Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Niklas Paschburg|Svalbard

Svalbard

Niklas Paschburg

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Der deutsche Label !K7, dem auch die berühmte Kompilationsserie DJ Kicks zu verdanken ist, hatte Niklas Paschburg entdeckt, als er sich 2018 für Oceanic, sein erstes Album, die notwendige Inspiration an den Ufern der Nordsee geholt hatte. Dieses Mal hatte er sich auf die norwegische Insel Spitzbergen zurückgezogen, wo im Svalbard Global Seed Vault, dem Weltweiten Saatgut-Tresor, zum Schutz der Artenvielfalt alle existierenden Saatkörner aufbewahrt werden. Zwar hat Niklas Paschburg sich in der neoklassischen Szene bereits gut eingerichtet („Ich finde die Musik von Nils Frahm wunderbar und bin ihm dafür dankbar und jene von Max Richter hat mir den Weg gezeigt, ich versuche aber, mich auf meine eigenen Füße zu stellen“, sagte er diesbezüglich), trotzdem scheint er eher zu dieser „Szene“ von Globetrotter-Musikern zu zählen, die sich auf den Weg machen, um zum Beispiel Samples von grönländischen Eisbergen aufzunehmen, wie Molécule es gemacht haben, oder wie Soundwalk Collective, die zwei Monate lang auf einem Segelboot im Schwarzen Meer komponiert haben.


Paschburg spielt Klavier seit seinem fünften Lebensjahr, erhielt später eine klassische Ausbildung sowie Jazz-Unterricht und liefert nun zwangsweise ein Album mit eiskalter Atmosphäre, das jedoch in erster Linie lichtdurchflutet ist, wie etwa im Opener If mit dieser himmlischen Klavierbegleitung und gedämpften Rimshot-Schlägen, oder mit den Streichern in Cyan, das er in Anlehnung an einen Schneesturm komponiert hat. Fast die ganze Komposition entstand vor Ort, teilweise aber auch unterwegs, wie etwa Duvet, ein persönlicheres Stück mit seinem Gast Andy Barlow von der Trip-Hop-Gruppe Lamb, das er mit ihm zusammen im sommerlichen Brighton komponiert hat. Dabei war eine Biene zu hören, die sich am Mikrofon zu schaffen machte und Paschburg beschloss, sie in den Final Cut miteinzubeziehen. © Smaël Bouaici/Qobuz

Weitere Informationen

Svalbard

Niklas Paschburg

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 90 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 90 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
If
00:05:06

Andy Barlow, Lyricist, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2019 7K! a division of !K7 Music

2
Cyan
00:03:36

Andy Barlow, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2020 7K! a division of !K7 Music

3
Bathing in Blue
00:04:41

Andy Barlow, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2020 7K! a division of !K7 Music

4
Little Orc
00:02:54

Andy Barlow, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2020 7K! a division of !K7 Music

5
Season Shift
00:04:01

Andy Barlow, Lyricist, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music;Domino Music Publishing Ltd, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2020 7K! a division of !K7 Music

6
Opera
00:04:50

Andy Barlow, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2020 7K! a division of !K7 Music

7
Duvet
00:03:23

Andy Barlow, Lyricist, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music;Domino Music Publishing Ltd, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2020 7K! a division of !K7 Music

8
Husky Train
00:04:45

Andy Barlow, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2020 7K! a division of !K7 Music

9
Arctic Teal
00:05:36

Andy Barlow, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2020 7K! a division of !K7 Music

10
Winter Born
00:04:11

Andy Barlow, Producer - Niklas Paschburg, Composer, Lyricist, MainArtist - !K7 Music admin. by Kobalt Music, MusicPublisher

2020 7K! A Division Of K7 Music GmbH 2020 7K! a division of !K7 Music

Albumbeschreibung

Der deutsche Label !K7, dem auch die berühmte Kompilationsserie DJ Kicks zu verdanken ist, hatte Niklas Paschburg entdeckt, als er sich 2018 für Oceanic, sein erstes Album, die notwendige Inspiration an den Ufern der Nordsee geholt hatte. Dieses Mal hatte er sich auf die norwegische Insel Spitzbergen zurückgezogen, wo im Svalbard Global Seed Vault, dem Weltweiten Saatgut-Tresor, zum Schutz der Artenvielfalt alle existierenden Saatkörner aufbewahrt werden. Zwar hat Niklas Paschburg sich in der neoklassischen Szene bereits gut eingerichtet („Ich finde die Musik von Nils Frahm wunderbar und bin ihm dafür dankbar und jene von Max Richter hat mir den Weg gezeigt, ich versuche aber, mich auf meine eigenen Füße zu stellen“, sagte er diesbezüglich), trotzdem scheint er eher zu dieser „Szene“ von Globetrotter-Musikern zu zählen, die sich auf den Weg machen, um zum Beispiel Samples von grönländischen Eisbergen aufzunehmen, wie Molécule es gemacht haben, oder wie Soundwalk Collective, die zwei Monate lang auf einem Segelboot im Schwarzen Meer komponiert haben.


Paschburg spielt Klavier seit seinem fünften Lebensjahr, erhielt später eine klassische Ausbildung sowie Jazz-Unterricht und liefert nun zwangsweise ein Album mit eiskalter Atmosphäre, das jedoch in erster Linie lichtdurchflutet ist, wie etwa im Opener If mit dieser himmlischen Klavierbegleitung und gedämpften Rimshot-Schlägen, oder mit den Streichern in Cyan, das er in Anlehnung an einen Schneesturm komponiert hat. Fast die ganze Komposition entstand vor Ort, teilweise aber auch unterwegs, wie etwa Duvet, ein persönlicheres Stück mit seinem Gast Andy Barlow von der Trip-Hop-Gruppe Lamb, das er mit ihm zusammen im sommerlichen Brighton komponiert hat. Dabei war eine Biene zu hören, die sich am Mikrofon zu schaffen machte und Paschburg beschloss, sie in den Final Cut miteinzubeziehen. © Smaël Bouaici/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

John Williams in Vienna

John Williams

John Williams in Vienna John Williams

Orff: Carmina Burana

Gundula Janowitz

Orff: Carmina Burana Gundula Janowitz

Sleep

Max Richter

Sleep Max Richter

The Dark Side Of The Moon

Pink Floyd

Mehr auf Qobuz
Von Niklas Paschburg

Dark Side Of The Hill

Niklas Paschburg

Dark Side Of The Hill Niklas Paschburg

Oceanic

Niklas Paschburg

Oceanic Niklas Paschburg

Tuur mang Welten

Niklas Paschburg

Tuur mang Welten Niklas Paschburg

Post-Svalbard

Niklas Paschburg

Post-Svalbard Niklas Paschburg

Riva

Niklas Paschburg

Riva Niklas Paschburg

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Wagner: Das Rheingold

Wiener Philharmonic Orchestra

Wagner: Das Rheingold Wiener Philharmonic Orchestra

John Williams: The Berlin Concert

John Williams

Sibelius: Complete Symphonies

Klaus Mäkelä

Nightscapes

Magdalena Hoffmann

Nightscapes Magdalena Hoffmann

LETTER

Sofiane Pamart

LETTER Sofiane Pamart
Panorama-Artikel...
"Das Unmögliche möglich machen" — Daniel Barenboim zum 80. Geburtstag

Unter Polizeischutz sind sie angekommen. Aufgeteilt in kleine Gruppen, aus Sicherheitsgründen. Die israelischen Musikerinnen und Musiker in kugelsicheren Fahrzeugen des deutschen diplomatischen Corps in Jerusalem. Als sie, von palästinensischen Polizisten eskortiert, am Kulturpalast in Ramallah eintrafen, da sagte Daniel Barenboim einen Satz, mit dem er unzählige Male zitiert worden ist: „Das Unmögliche ist leichter zu erreichen als das Schwierige.“ Festgehalten im Dokumentarfilm Knowledge Is The Beginning.

Pat Metheny oder die unendlich vielfältige Sprache der Musik

Pat Metheny gilt als eine der großen Ikonen des zeitgenössischen Jazz. Auf zahllosen musikalischen Abenteuern sucht er ständig nach dem Sinn und der Identität von Musik und ist schließlich an einen Punkt gelangt, wo die Musik für sich selbst spricht. Der lange Weg eines großen Musikers unserer Zeit durch Improvisation und kreatives Schaffen.

Robert Levin - „Vergessen lassen, wie es weitergeht“

Kaum jemand hat sich mit Mozarts Werk so intensiv auseinandergesetzt wie Robert Levin. Nun legt der Pianist und Musikwissenschaftler die erste Gesamteinspielung der Klaviersonaten auf dem originalen Instrument des Komponisten vor.

Aktuelles...