Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Julien Chauvin|Vivaldi: Concerti per violino X 'Intorno a Pisendel'

Vivaldi: Concerti per violino X 'Intorno a Pisendel'

Julien Chauvin, Le Concert de la Loge

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Julien Chauvin und sein Ensemble Le Concert de la Loge kehren mit einem neuen Konzertprogramm für die monumentale Vivaldi-Ausgabe zurück, die das französische Label naive classique im Jahr 2000 auf der Grundlage der von Antonio Vivaldi selbst zusammengestellten und in der Nationalen Universitätsbibliothek in Turin hinterlegten Sammlung von mehr als 450 Werken des venezianischen Meisters begonnen hat: Hunderte von Konzerten für verschiedene Instrumente und viel weltliche und geistliche Vokalmusik.

Dieses Album wurde in Angers, im würdevollen Rahmen des Hôpital Saint-Jean aus dem 12. Jhd., in dem auch das Musée Jean-Lurçat untergebracht ist, aufgenommen. Es ist sechs Violinkonzerten gewidmet, die Vivaldi für den in ganz Europa berühmten Geiger Johann Georg Pisendel komponierte, der damals in Dresden im renommierten Orchester der Stadt spielte. Für Pisendel wurden viele Werke geschrieben und es heißt sogar, dass Bach ihm seine Sonaten und Partiten gewidmet haben soll. Dies gilt auch für die hier vorgestellten Violinkonzerte RV 237, 314 und 340. Die drei anderen wurden von dem Geiger eigenhändig kopiert.

Diese Konzerte, die Julien Chauvin auf seiner Guadagnini aus dem Jahr 1780 interpretiert, sind höchst virtuos geschrieben und wechseln zwischen schelmischem, geistvollem und pathetischem, manchmal etwas sorgenvollem Charakter. In den schnellen Passagen bevorzugt Vivaldi hohe Register mit klangvollen Doppelgriffen und fröhlichen Arpeggien.

Das ehrgeizige Projekt erreicht gerade das letzte Drittel seiner Laufzeit und wir können die Qualität der zahlreichen Interpreten nur bewundern, die unter der Federführung von Alberto Basso mitgewirkt haben. Der italienische Musikwissenschaftler hat diese umfangreiche Edition, die einen wichtigen Beitrag zu unserem mittlerweile fast vollständigen Wissen über Vivaldis Werke und seine Welt leistet, konzipiert und maßgeblich umgesetzt. © François Hudry/Qobuz

Weitere Informationen

Vivaldi: Concerti per violino X 'Intorno a Pisendel'

Julien Chauvin

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 90 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 90 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Violin Concerto in G Major, RV 314: I. Allegro
00:04:10

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

2
Violin Concerto in G Major, RV 314: II. Adagio
00:02:48

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

3
Violin Concerto in G Major, RV 314: III. Allegro
00:03:32

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

4
Violin Concerto in D Major, RV 226: I. Allegro
00:02:59

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

5
Violin Concerto in D Major, RV 226: II. Largo
00:01:52

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

6
Violin Concerto in D Major, RV 226: III. Allegro
00:02:26

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

7
Violin Concerto in B-Flat Major, RV 369: I. Allegro ma poco
00:04:23

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

8
Violin Concerto in B-Flat Major, RV 369: II. Largo
00:03:09

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

9
Violin Concerto in B-Flat Major, RV 369: III. Allegro
00:04:09

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

10
Violin Concerto in D Minor, RV 237: I. Allegro
00:04:43

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

11
Violin Concerto in D Minor, RV 237: II. Adagio
00:01:50

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

12
Violin Concerto in D Minor, RV 237: III. Allegro
00:02:22

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

13
Violin Concerto in D Major, RV 225: I. Allegro
00:03:52

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

14
Violin Concerto in D Major, RV 225: II. Largo
00:03:02

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

15
Violin Concerto in D Major, RV 225: III. Allegro
00:03:39

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

16
Violin Concerto in A Major, RV 340: I. Allegro
00:03:48

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

17
Violin Concerto in A Major, RV 340: II. Adagio
00:03:14

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

18
Violin Concerto in A Major, RV 340: III. Allegro
00:04:06

Antonio Vivaldi, Composer - Julien Chauvin, MainArtist - Le Concert de la Loge, MainArtist

2022 Naïve, a label of Believe Group 2022 Naïve, a label of Believe Group

Albumbeschreibung

Julien Chauvin und sein Ensemble Le Concert de la Loge kehren mit einem neuen Konzertprogramm für die monumentale Vivaldi-Ausgabe zurück, die das französische Label naive classique im Jahr 2000 auf der Grundlage der von Antonio Vivaldi selbst zusammengestellten und in der Nationalen Universitätsbibliothek in Turin hinterlegten Sammlung von mehr als 450 Werken des venezianischen Meisters begonnen hat: Hunderte von Konzerten für verschiedene Instrumente und viel weltliche und geistliche Vokalmusik.

Dieses Album wurde in Angers, im würdevollen Rahmen des Hôpital Saint-Jean aus dem 12. Jhd., in dem auch das Musée Jean-Lurçat untergebracht ist, aufgenommen. Es ist sechs Violinkonzerten gewidmet, die Vivaldi für den in ganz Europa berühmten Geiger Johann Georg Pisendel komponierte, der damals in Dresden im renommierten Orchester der Stadt spielte. Für Pisendel wurden viele Werke geschrieben und es heißt sogar, dass Bach ihm seine Sonaten und Partiten gewidmet haben soll. Dies gilt auch für die hier vorgestellten Violinkonzerte RV 237, 314 und 340. Die drei anderen wurden von dem Geiger eigenhändig kopiert.

Diese Konzerte, die Julien Chauvin auf seiner Guadagnini aus dem Jahr 1780 interpretiert, sind höchst virtuos geschrieben und wechseln zwischen schelmischem, geistvollem und pathetischem, manchmal etwas sorgenvollem Charakter. In den schnellen Passagen bevorzugt Vivaldi hohe Register mit klangvollen Doppelgriffen und fröhlichen Arpeggien.

Das ehrgeizige Projekt erreicht gerade das letzte Drittel seiner Laufzeit und wir können die Qualität der zahlreichen Interpreten nur bewundern, die unter der Federführung von Alberto Basso mitgewirkt haben. Der italienische Musikwissenschaftler hat diese umfangreiche Edition, die einen wichtigen Beitrag zu unserem mittlerweile fast vollständigen Wissen über Vivaldis Werke und seine Welt leistet, konzipiert und maßgeblich umgesetzt. © François Hudry/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Mehr auf Qobuz
Von Julien Chauvin

Vivaldi : Concerti per violino VIII "Il teatro"

Julien Chauvin

Mozart: Piano Concerto No. 23, Symphony No. 40 & Don Giovanni Overture

Julien Chauvin

Mozart: Violin Concerto No. 3, Symphony 'Jupiter', Le nozze di Figaro Overture

Julien Chauvin

Symphonies de salon. Reicha - Beethoven

Julien Chauvin

Vivaldi: Adagio from Violin Concerto RV 314

Julien Chauvin

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Mozart : Violin Concertos

Isabelle Faust

Mozart : Violin Concertos Isabelle Faust

Vivaldi : Concerti per due violini

Giuliano Carmignola - Amandine Beyer

Vivaldi : Concerti per due violini Giuliano Carmignola - Amandine Beyer

Bach : Violin Concertos

Isabelle Faust

Bach : Violin Concertos Isabelle Faust

Tchaikovsky : Violin Concerto & Other Violin Works

Julia Fischer

Beethoven & Sibelius : Violin Concertos

Christian Tetzlaff

Panorama-Artikel...
Isabelle Faust - Entspannte Akribie

Isabelle Faust stellt sich erneut der Herausforderung Bach. Dabei stellt sie dessen Violinkonzerte in ein ungewohntes Umfeld.

Label-Geschichten: 5 Fragen an Klaus Heymann

Klaus Heymann ist die unkonventionellste Persönlichkeit, wenn es um Klassik-CDs geht. Er hatte sich vor vielen Jahren in Hong Kong niedergelassen, wo er dann dem Label Naxos den Weg zu internationalem Erfolg gebahnt hat. 2017 feiert er den dreißigsten Jahrestag seines Unternehmens. Er ist uns Frage und Antwort gestanden!

Aktuelles...