Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern|Wagner: Siegfried, WWV 86C (Excerpts)

Wagner: Siegfried, WWV 86C (Excerpts)

Pietari Inkinen, Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Stefan Vinke, Lise Lindstrom

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Das erste Album mit dem neuen Chefdirigenten der Deutschen Radiophilharmonie. Auf seinem ersten Album als Chefdirigent der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern widmet sich der finnische Maestro Pietari Inkinen dem 3. Akt von Wagners Siegfried.
Im Juni 1857 brach Richard Wagner sein Großprojekt Der Ring des Nibelungen nach dem zweiten Siegfried- Akt ab. Bevor er den Siegfried mit dem dritten Akt fortsetzte, hatte er mit Tristan und Isolde und Die Meistersinger von Nürnberg ein völlig neues Profil als Musikdramatiker gewonnen. Erst am 5. Februar 1871 schloss er die Siegfried-Partitur letztendlich ab. Entsprechend dieser langen Entstehungsgeschichte ist ein deutlicher stilistischer Bruch zwischen dem zweiten und dem dritten Akt der Oper zu vernehmen, der voll Pathos beginnt und in einer ausgedehnten Liebesszene zwischen Siegfried und Brünnhilde endet. Wahrscheinlich ist gerade dieses weltbekannte Duett der eigentliche Grund für die Beliebtheit dieser Schlussszene, die ähnlich wie der erste Walküre-Akt häufig losgelöst vom Ganzen des Stücks und des Zyklus' isoliert im Konzert gegeben wird.
Inkinen und die Solisten Lise Lindstrom und Stefan Vinke (Siegfried) sind hoch erfahrene Wagner-Interpreten. Schon 2016 sang Lindstrom die Brünnhilde in ihrem ersten kompletten Ring-Zyklus für die australische Oper und erhielt dafür den Green Room Award und den Helpmann Award. Pietari Inkinen ist bereits seit 2017 Chefdirigent der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, hat jedoch mit diesem Orchester bislang noch keine Einspielungen vorgelegt. © SWR Klassik

Weitere Informationen

Wagner: Siegfried, WWV 86C (Excerpts)

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

Siegfried, Act III (abridged) (Richard Wagner)

1
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Vorspiel
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
00:02:28

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

2
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Vorspiel zur ersten Szene
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
00:01:42

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

3
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Mit zerfocht'ner Waffe
Stefan Vinke
00:01:14

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra - Stefan Vinke, Artist, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

4
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Siegfried durchschreitet das Feuer
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
00:02:54

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

5
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Vorspiel zur dritten Szene
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
00:07:09

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

6
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Das ist kein Mann
Stefan Vinke
00:08:16

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra - Stefan Vinke, Artist, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

7
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Brünnhildes Erwachen
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
00:02:07

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

8
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Heil dir, Sonne
Lise Lindstrom
00:04:15

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra - Stefan Vinke, Artist - Lise Lindstrom, Artist, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

9
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): O Siegfried!
Lise Lindstrom
00:06:32

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra - Stefan Vinke, Artist - Lise Lindstrom, Artist, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

10
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Dort seh ich Grane
Lise Lindstrom
00:06:34

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra - Stefan Vinke, Artist - Lise Lindstrom, Artist, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

11
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Sangst du mir nicht
Lise Lindstrom
00:02:33

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra - Stefan Vinke, Artist - Lise Lindstrom, Artist, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

12
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Ewig war ich
Lise Lindstrom
00:04:50

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra - Lise Lindstrom, Artist, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

13
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Dich lieb' ich
Lise Lindstrom
00:06:05

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra - Stefan Vinke, Artist - Lise Lindstrom, Artist, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

14
Siegfried, WWV 86C, Act III (Excerpts): Lachend muss ich dich lieben
Lise Lindstrom
00:02:25

Richard Wagner, Composer - Pietari Inkinen, Conductor - Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Orchestra - Stefan Vinke, Artist - Lise Lindstrom, Artist, MainArtist

(C) 2019 SWR Classic (P) 2019 SWR Classic

Albumbeschreibung

Das erste Album mit dem neuen Chefdirigenten der Deutschen Radiophilharmonie. Auf seinem ersten Album als Chefdirigent der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern widmet sich der finnische Maestro Pietari Inkinen dem 3. Akt von Wagners Siegfried.
Im Juni 1857 brach Richard Wagner sein Großprojekt Der Ring des Nibelungen nach dem zweiten Siegfried- Akt ab. Bevor er den Siegfried mit dem dritten Akt fortsetzte, hatte er mit Tristan und Isolde und Die Meistersinger von Nürnberg ein völlig neues Profil als Musikdramatiker gewonnen. Erst am 5. Februar 1871 schloss er die Siegfried-Partitur letztendlich ab. Entsprechend dieser langen Entstehungsgeschichte ist ein deutlicher stilistischer Bruch zwischen dem zweiten und dem dritten Akt der Oper zu vernehmen, der voll Pathos beginnt und in einer ausgedehnten Liebesszene zwischen Siegfried und Brünnhilde endet. Wahrscheinlich ist gerade dieses weltbekannte Duett der eigentliche Grund für die Beliebtheit dieser Schlussszene, die ähnlich wie der erste Walküre-Akt häufig losgelöst vom Ganzen des Stücks und des Zyklus' isoliert im Konzert gegeben wird.
Inkinen und die Solisten Lise Lindstrom und Stefan Vinke (Siegfried) sind hoch erfahrene Wagner-Interpreten. Schon 2016 sang Lindstrom die Brünnhilde in ihrem ersten kompletten Ring-Zyklus für die australische Oper und erhielt dafür den Green Room Award und den Helpmann Award. Pietari Inkinen ist bereits seit 2017 Chefdirigent der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, hat jedoch mit diesem Orchester bislang noch keine Einspielungen vorgelegt. © SWR Klassik

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

I Dream Of Christmas

Norah Jones

I Dream Of Christmas Norah Jones

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Ghost Song

Cécile McLorin Salvant

Ghost Song Cécile McLorin Salvant

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan
Mehr auf Qobuz
Von Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Dvořák: Complete Symphonies, Vol. 5

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Dvořák: Complete Symphonies, Vol. 5 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Gouvy: Symphony No. 4, Symphonie brève & Fantaisie symphonique

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Gouvy: Symphony No. 4, Symphonie brève & Fantaisie symphonique Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Gouvy: Symphonies Nos. 1 & 2

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Gouvy: Symphonies Nos. 1 & 2 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Cole Porter: A Celebration

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Cole Porter: A Celebration Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Gouvy: Symphony No. 6 in G Minor, Op. 87 - Sinfonietta in D Major, Op. 80

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Gouvy: Symphony No. 6 in G Minor, Op. 87 - Sinfonietta in D Major, Op. 80 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Weber: Der Freischütz

René Jacobs

Weber: Der Freischütz René Jacobs

Tchaikovsky: The Nutcracker - Symphony No. 4

Valery Gergiev

Puccini : Turandot

Zubin Mehta

Puccini : Turandot Zubin Mehta

Wolfgang Amadeus Mozart : Le Nozze di Figaro

Teodor Currentzis

Richard Wagner : Der Ring des Nibelungen

Sir Georg Solti

Panorama-Artikel...
Bernard Haitink, der Prophet im eigenen Land

Der berühmte holländische Dirigent, der vor Kurzem im ehrwürdigen Alter von 92 Jahren gestorben ist, straft das Sprichwort vom Propheten, der im eigenen Land nichts gilt, Lügen. Bernard Haitink war seit seiner Jugend sowohl in Kollegenkreisen als auch in seinem eigenen Land anerkannt und verfolgte den größten Teil seiner immensen Karriere in den Niederlanden, wo er zunächst das Niederländische Rundfunkorchester und dann 27 Jahre lang das renommierte Concertgebouw-Orchester in Amsterdam leitete, mit dem er für PHILIPS, DECCA und EMI CLASSICS zahlreiche legendäre Aufnahmen realisierte: mehr als 450 Einspielungen einer Vielzahl von Komponisten, unter denen Bruckner und Mahler einen wichtigen Platz einnehmen.

Orfeo Orchestra - Französischer Barock des 18. Jh. wiederauferstanden

Das Orfeo Orchestra, unter der Leitung György Vashegyis, das sich seit seinen ersten Veröffentlichungen intensiv mit der französischen Barockmusik beschäftigt, wurde in den letzten Jahren vom Palazetto Bru Zane und insbesondere vom Centre de Musique Baroque de Versailles (CMBV) für ihre anspruchsvollen diskografischen Erkundungen des französischen Opernrepertoires in Barock und Klassik ausgezeichnet.

Label-Geschichten: 5 Fragen an Klaus Heymann

Klaus Heymann ist die unkonventionellste Persönlichkeit, wenn es um Klassik-CDs geht. Er hatte sich vor vielen Jahren in Hong Kong niedergelassen, wo er dann dem Label Naxos den Weg zu internationalem Erfolg gebahnt hat. 2017 feiert er den dreißigsten Jahrestag seines Unternehmens. Er ist uns Frage und Antwort gestanden!

Aktuelles...