Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Herbert Grönemeyer - TUMULT

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

TUMULT

Herbert Grönemeyer

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Nach 14 Studioalben und einer gewaltigen Karriere auf dem Buckel muss Herbert Grönemeyer mit seiner Platte Tumult wohl nichts mehr beweisen. Doch er möchte es. Vielleicht nicht unbedingt, dass er Talent hat und einer der bedeutendsten Musiker unserer Geschichte ist, aber dass es viel zu tun gibt in dieser Welt. Er stupst uns direkt mit der Nase auf die Themen, die uns alle bewegen. Dabei handelt es sich nicht nur um Liebe, Hoffnung, Angst, sondern auch um Hass, Integration, die Frage nach der nationalen Herkunft… Mit seiner bereits im Oktober erschienen Single “Doppelherz” rüttelt er die Geister nicht nur musikalisch mit orientalischer Rhythmik, türkischer Sprache, und sattem R&B wach, sondern verklickerte uns für ein und allemal, welch geringe Rolle doch unsere nationale Herkunft spielt.


Diese Platte macht nachdenklich, traurig und glücklich zugleich, weil Grönemeyer eben vom Leben singt, wie er es schon so häufig getan hat. Dabei spielt er wie nie zuvor mit den musikalischen Genres. Von groovigem Ska, der eher bei einem LaBrassbanda-Konzert zu erwarten ist (“Taufrisch”), über orientalische Klänge (“Doppelherz/Iki Gönlüm”), zu denen er den Berliner Musiker BRKN eingeladen hat, den perfekten Popsong (“Bist du da”), wie ihn nur Grönemeyer komponieren kann bis hin zu Texten, die mitten ins Herz treffen (“Sekundenglück”) oder die von einer simplen Klavierbegleitung so perfekt in Szene gesetzt werden (“Wartezimmer der Welt”)... So lädt er uns auf eine Zugfahrt ein, auf der wir durch den aktuellen Zeitgeist rasen.


Schon 1993 veröffentlichte er das Album “Chaos”... viel hat sich seither wohl nicht in der Welt geändert, außer vielleicht der Sound des hier vorliegenden Albums. Nach vierjähriger Pause klingt der 62-jährige Meister jünger (und politischer) denn je. Ein Muss. © Sandra Dubroca

Weitere Informationen

TUMULT

Herbert Grönemeyer

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Sekundenglück 00:03:57

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

2
Taufrisch 00:03:18

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Bob Ludwig, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

3
Mein Lebensstrahlen 00:03:18

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Bob Ludwig, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

4
Doppelherz / İki Gönlüm 00:03:37

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Bob Ludwig, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - BRKN, MainArtist - Andac Berkan Akbiyik, Author - Esin Rager, Author

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

5
Bist du da 00:03:55

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

6
Fall der Fälle 00:04:37

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

7
Warum 00:03:28

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

8
Leichtsinn und Liebe 00:03:49

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

9
Der Held 00:03:16

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

10
Verwandt 00:04:32

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

11
Wartezimmer der Welt 00:04:30

Herbert Grönemeyer, Composer, Producer, MainArtist - Bob Ludwig, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Markus Winter, Author

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

12
Und immer 00:03:34

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Bob Ludwig, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

13
Lebe mit mir los 00:03:20

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

14
Seid ihr noch da? 00:03:46

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

15
La Bonifica 00:03:26

Herbert Grönemeyer, Composer, Producer, MainArtist - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel - Sterling Sound NY, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Markus Winter, Author

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

16
Mut 00:03:39

Herbert Grönemeyer, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Bob Ludwig, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Nick Davis, Engineer, StudioPersonnel - Michael Ilbert, Mixer, StudioPersonnel - Alex Silva, Producer, Engineer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

17
Leichtsinn und Liebe (Remix by Hitimpulse) 00:03:17

Herbert Grönemeyer, MainArtist, ComposerLyricist - Lex Barkey, Mixer, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Hitimpulse, Producer - Henrik Meinke, Synthesizer, AssociatedPerformer - Jonas Kalisch, Keyboards, AssociatedPerformer - Alexsej Vlasenko, Drums, AssociatedPerformer - Jeremy Chacon, Bass Guitar, AssociatedPerformer

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

18
Lebe mit mir los (Remix by Felix Jaehn) 00:03:05

Herbert Grönemeyer, MainArtist, ComposerLyricist - Felix Jaehn, Producer, Drums, Keyboards, Re-Mixer, Programming, AssociatedPerformer, StudioPersonnel - Nikodem Milewski, Mixer, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Vincent Kottkamp, Producer, Mixer, Drums, Keyboards, Programming, AssociatedPerformer, StudioPersonnel

A Vertigo Berlin recording; ℗ 2018 Grönland, under exclusive license to Universal Music GmbH

Albumbeschreibung

Nach 14 Studioalben und einer gewaltigen Karriere auf dem Buckel muss Herbert Grönemeyer mit seiner Platte Tumult wohl nichts mehr beweisen. Doch er möchte es. Vielleicht nicht unbedingt, dass er Talent hat und einer der bedeutendsten Musiker unserer Geschichte ist, aber dass es viel zu tun gibt in dieser Welt. Er stupst uns direkt mit der Nase auf die Themen, die uns alle bewegen. Dabei handelt es sich nicht nur um Liebe, Hoffnung, Angst, sondern auch um Hass, Integration, die Frage nach der nationalen Herkunft… Mit seiner bereits im Oktober erschienen Single “Doppelherz” rüttelt er die Geister nicht nur musikalisch mit orientalischer Rhythmik, türkischer Sprache, und sattem R&B wach, sondern verklickerte uns für ein und allemal, welch geringe Rolle doch unsere nationale Herkunft spielt.


Diese Platte macht nachdenklich, traurig und glücklich zugleich, weil Grönemeyer eben vom Leben singt, wie er es schon so häufig getan hat. Dabei spielt er wie nie zuvor mit den musikalischen Genres. Von groovigem Ska, der eher bei einem LaBrassbanda-Konzert zu erwarten ist (“Taufrisch”), über orientalische Klänge (“Doppelherz/Iki Gönlüm”), zu denen er den Berliner Musiker BRKN eingeladen hat, den perfekten Popsong (“Bist du da”), wie ihn nur Grönemeyer komponieren kann bis hin zu Texten, die mitten ins Herz treffen (“Sekundenglück”) oder die von einer simplen Klavierbegleitung so perfekt in Szene gesetzt werden (“Wartezimmer der Welt”)... So lädt er uns auf eine Zugfahrt ein, auf der wir durch den aktuellen Zeitgeist rasen.


Schon 1993 veröffentlichte er das Album “Chaos”... viel hat sich seither wohl nicht in der Welt geändert, außer vielleicht der Sound des hier vorliegenden Albums. Nach vierjähriger Pause klingt der 62-jährige Meister jünger (und politischer) denn je. Ein Muss. © Sandra Dubroca

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Love Songs Elton John
Honky Chateau Elton John
Djesse Vol. 2 Jacob Collier
Mehr auf Qobuz
Von Herbert Grönemeyer
TUMULT, CLUBKONZERT BERLIN Herbert Grönemeyer
TUMULT Herbert Grönemeyer
Was Muss Muss - Best Of Herbert Grönemeyer
Bochum Herbert Grönemeyer
Warum Herbert Grönemeyer
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Vie future La Féline
Lover Taylor Swift
Threads Sheryl Crow
A Space for Lost Time Anna Ternheim
Panorama-Artikel...
Charles Aznavour - The Show Must Go On

Charles Aznavour ist im Alter von 94 Jahren von uns gegangen. Sein Leben könnte man in zwei Worten zusammenfassen: „Chanson“ und „Komödie“. Charles Aznavour ist ein leidenschaftlicher Meister seines Fachs geworden und hat sich ganz und gar der Bühne verschrieben. Letztere wurde damit zum tragenden Pfeiler seines Lebenswerks.

Barbara – französischer Chanson in Göttingen

Die Geschichte einer französischen Künstlerin, die mit einem Chanson ein kleines bisschen Frieden in die deutsch-französische Welt brachte...

Prince der 80er Jahre

In der Familie des Funk wurde Prince Rogers Nelson als Genre für sich geboren. In 40 Jahren Karriere hat er es erreicht, das Erbe der Gründerväter (James Brown, Sly Stone und George Clinton) den Einflüssen des Rock sowie Elektro und des Jazz beizumischen. Ein unübertrefflicher und umwerfender Groove, der ganz besonders zwischen 1978 und 1988 brillierte…

Aktuelles...