Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Bill Charlap Trio|Street Of Dreams

Street Of Dreams

Bill Charlap Trio

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Der erstklassige, nämlich diskrete Bill Charlap wird es nie in die Gazetten-Schlagzeilen des Jazz schaffen. Dieser Pianist gehört nicht recht zu dieser Art, denn ihm liegt die Überlieferung und Zelebrierung einer Art zeitlosen Jazz am Herzen. Charlap gehört zu den Meistern seines Instruments, die in der Lage sind, sich einen tausend Mal eingespielten Hit anzueignen, um daraus eine einzigartige, von allem Unwesentlichen befreite, raffinierte Miniatur zu machen. Ein bezauberndes Intermezzo voll makellosem Swing und nie allzu redselig werdenden Improvisationen. Billy Strayhorns Day Dream zum Beispiel, oder Michel Legrands What Are You Doing the Rest of Your Life?, Dave Brubecks The Duke, alle tragen sie dazu bei, dass dieses Street of Dreams erquicklich wird wie ein (aufgepasst, jetzt kommt ein Klischee!) Single Malt spät abends vor dem Kamin… Mit seiner gewohnten, genauso treffsicher agierenden Rhythmussektion mit dem kalifornischen Kontrabassisten Peter Washington und dem New Yorker Schlagzeuger Kenny Washington führt Charlap vor allem diese Kunst des Klavier-Bass-Drum Trios fort, das so gut zusammenspielt als wäre es nur eine einzige Stimme. Sein 1997 entstandenes, elegantes, raffiniertes und zauberhaftes Ensemble hat keineswegs die Absicht, Mauern brüchig werden zu lassen oder gar einzureißen... Ihre sparsamen Noten, ihr natürlicher Rhythmus und diese Art, Melodien wie Aquarelle zu präsentieren sind der Grund, warum Bill Charlap und die beiden Washingtons sich von der Menge abheben und ein erstrangiges Album bieten. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

Street Of Dreams

Bill Charlap Trio

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
The Duke
00:06:48

JAMES FARBER, Editor, Engineer, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Peter Washington, Bass, AssociatedPerformer - Bill Charlap, Producer, Piano, AssociatedPerformer - Mark Wilder, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Dave Brubeck, Composer - Kenny Washington, Drums, AssociatedPerformer - Bill Charlap Trio, MainArtist - Rachel Jones, A&R - Owen Mulholland, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Jenna Vitolo, A&R Admin - Steven Sacco, Assistant Mixer, StudioPersonnel, Assistant Editor - Alex Anastasi, A&R

℗ 2021 UMG Recordings, Inc.

2
Day Dream
00:06:16

Billy Strayhorn, Composer, ComposerLyricist - JAMES FARBER, Editor, Engineer, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Peter Washington, Bass, AssociatedPerformer - Bill Charlap, Producer, Piano, AssociatedPerformer - Mark Wilder, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Edward Kennedy Ellington, Composer, ComposerLyricist - Kenny Washington, Drums, AssociatedPerformer - Bill Charlap Trio, MainArtist - Rachel Jones, A&R - Owen Mulholland, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Jenna Vitolo, A&R Admin - Steven Sacco, Assistant Mixer, StudioPersonnel, Assistant Editor - Alex Anastasi, A&R

℗ 2021 UMG Recordings, Inc.

3
You're All The World To Me
00:04:48

JAMES FARBER, Editor, Engineer, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Peter Washington, Bass, AssociatedPerformer - Alan Jay Lerner, Author, ComposerLyricist - Bill Charlap, Producer, Piano, AssociatedPerformer - Burton Lane, Composer, ComposerLyricist - Mark Wilder, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Kenny Washington, Drums, AssociatedPerformer - Bill Charlap Trio, MainArtist - Rachel Jones, A&R - Owen Mulholland, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Jenna Vitolo, A&R Admin - Steven Sacco, Assistant Mixer, StudioPersonnel, Assistant Editor - Alex Anastasi, A&R

℗ 2021 UMG Recordings, Inc.

4
I'll Know
00:05:14

FRANK LOESSER, ComposerLyricist - JAMES FARBER, Editor, Engineer, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Peter Washington, Bass, AssociatedPerformer - Bill Charlap, Producer, Piano, AssociatedPerformer - Mark Wilder, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Kenny Washington, Drums, AssociatedPerformer - Bill Charlap Trio, MainArtist - Rachel Jones, A&R - Owen Mulholland, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Jenna Vitolo, A&R Admin - Steven Sacco, Assistant Mixer, StudioPersonnel, Assistant Editor - Alex Anastasi, A&R

℗ 2021 UMG Recordings, Inc.

5
Your Host
00:04:00

JAMES FARBER, Editor, Engineer, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Peter Washington, Bass, AssociatedPerformer - Bill Charlap, Producer, Piano, AssociatedPerformer - Kenny Burrell, Composer, ComposerLyricist - Mark Wilder, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Kenny Washington, Drums, AssociatedPerformer - Bill Charlap Trio, MainArtist - Rachel Jones, A&R - Owen Mulholland, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Jenna Vitolo, A&R Admin - Steven Sacco, Assistant Mixer, StudioPersonnel, Assistant Editor - Alex Anastasi, A&R

℗ 2021 UMG Recordings, Inc.

6
Out Of Nowhere
00:05:27

Edward Heyman, Author, ComposerLyricist - JAMES FARBER, Editor, Engineer, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Johnny Green, Composer, ComposerLyricist - Peter Washington, Bass, AssociatedPerformer - Bill Charlap, Producer, Piano, AssociatedPerformer - Mark Wilder, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Kenny Washington, Drums, AssociatedPerformer - Bill Charlap Trio, MainArtist - Rachel Jones, A&R - Owen Mulholland, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Jenna Vitolo, A&R Admin - Steven Sacco, Assistant Mixer, StudioPersonnel, Assistant Editor - Alex Anastasi, A&R

℗ 2021 UMG Recordings, Inc.

7
What Are You Doing The Rest Of Your Life?
00:07:34

Michel Legrand, ComposerLyricist - JAMES FARBER, Editor, Engineer, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Peter Washington, Bass, AssociatedPerformer - Marilyn Bergman, Author - Alan Bergman, Author, ComposerLyricist - Bill Charlap, Producer, Piano, AssociatedPerformer - Mark Wilder, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Kenny Washington, Drums, AssociatedPerformer - Bill Charlap Trio, MainArtist - Rachel Jones, A&R - Owen Mulholland, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Jenna Vitolo, A&R Admin - Steven Sacco, Assistant Mixer, StudioPersonnel, Assistant Editor - Alex Anastasi, A&R

℗ 2021 UMG Recordings, Inc.

8
Street Of Dreams
00:05:20

Victor Young, Composer, ComposerLyricist - JAMES FARBER, Editor, Engineer, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Peter Washington, Bass, AssociatedPerformer - Bill Charlap, Producer, Piano, AssociatedPerformer - Mark Wilder, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Kenny Washington, Drums, AssociatedPerformer - Samuel M. Lewis, Author, ComposerLyricist - Bill Charlap Trio, MainArtist - Rachel Jones, A&R - Owen Mulholland, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Jenna Vitolo, A&R Admin - Steven Sacco, Assistant Mixer, StudioPersonnel, Assistant Editor - Alex Anastasi, A&R

℗ 2021 UMG Recordings, Inc.

Albumbeschreibung

Der erstklassige, nämlich diskrete Bill Charlap wird es nie in die Gazetten-Schlagzeilen des Jazz schaffen. Dieser Pianist gehört nicht recht zu dieser Art, denn ihm liegt die Überlieferung und Zelebrierung einer Art zeitlosen Jazz am Herzen. Charlap gehört zu den Meistern seines Instruments, die in der Lage sind, sich einen tausend Mal eingespielten Hit anzueignen, um daraus eine einzigartige, von allem Unwesentlichen befreite, raffinierte Miniatur zu machen. Ein bezauberndes Intermezzo voll makellosem Swing und nie allzu redselig werdenden Improvisationen. Billy Strayhorns Day Dream zum Beispiel, oder Michel Legrands What Are You Doing the Rest of Your Life?, Dave Brubecks The Duke, alle tragen sie dazu bei, dass dieses Street of Dreams erquicklich wird wie ein (aufgepasst, jetzt kommt ein Klischee!) Single Malt spät abends vor dem Kamin… Mit seiner gewohnten, genauso treffsicher agierenden Rhythmussektion mit dem kalifornischen Kontrabassisten Peter Washington und dem New Yorker Schlagzeuger Kenny Washington führt Charlap vor allem diese Kunst des Klavier-Bass-Drum Trios fort, das so gut zusammenspielt als wäre es nur eine einzige Stimme. Sein 1997 entstandenes, elegantes, raffiniertes und zauberhaftes Ensemble hat keineswegs die Absicht, Mauern brüchig werden zu lassen oder gar einzureißen... Ihre sparsamen Noten, ihr natürlicher Rhythmus und diese Art, Melodien wie Aquarelle zu präsentieren sind der Grund, warum Bill Charlap und die beiden Washingtons sich von der Menge abheben und ein erstrangiges Album bieten. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

The Köln Concert (Live at the Opera, Köln, 1975)

Keith Jarrett

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana
Mehr auf Qobuz
Von Bill Charlap Trio

Notes From New York

Bill Charlap Trio

Notes From New York Bill Charlap Trio

Uptown, Downtown

Bill Charlap Trio

Uptown, Downtown Bill Charlap Trio

Live At The Village Vanguard

Bill Charlap Trio

Live At The Village Vanguard Bill Charlap Trio

Written In The Stars

Bill Charlap Trio

Written In The Stars Bill Charlap Trio

Street Of Dreams

Bill Charlap Trio

Street Of Dreams Bill Charlap Trio

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Live at the Village Vanguard

Christian McBride

Live at the Village Vanguard Christian McBride

Musica da lettura

Paolo Fresu

Musica da lettura Paolo Fresu

Side-Eye NYC (V1.IV)

Pat Metheny

Side-Eye NYC (V1.IV) Pat Metheny

Love For Sale

Tony Bennett & Lady Gaga

Love For Sale Tony Bennett & Lady Gaga

Kind Of Blue

Miles Davis

Kind Of Blue Miles Davis
Panorama-Artikel...
Marc Ribot – Der Held, der gegen Gitarren kämpft

Seit bereits 35 Jahren steht Marc Ribots Name auf den Plattencovern von Tom Waits, Alain Bashung, Diana Krall, John Zorn, Robert Plant, Caetano Veloso und zehntausend anderen Musikern. Und wenn der New Yorker mit seiner atypischen Gitarre nicht gerade die bekanntesten Künstler neu interpretiert, dann hat er seine Freude daran, Rock, Jazz, Funk, kubanische Musik und alles, was ihm sonst noch unter die Finger kommt, auseinanderzunehmen.

Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion nicht verblasst ist.​

MTV: Video Killed the Radio Star

Seit dem allerersten Video – zu "Video Killed the Radio Star" von den Buggles –, das am 1. August 1981 um Mitternacht ausstrahlt wurde, etablierte sich MTV in den 1980er und 90er Jahren als treibende Kraft in der Musikszene. MTV unterstützte One-Hit-Wonder, ließ manche Karrieren wiederaufleben (und stempelte andere als Versager ab) und machte aus Bands, die vom Radio weitgehend ignoriert worden waren, Superstars. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Senders werfen wir einen Blick zurück auf die Songs, die MTV in seinen Anfangsjahren beliebt gemacht hatten.

Aktuelles...