Steve Reich Three Movements - The Desert Music

Three Movements - The Desert Music

Steve Reich

Erschienen am 7. Juni 2011 bei Chandos

Künstler: Kristjan Järvi

Genre: Klassik > Symphonieorchester

Auszeichnungen: Choc de Classica ( November 2011) - Außergewöhnliche Tonaufnahmen ( Dezember 2011) - 5 de Diapason ( September 2011) - Hi-Res Audio ( März 2013)

Inkl.: 1 Digitales Booklet

  • hi-res logo
  • 24-Bit – 96.00 kHz

Unbegrenzte Musik

Hören Sie dieses Album jetzt mit unseren Apps in hoher Soundqualität

Mit Ihrem Abo können SIe dieses Album auf allen Ihren Qobuz Apps hören

Digitaler Download

9,99 €

In den Warenkorb

Wählen Sie die Audioqualität:
Weitere Infomationen

Wiedergabe-Qualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Streamen Sie mit Ihrem Abonnement mehr als 40 Millionen Tracks.

Ab 9,99 €/ Monat

1 Monat gratis
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 8 Tracks Gesamte Laufzeit : 01:00:33

    3 Movements (Steve Reich)
  1. 1 3 Movements: I. quarter note = 176-184 -

    Tonkünstler-Orchester Niederösterreich - Kristjan Järvi, conductor Copyright : 2011 Chandos

  2. 2 3 Movements: II. quarter note = 88-92 -

    Tonkünstler-Orchester Niederösterreich - Kristjan Järvi, conductor Copyright : 2011 Chandos

  3. 3 3 Movements: III. quarter note = 176-184

    Tonkünstler-Orchester Niederösterreich - Kristjan Järvi, conductor Copyright : 2011 Chandos

  4. The Desert Music
  5. 4 The Desert Music: I. Fast, quarter note = c. 192 -

    Chorus sine nomine - Tonkünstler-Orchester Niederösterreich - Kristjan Järvi, conductor Copyright : 2011 Chandos

  6. 5 The Desert Music: II. Moderate, quarter note = c. 128 -

    Chorus sine nomine - Tonkünstler-Orchester Niederösterreich - Kristjan Järvi, conductor Copyright : 2011 Chandos

  7. 6 The Desert Music: III. Slow, quarter note = c. 85 - Moderate, quarter note = c. 128 - Slow, quarter note = c. 85 -

    Chorus sine nomine - Tonkünstler-Orchester Niederösterreich - Kristjan Järvi, conductor Copyright : 2011 Chandos

  8. 7 The Desert Music: IV. Moderate, quarter note = c. 128 -

    Chorus sine nomine - Tonkünstler-Orchester Niederösterreich - Kristjan Järvi, conductor Copyright : 2011 Chandos

  9. 8 The Desert Music: V. Fast, quarter note = c. 192 -

    Chorus sine nomine - Tonkünstler-Orchester Niederösterreich - Kristjan Järvi, conductor Copyright : 2011 Chandos

Infos zur ersten Aufzeichnung:

60:34 - DDD - Enregistré en octobre 2006 (The Desert Music) et novembre 2007 (Three Movements) à Vienne - Notes en français, anglais et allemand avec les textes chantés en anglais

  • Info
  • Le compositeur américain Steve Reich est l'un des pionniers de la musique minimaliste, et a influencé John Adams, mais aussi des musiciens de rock comme King Crimson ou Brian Eno. The Desert Music est l'une de ses partitions orchestrales les plus ambitieuses, une mise en musique de textes du poète William Carlos Williams (1886-1963) inspiré de ses propres voyages dans le Désert du Mojave en Californie et aux dunes de White Sands au Nouveau Mexique. Steve Reich a assisté à l'enregistrement de l'album, et ne tarit pas de louanges à propos de la direction incisive, riche et charismatique de Kristjan Järvi, pour un résultat qui frise la perfection.

  • Programm

  • Steve Reich (né en 1936)

    Three Movements pour orchestre
    The Desert Music pour chœur & orchestre

    Chorus sine nomine
    Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
    Direction Kristjan Järvi

    logo qobuz Warum Musik bei Qobuz kaufen?

    Streamen oder downloaden Sie Ihre Musik

    Sie können Alben oder Tracks einzeln kaufen oder unseren gesamten Katalog im Rahmen unserer Streaming-Abonnements in hoher Audioqualität streamen.

    Wählen Sie ein Format

    Sie können aus einer Vielzahl von Formaten (FLAC, ALAC, WAV, AIFF...) jenes wählen, das Ihren Ansprüchen entspricht.

    Kein DRM

    Die von Ihnen gekauften Musikdateien gehören Ihnen ohne jegliche Nutzungsbeschränkung. Sie können Sie sooft herunterladen, wie Sie möchten.

    Hören Sie die von Ihnen gekaufte Musik mit unseren Apps

    Installieren Sie die Qobuz-Apps für Smartphones, Tablets und Computer und hören Sie Ihre Musikeinkäufe immer und überall.

    Jetzt entdecken

    Zum selben Thema

    Das Label

    Chandos

    Das 1979 gegründete Label Chandos ist nach dem ersten Herzog von Chandos benannt. Dieser Herzog war ein aristokratischer Gönner, der unter anderem den Handel unterstützte. Nach dem Vorbild seines Namensvetters arbeitet das Label Chandos unermüdlich daran, um vernachlässigte Meisterwerke der englischen Musik zu schützen und zu fördern. Das Label hat die kompletten Werke von Arnold Bax und Vaughan Williams veröffentlicht und dazu Werke von Gerald Finzi, Charles Stanford, Herbert Howells und William Alwyn rehabilitiert. Chandos ist in der Wiederentdeckung alter Repertoires spezialisiert; sein Label "Chaconne" hat damit begonnen unbekannte Kompositionen von Leclair, Telema...

    Seite anzeigen Chandos Artikel lesen

    Das Genre

    Klassik im Magazin

    Mehr Artikel

    Aktuelles

    Mehr Artikel