Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Arild Andersen - The Triangle

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

The Triangle

Arild Andersen, Vassilis Tsabropoulos, John Marshall

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

The Triangle

Arild Andersen

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Straight
00:05:36

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Marshall, Drums, MainArtist, AssociatedPerformer - Arild Andersen, Double Bass, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Vassilis Tsabropoulos, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2004 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

2
Pavane
00:07:14

Maurice Ravel, Composer - Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Marshall, Drums, MainArtist, AssociatedPerformer - Arild Andersen, Double Bass, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Vassilis Tsabropoulos, Arranger, Piano, Work Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2004 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

3
Saturday
00:05:24

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Marshall, Drums, MainArtist, AssociatedPerformer - Arild Andersen, Composer, Double Bass, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Vassilis Tsabropoulos, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2004 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

4
Choral
00:06:28

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Marshall, Drums, MainArtist, AssociatedPerformer - Arild Andersen, Double Bass, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Vassilis Tsabropoulos, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2004 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

5
Simple Thoughts
00:06:29

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Marshall, Drums, MainArtist, AssociatedPerformer - Arild Andersen, Double Bass, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Vassilis Tsabropoulos, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2004 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

6
Prism
00:06:42

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Marshall, Drums, MainArtist, AssociatedPerformer - Arild Andersen, Composer, Double Bass, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Vassilis Tsabropoulos, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2004 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

7
Lines
00:02:59

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Marshall, Drums, MainArtist, AssociatedPerformer - Arild Andersen, Composer, Double Bass, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Vassilis Tsabropoulos, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2004 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

8
European Triangle
00:05:26

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Marshall, Composer, Drums, MainArtist, AssociatedPerformer - Arild Andersen, Composer, Double Bass, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Vassilis Tsabropoulos, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2004 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

9
Cinderella Song
00:06:33

Jan Erik Kongshaug, Recording Engineer, StudioPersonnel - John Marshall, Drums, MainArtist, AssociatedPerformer - Arild Andersen, Double Bass, MainArtist, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Vassilis Tsabropoulos, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2004 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Mehr auf Qobuz
Von Arild Andersen
In-House Science Arild Andersen
If You Look Far Enough Arild Andersen
Lifelines Arild Andersen
Mira Arild Andersen
In-House Science Arild Andersen

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Weihnachten in 15 Alben

Sie haben keinen besonders guten Ruf. Oft werden sie unter Musikkritikern verpönt und doch werden sie von aller Welt gehört. Diese besondere Spezies der Weihnachtsalben sprießt jedes Jahr von den bekanntesten und renommiertesten Künstlern aus dem Boden. Die ersten Pop-Weihnachtstlieder, die keinen kirchlichen Bezug mehr aufwiesen, entstanden um 1934 aus Kinderliedern, wie etwa Santa Claus Is Coming to Town von Fred Coots und Haven Gillespie, das 1935 von Tommy Dorsey und seinem Orchester aufgezeichnet wurde. Mit den Croonern kamen die ersten LPs auf, die eine Sammlung an mehreren Songs für die Festtage vereinten. Hier ist eine Auswahl an Alben, die wir mit größter Sorgfalt für Sie auserlesen haben und die Ihnen die Weihnachtszeit in diesem Jahr ganz besonders schön machen soll...

Siggi Loch - In the Spirit of Jazz

Das Abenteuer ACT begann vor über 20 Jahren. Es sollte ein Label sein, das Menschen die Ohren öffnet und sie frei für neue Klänge macht. Dieses Projekt, das zu einer Zeit begann, als der Musikmarkt sich gerade stark veränderte, wurde von keinem anderen in die Wege geleitet als Siggi Loch, ein Riese in der Branche, der sich nach einer sehenswerten Karriere einen Herzenswunsch erfüllte. Am 6. August feiert er seinen 80. Geburtstag und erzählt uns im Interview, was das Geheimnis seines außergewöhnlichen Jazz-Labels ist.

Die neue britische Jazzszene in 10 Alben

Hard Bop oder Hip-Hop, free oder groovy, Electronic oder Calypso, experimentell oder karibisch - die aktuelle britische Jazzszene strotzt nur so von Abenteurern, die ihre Ohren weit geöffnet haben, Musiker, die die Klassiker des Genres beherrschen und sie in verschiedene Terrains überführen. Hier sind 10 Alben, die diese neue Welle symbolisieren.

Aktuelles...