kuno) & Dialog
René Jacobs
00:03:01

Franz Schubert, Composer - Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, Arranger, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Matthias Winckhler, MainArtist, BassVocals - Max Urlacher, MainArtist - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist - Yannick Debus, MainArtist, BaritoneVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

9
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 4 & 5: Nr. 2, Terzetto con Cori "Oh diese Sonne" (Max, Kuno, Kaspar, Chor) & Dialog
René Jacobs
00:06:09

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Matthias Winckhler, MainArtist, BassVocals - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

10
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 5: Nr. 3, Scena ed Aria. Walzer
René Jacobs
00:01:16

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

11
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 6: Rezitativ "Nein, länger trag' ich" & Aria "Durch die Wälder, durch die Auen" (Max, Samiels Stimme)
René Jacobs
00:06:39

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Max Urlacher, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

12
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 7: Dialog & Nr. 4, Lied "Hier im ird'schen Jammertal" (Kaspar, Samiels Stimme, Max)
René Jacobs
00:03:26

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Max Urlacher, MainArtist - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

13
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 7: Dialog "Agathe hat recht" (Max, Kaspar, Samiels Stimme)
Maximilian Schmitt
00:03:08

Carl Maria Von Weber, Composer - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Max Urlacher, MainArtist - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

14
Der Freischütz, Op. 77, Act 1 Scene 7: Nr. 5, Aria "Schweig', schweig', damit dich niemand warnt!" (Kaspar)
René Jacobs
00:03:15

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

15
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 1: Dialog & Nr. 6, Duetto "Schelm! Halt fest!" (Ännchen, Agathe)
René Jacobs
00:04:43

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

16
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 1: Nr. 7, Arietta "Kommt ein schlanker Bursch gegangen" (Ännchen) & Dialog
René Jacobs
00:04:42

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

17
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 2: Nr. 8, Scena ed Aria "Wie nahte mir der Schlummer" (Agathe)
René Jacobs
00:07:08

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

18
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 3: Dialog "Lieber Max, was ist los?" (Agathe, Max, Ännchen)
Polina Pastirchak
00:02:02

Carl Maria Von Weber, Composer - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

19
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 3: Nr. 9, Terzetto "Wie? Was? Entsetzen!" (Agathe, Ännchen, Max)
René Jacobs
00:05:59

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

DISC 2

1
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 4: Dialog (Samiels Stimme) & Nr. 10, "Milch des Mondes fiel auf's Kraut" (Chor)
René Jacobs
00:04:19

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Max Urlacher, MainArtist - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

2
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 5: Dialog (zwei Geister) & Melodram "Was für eine schreckliche Hitze!" (Kaspar)
René Jacobs
00:04:51

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

3
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 7: Ha! Furchtbar gähnt der düst're Abgrund (Max)
René Jacobs
00:03:52

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

4
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 7 & 8: Dialog "Der Mond, der Mond verfinstert sich" (Max, Kaspar) & Melodram (Samiel)
René Jacobs
00:02:05

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Max Urlacher, MainArtist - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

5
Der Freischütz, Op. 77, Act 2 Scene 8: Ah! Zische, brause, koche auf (Samiel, Kaspar, Chor, Max)
René Jacobs
00:05:33

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Max Urlacher, MainArtist - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

6
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 1: Nr. 11, Entre-Akt
René Jacobs
00:01:54

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

7
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 1: Dialog "Guten Morgen, Kamerad! Ausgeschlafen?" (Kaspar, Max)
Dimitry Ivashchenko
00:01:21

Carl Maria Von Weber, Composer - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

8
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 2: Nr. 12, Cavatina "Und ob die Wolke" (Agathe)
René Jacobs
00:04:15

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

9
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 3: Dialog "Na, du bist früher auf als ich!" (Agathe, Ännchen)
Polina Pastirchak
00:01:20

Carl Maria Von Weber, Composer - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

10
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 3: Nr. 13, Romanza ed Aria "Einst traümte meiner sel'gen Base" (Ännchen)
René Jacobs
00:06:02

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

11
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 3, 4 & 5: Dialog & Nr. 14, Volkslied "Wir winden dir den Jungfernkranz" (Agathe, Frauenchor) & Dialog
René Jacobs
00:04:49

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

12
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 5 & 6: Dialog "Mit einem lauten Schrei" (Samiels Stimme) & Dialog "Liebe Freunde" (Ottokar)
Max Urlacher
00:01:53

Carl Maria Von Weber, Composer - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Max Urlacher, MainArtist - Yannick Debus, MainArtist, BaritoneVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

13
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 6: Nr. 15, Jägerchor "Was gleicht wohl auf Erden" (Chor der Jäger)
René Jacobs
00:02:41

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

14
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 6 & 7: Dialog "Das war wirklich meisterhaft" (Ottokar, Kuno, Kaspar, Samiel, Max)
Yannick Debus
00:01:52

Carl Maria Von Weber, Composer - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Matthias Winckhler, MainArtist, BassVocals - Max Urlacher, MainArtist - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals - Yannick Debus, MainArtist, BaritoneVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

15
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 7: Nr. 16, Finale "Schaut, o schaut "(Chor, Ännchen, Agathe, Kaspar, Max, Samiels Stimme, Kuno, Ottokar)
René Jacobs
00:05:05

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Max Urlacher, MainArtist - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Dimitry Ivashchenko, MainArtist, BassVocals - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

16
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 7: Nur du kannst dieses Rätsel lösen (Ottokar, Max, Kuno, Agathe, Ännchen, Chor)
René Jacobs
00:03:27

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Matthias Winckhler, MainArtist, BassVocals - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo - Yannick Debus, MainArtist, BaritoneVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

17
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 7: Wer legt auf ihn so strengen Bann? (Der Eremit, Ottokar, Chor, Max, Kuno, Ännchen)
René Jacobs
00:05:05

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Christian Immler, MainArtist, BassVocals - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Matthias Winckhler, MainArtist, BassVocals - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist - Yannick Debus, MainArtist, BaritoneVocals

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

18
Der Freischütz, Op. 77, Act 3 Scene 7: Doch jetzt erhebt noch eure Blicke (Der Eremit, Chor, Alle)
René Jacobs
00:02:03

Carl Maria Von Weber, Composer - René Jacobs, Conductor, MainArtist - Christian Immler, MainArtist, BassVocals - Freiburger Barockorchester, Orchestra, MainArtist - Maximilian Schmitt, MainArtist, TenorSolo - Matthias Winckhler, MainArtist, BassVocals - Kateryna Kasper, MainArtist, SopranoSolo - Zürcher Sing-Akademie, Choir, MainArtist - Polina Pastirchak, MainArtist, SopranoSolo

2022 harmonia mundi 2022 harmonia mundi

Albumbeschreibung

Wie bei vielen Interpreten, die sich auf Barockmusik spezialisiert haben, folgt René Jacobs‘ Karriere der Chronologie der Musikgeschichte. Nachdem er das Publikum zunächst mit Monteverdi, Pergolesi, Charpentier, Dumont, Bach und Händel verzauberte, entwickelte sich der Countertenor allmählich, sowohl im Konzert als auch in der Oper, zu einem weltweit anerkannten, erstklassigen Dirigenten. Inzwischen kann er eine umfangreiche und vielfältige Diskographie mit mehr als 260 Aufnahmen in fast 50 Jahren vorweisen, die meisten davon für das französische Label harmonia mundi.

Nach zahlreichen Abstechern in das Opernrepertoire von Monteverdi, Händel, Haydn, Mozart und Beethoven nimmt sich der belgische Musiker nun Webers Freischütz vor, der oft als erste deutsche romantische Oper angesehen wird. Mit ihrer Mischung aus schwarzer Magie, Volkskultur und aufkommendem Nationalismus, die 100 Jahre später auch die Matrix des deutschen expressionistischen Films bilden sollte, hatte Webers Oper auf eine ganze Generation von Komponisten, vor allem auf den jungen Richard Wagner, großen Einfluss.

Der Interpret und Musikwissenschaftler René Jacobs kehrt gerne zu den Quellen zurück. Seine Vision von Webers Meisterwerk folgt auf dem ursprünglichen Plan seiner Schöpfer, indem er bestimmte Szenen an ihren ursprünglichen Platz zurückversetzt. Wie zur Zeit der aufkommenden Stereophonie inszeniert er seine Aufnahme, genauer gesagt, versieht sie mit Geräuschen, um die Abwesenheit visueller Eindrücke zu kompensieren und die gesprochenen Dialoge zu beleben. Allerdings wird die Darstellung von Schüssen, Naturgeräuschen, fließendem Wasser, Glocken, Vogelstimmen und sogar das unheimliche Heulen der Wölfe durch die Chorsänger nicht alle überzeugen!

Die vorliegende neue Aufnahme, die ursprünglich zur Feier des 200-jährigen Jubiläums der Oper im Jahr 2021 geplant war, jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verschoben wurde, und auf die nun eine große Konzerttournee durch Europa folgen wird, stellt zweifellos einen Meilenstein in der Diskographie des Freischütz dar, die ja bereits Carlos Kleibers berühmte und schwer zu übertreffende Aufnahme von 1973 für die Deutsche Grammophon enthält.

Die Neuproduktion wurde dank der ausgezeichneten deutschsprachigen Besetzung, dem hervorragenden Chor der Zürcher Singakademie und den kraftvollen klaren Klängen des Freiburger Barockorchesters unter René Jacobs leidenschaftlicher und dynamischer Leitung im Juni 2021 in Freiburg im Breisgau mit besonderer Sorgfalt realisiert. Die Aufnahme ist von einer außergewöhnlichen Präsenz. © François Hudry/Qobuz

-----------

Weber schuf mit seinem Freischütz eine Mischung aus schwarzer Magie und Volkskultur und eine neue Ästhetik, welche die Vorstellungswelt einer ganzen Generation von Komponisten inspirieren sollte. René Jacobs kehrt zu den Urquellen des Projekts zurück und präsentiert eine noch nie gehörte Deutung der ersten deutschen Oper der Romantik: so bekommt der vom Dichter ursprünglich vorgesehene Prolog seinen Platz in der Oper zurück, wodurch der Eremit in dem Geschehen sein symbolisches Gewicht zurückgewinnt. Eine spannende Neuentdeckung! © harmonia mundi

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Number of the Beast

Iron Maiden

From The Fires

Greta Van Fleet

From The Fires Greta Van Fleet

Powerslave

Iron Maiden

Powerslave Iron Maiden

Somewhere in Time

Iron Maiden

Somewhere in Time Iron Maiden
Mehr auf Qobuz
Von René Jacobs

Bach: Mass in B Minor, BWV 232

René Jacobs

Bach : St Matthew Passion (Matthäus-Passion)

René Jacobs

Mozart: Die Zauberflöte (Intégrale)

René Jacobs

Handel: Giulio Cesare in Egitto

René Jacobs

Mozart: Requiem, K. 626 (Süssmayr - Dutron 2016 Completion)

René Jacobs

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Rameau: Les fêtes d'Hébé, RCT 41

Orfeo Orchestra

Tchaikovsky: The Nutcracker - Symphony No. 4

Valery Gergiev

Rameau: Platée

Les Arts Florissants

Rameau: Platée Les Arts Florissants

Wolfgang Amadeus Mozart : Le Nozze di Figaro

Teodor Currentzis

Richard Wagner : Der Ring des Nibelungen

Sir Georg Solti

Panorama-Artikel...
Gounod - Romantiker und Mystiker

Neben seinem älteren Kollegen Berlioz, den er bewunderte, und seinen Schülern Bizet, Saint-Saëns, Massenet, die seinem Glauben an die Kunst huldigten, hat er am meisten zum neuen Aufschwung der französischen Musik in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beigetragen: Charles Gounod (1818-1893), der charmante Mystiker und Romantiker auf der Suche nach einem neuen Klassizismus, verdankt seine Berühmtheit so einigen Meisterwerken. Seine Ambition ging aber darüber hinaus. Eine florierende Diskografie präsentiert seine vielseitige Musik: Instrumentalmusik, Vokalmusik, geistliche Musik und Opern.

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, seit der antiken griechischen Dichterin Sappho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten - die noch heute unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik prägen - Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Bernard Haitink, der Prophet im eigenen Land

Der berühmte holländische Dirigent, der vor Kurzem im ehrwürdigen Alter von 92 Jahren gestorben ist, straft das Sprichwort vom Propheten, der im eigenen Land nichts gilt, Lügen. Bernard Haitink war seit seiner Jugend sowohl in Kollegenkreisen als auch in seinem eigenen Land anerkannt und verfolgte den größten Teil seiner immensen Karriere in den Niederlanden, wo er zunächst das Niederländische Rundfunkorchester und dann 27 Jahre lang das renommierte Concertgebouw-Orchester in Amsterdam leitete, mit dem er für PHILIPS, DECCA und EMI CLASSICS zahlreiche legendäre Aufnahmen realisierte: mehr als 450 Einspielungen einer Vielzahl von Komponisten, unter denen Bruckner und Mahler einen wichtigen Platz einnehmen.

Aktuelles...