Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Chris Potter - The Nerve

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

The Nerve

Chris Potter

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 88.2 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

The Nerve

Chris Potter

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
The Nerve
00:08:30

Chris Potter, MainArtist - Eric Harland, FeaturedArtist - James Francies, FeaturedArtist

(C) 2019 Edition Records (P) 2019 Edition Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Chris Potter
Circuits Chris Potter
Gratitude Chris Potter
Imaginary Cities Chris Potter
The Sirens Chris Potter

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Mixing Colours Roger Eno & Brian Eno
ANIMA Thom Yorke
Spirit Rhye
BUBBA Kaytranada
Panorama-Artikel...
Das Saxophon: die Tenorsaxophonisten, die den Ton angeben

Wie wurde das Saxophon – ursprünglich von einem Belgier für Militärkapellen erfunden – zum Sinnbild einer Musikrichtung? Wie haben sich die Jazzmusiker die Erfindung von Adolphe Sax angeeignet? Erster Teil einer Serie über große Saxophonisten, die – Ehre, wem Ehre gebührt – mit dem Tenorsaxophon und seinen zahlreichen Anhängern von Coleman Hawkins bis Wayne Shorter beginnt.

Nils Frahm, ein untypischer Pianist

Das Talent von Nils Frahm wird seit zehn Jahren von Kritikern klassischer Musik sowie von Liebhabern elektronischer Experimente gleichermaßen hoch gelobt. Ob er auf einer Kirchenorgel oder auf einem mit Effektpedalen ausgestatteten Synthesizer spielt, der deutsche Pianist blickt immer nach vorn und das macht ihn anscheinend so überzeugend. Zum heutigen Piano Day, den er ins Leben gerufen hat, um dem Klavier und seinen Meistern Ehre zu gebühren, drehen wir eine Runde durch seine Diskographie.

Sofia Coppola on air

Anlässlich des 20. Jahrestages der Veröffentlichung ihres Films "Virgin Suicides" lässt Qobuz einige der großen musikalischen Momente in Sofia Coppolas Filmografie Revue passieren, die durch ihre Zusammenarbeit mit dem Duo Air oder auch Thomas Mars von der Gruppe Phoenix entstanden sind.

Aktuelles...