Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Richard Hickox|Vaughan Williams: A London Symphony (Symphony No. 2)

Vaughan Williams: A London Symphony (Symphony No. 2)

London Symphony Orchestra, Richard Hickox

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Vaughan Williams: A London Symphony (Symphony No. 2)

Richard Hickox

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

The Banks of Green Willow (George Butterworth)

1
The Banks of Green Willow
London Symphony Orchestra
00:06:17

London Symphony Orchestra - Richard Hickox, direction

(C) 2001 Chandos (P) 2001 Chandos

Symphony No. 2 "A London Symphony" (Ralph Vaughan Williams)

2
I. Lento - Allegro risoluto
London Symphony Orchestra
00:15:07

London Symphony Orchestra - Richard Hickox, direction

(C) 2001 Chandos (P) 2001 Chandos

3
II. Lento
London Symphony Orchestra
00:16:17

London Symphony Orchestra - Richard Hickox, direction

(C) 2001 Chandos (P) 2001 Chandos

4
III. Scherzo (Nocturne): Allegro vivace - Andantino
London Symphony Orchestra
00:11:07

London Symphony Orchestra - Richard Hickox, direction

(C) 2001 Chandos (P) 2001 Chandos

5
IV. Andante con moto - Maestoso alla marcia (quasi lento) - Allegro - Andantino ma sostenuto - Tempo primo - Allegro - Lento - Epilogue. Andante sostenuto - Lento
London Symphony Orchestra
00:18:56

London Symphony Orchestra - Richard Hickox, direction

(C) 2001 Chandos (P) 2001 Chandos

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Abba Gold Anniversary Edition

ABBA

Super Trouper

ABBA

Arrival

ABBA

Arrival ABBA

The Essential Collection

ABBA

Mehr auf Qobuz
Von Richard Hickox

Grainger Edition, Vol. 5: Works for Chorus and Orchestra

Richard Hickox

Carl Orff : Carmina Burana

Richard Hickox

Edmund Rubbra: Complete Symphonies

Richard Hickox

STRAUSS: Ariadne auf Naxos / Duett-Concertino / WAGNER: Wesendonck Lieder / Siegfried Idyll / Traume

Richard Hickox

Grainger Edition, Vol. 9: Works for Chorus and Orchestra

Richard Hickox

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Farewell From Zurich - The Legendary 2011 Concert

Nikolaus Harnoncourt

Gershwin : Rhapsody in Blue, An American in Paris...

Leonard Bernstein

Bach: The Brandenburg Concertos

il Gusto Barocco

Mahler: Symphony No. 2, 'Resurrection'

Sir Simon Rattle

Mahler: Symphonie No.2 "Résurrection" (Les indispensables de Diapason)

New York Philharmonic

Panorama-Artikel...
10 Interpretationen der Symphonie fantastique von Berlioz

Die Symphonie fantastique von Berlioz hat als wahres Manifest der Entstehung der französischen Romantik das 19. Jahrhundert ebenso geprägt wie Strawinskys Sacre du printemps das 20. Diese beiden Meisterwerke, die in Paris – einst ein globaler Schmelztiegel künstlerischer Vielfalt – entstanden sind, haben die musikalische Sprache dauerhaft in eine andere Dimension versetzt. Am 5. Dezember 1830 rührte das revolutionäre Werk des 27-jährigen Hector Berlioz die Musiker, die in dem kleinen Saal des ehemaligen Konservatoriums versammelt waren, unter ihnen Meyerbeer und Liszt, die von der außergewöhnlichen Kühnheit dieses Werkes, das nur drei Jahre nach Beethovens Tod vorgestellt wurde, zutiefst beeindruckt waren.

Picasso und die Musik

Picassos modernistisches Genie überwand sehr bald die Grenzen der Malerei und strahlte auch auf Musik und Tanz aus – zwei Künste, mit denen sich der spanische Maler sein Leben lang eng verbunden fühlte – und beeinflusste sogar seine Komponistenfreunde, die er im Laufe seines Lebens kennengelernt hatte.

Zubin Mehta - Der Marathon-Mann

Zubin Mehta geht auf Abschiedstournee mit dem Israel Philharmonic Orchestra und wird mit einer großen CD-Box gewürdigt.

Aktuelles...