Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Art Ensemble Of Chicago - The Third Decade

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

The Third Decade

Art Ensemble Of Chicago

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

The Third Decade

Art Ensemble Of Chicago

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Prayer For Jimbo Kwesi (Jarman, Joseph)

1
Prayer For Jimbo Kwesi
00:09:45

Art Ensemble of Chicago, MainArtist - Joseph Jarman, Composer, Saxophones, AssociatedPerformer - Lester Bowie, Trumpet, AssociatedPerformer - Roscoe Mitchell, Saxophones, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Malachi Favors Maghostut, Double Bass, AssociatedPerformer - Famoudou Donald Moye, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Martin Wieland, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 1985 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

2
Funky AECO
00:07:39

Art Ensemble of Chicago, MainArtist - Joseph Jarman, Composer, Saxophones, AssociatedPerformer - Lester Bowie, Composer, Trumpet, AssociatedPerformer - Roscoe Mitchell, Composer, Saxophones, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Malachi Favors Maghostut, Composer, Double Bass, AssociatedPerformer - Famoudou Donald Moye, Composer, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Martin Wieland, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 1985 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

3
Walking In The Moonlight
00:04:07

Art Ensemble of Chicago, MainArtist - Joseph Jarman, Saxophones, AssociatedPerformer - Lester Bowie, Trumpet, AssociatedPerformer - Roscoe Mitchell, Saxophones, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Roscoe E Mitchell, Composer - Malachi Favors Maghostut, Double Bass, AssociatedPerformer - Famoudou Donald Moye, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Martin Wieland, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 1985 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

4
The Bell Piece
00:06:02

Art Ensemble of Chicago, MainArtist - Joseph Jarman, Saxophones, AssociatedPerformer - Lester Bowie, Trumpet, AssociatedPerformer - Roscoe Mitchell, Saxophones, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Roscoe E Mitchell, Composer - Malachi Favors Maghostut, Double Bass, AssociatedPerformer - Famoudou Donald Moye, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Martin Wieland, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 1985 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

5
Zero
00:05:54

Art Ensemble of Chicago, MainArtist - Joseph Jarman, Saxophones, AssociatedPerformer - Lester Bowie, Composer, Trumpet, AssociatedPerformer - Roscoe Mitchell, Saxophones, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Malachi Favors Maghostut, Double Bass, AssociatedPerformer - Famoudou Donald Moye, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Martin Wieland, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 1985 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

6
Third Decade
00:08:18

Art Ensemble of Chicago, MainArtist - Joseph Jarman, Composer, Saxophones, AssociatedPerformer - Lester Bowie, Composer, Trumpet, AssociatedPerformer - Roscoe Mitchell, Composer, Saxophones, AssociatedPerformer - Manfred Eicher, Producer - Malachi Favors Maghostut, Composer, Double Bass, AssociatedPerformer - Famoudou Donald Moye, Composer, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Martin Wieland, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 1985 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Mehr auf Qobuz
Von Art Ensemble Of Chicago
Urban Bushmen Art Ensemble Of Chicago
Nice Guys Art Ensemble Of Chicago
American Swinging In Paris Art Ensemble Of Chicago
Live in Berlin (Live, 1979 Berlin) Art Ensemble Of Chicago

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
ECM in 10 Alben

Der schönste Klang nach der Stille. Dieser Ausspruch haftet ECM nun seit 50 Jahren an. Manfred Eicher, der charismatische Gründer des Münchner Labels befindet sich nicht außerhalb unserer Zeit, sondern lebt genauer gesagt in einer Zeit, die parallel zu der unseren existiert, und macht ECM zu einem herrlichen Planeten, auf dem Jazz anders klingt. Keith Jarrett, Charles Lloyd, Jan Garbarek, Chick Corea und viele andere haben ihre intensivsten Platten oft für ECM aufgenommen. Mehr als für Blue Note oder Impulse! Daher ist es unmöglich, die Geschichte dieses außergewöhnlichen Labels mit 10 Alben darzustellen. So werden die 10 ausgewählten Alben hier „nur eine weitere“ Geschichte von ECM erzählen

Dave Brubeck - Glücklich im 5/4-Takt

Er brachte den amerikanischen Traum zum Klingen, mit komplizierten Rhythmen hinter eingängigen Melodien. Und erreichte damit ein Millionen-Publikum. Dabei verstand sich Dave Brubeck, der Grandseigneur des modernen Jazz, immer als Komponist, der auch Klavier spielt. Am 6. Dezember wäre er 100 Jahre alt geworden.

10 Alben mit Bill Evans

Wäre er nicht gewesen, würden Keith Jarrett, Brad Mehldau und viele andere Jazzpianisten heute ganz anders spielen. Vierzig Jahre nach seinem Tod hat Bill Evans‘ Vermächtnis nicht an Einfluss verloren, ganz im Gegenteil. Angesichts einer schier endlosen Diskographie, in der selbst als belanglos eingestufte Aufnahmen noch besser sind als 90% der allgemeinen Produktion, fällt die Entscheidung schwer. Hier sind zehn Alben in einer Auswahl nach ganz subjektiven Kriterien...

Aktuelles...