Shai Maestro The Dream Thief

The Dream Thief

Shai Maestro

Hi-Res 24 Bit – 96.00 kHz

Inkl.: 1 Digitales Booklet

Erschienen am 28. September 2018 bei ECM

Künstler: Shai Maestro

Genre: Jazz

Auszeichnungen: Indispensable JAZZ NEWS (November 2018) - L'album du mois JAZZ NEWS (November 2018) - 5 Sterne Fono Forum Jazz (November 2018)

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 9 Tracks Gesamte Laufzeit : 00:48:08

  1. 1 My Second Childhood

    Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Arranger, Piano, Work Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Matti Caspi, Composer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel Copyright : ℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

  2. 2 The Forgotten Village

    Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel Copyright : ℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

  3. 3 The Dream Thief

    Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Arranger, Piano, Work Arranger, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Arranger, Double Bass, Work Arranger, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Arranger, Drums, Work Arranger, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel Copyright : ℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

  4. 4 A Moon’s Tale

    Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel Copyright : ℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

  5. 5 Lifeline

    Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel Copyright : ℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

  6. 6 Choral

    Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel Copyright : ℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

  7. 7 New River, New Water

    Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel Copyright : ℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

  8. 8 These Foolish Things (Remind Me Of You)

    Jack Strachey, ComposerLyricist - Holt Marvell, ComposerLyricist - Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel Copyright : ℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

  9. 9 What Else Needs To Happen?

    Manfred Eicher, Producer - Shai Maestro, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Jorge Roeder, Double Bass, AssociatedPerformer - Ofri Nehemya, Drums, AssociatedPerformer - Stefano Amerio, Mixer, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel Copyright : ℗ 2018 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Über das Album

Nach vier recht anmutigen Alben, die seinem Namen einen festen Platz in der aktuellen Jazz-Szene verschafft haben, hat Shai Maestro nun mit einem Vertrag beim Label ECM eine Hürde überwunden. Der israelische Pianist spielt weiterhin in einer Triobesetzung zusammen mit seinem Weggefährten, dem Kontrabassisten Jorge Roeder und dem Schlagzeuger Ofri Nehemya (der ausnahmsweise Ziv Ravitz ersetzt), und erzählt wieder eine ganze Reihe erhabener, facettenreicher Geschichten. Die Melodien stammen sowohl aus dem überlieferten Jazz-Repertoire als auch aus der traditionellen Musik des Orients oder sogar aus der klassischen Musik des Okzidents. Egal, ob seine Musik nun extrem introspektiv ist (My Second Childhood des Israelis Matti Caspi) oder eindeutig provokant (erstaunliche Coverversion des Klassikers These Foolish Things), der sanfte Anschlag genauso wie der schlichte Ausdruck dieses Mannes, der an der Seite des Kontrabassisten Avishai Cohen seinen Anfang gemacht hat, ist immer derselbe. Seit dem Jahr 2012, als er seine erste Platte als Kopf des Trios veröffentlichte, kommt diese durch und durch persönliche Ästhetik zur Geltung. Seine Erzählungen sind recht aussagekräftig, das hält ihn aber nicht davon ab, mit beiden Füßen in seiner Zeit zu stehen, wie man es im letzten Titel hören kann: What Else Needs To Happen?. Dort lässt Shai Maestro auf sehr subtile Weise an einer Stelle Barack Obamas Stimme während einer Rede hören, in der er sich für die Waffenkontrolle einsetzt. © Marc Zisman/Qobuz

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Label

ECM

Das deutsche Label ECM (Edition of Contemporary Music) wurde 1969 in München von dem ausgebildeten Musiker Manfred Eicher (Studium an der Hochschule für Musik Berlin, später Kontrabassist bei den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Karajan) gegründet. Anfangs nur auf Jazz spezialisiert, hat sich das Label schnell auf außergewöhnliche und unkonventionelle Projekte ausgeweitet, die das Siegel ECM bekamen und von einer oft sehr gewagten künstlerischen Richtung inspiriert wurden (wie bei den Alben Officium, wo Garbarek sein Saxophon über gregorianische Gesänge legt, die von dem Hilliard Ensemble interpretiert werden, oder Proverbs and Songs, bei dem der Chor von...

Seite anzeigen ECM Artikel lesen

Das Genre

Jazz im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel