Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Angus & Julia Stone - SNOW

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

SNOW

Angus & Julia Stone

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Für ihr drittes, im Jahre 2014 erschienenes Album haben Angus und Julia Stone die Dienste eines Rick Rubin in Anspruch genommen. Das war eigentlich der große Produzent, der die Geschwister dazu anspornte, mit ihren Duos weiterzumachen, nachdem sich alle beide in ihren Soloprojekte verwirklicht hatten. Das sonnige Pop- und Folk-Duo aus Australien coverte eine herrliche, einfache, aber nie zu einfache Platte mit sanft klingenden Strukturen, himmlischen Träumereien und goldenen Melodien. Mit dieser Botschaft made in L.A. überwältigten uns Angus und Julia Stone wie selten zuvor…Drei Jahre später kehrten sie in ihr australisches Zuhause zurück. Dort an der Ostküste in der Nähe von Byron Bay südlich von Brisbane konzipierten sie eine Platte, die einen Hauch mehr Nüchternheit an den Tag legte… „Diesmal", erläutert Angus, "haben wir jedes Lied gemeinsam geschrieben.“ Und seine Schwester fügt hinzu: „Das war ganz einfach magisch, weil wir, Angus und ich, noch nie so viel Zeit zusammen verbracht hatten. Wir beide ganz allein. Es gab immer mindestens einen Toningenieur oder einen Manager, aber in der letzten Schreibphase und bei der Einspielung, das ging über acht Wochen, da waren nur er und ich, und die Ruhe auf dem Land. Das war eine wunderbare Zeit…Jeder von uns komponiert mit einem jeweils ganz anderen Stil, aber beide zusammen scheinen gut zu funktionieren. Irgendwie sind gerade diese Unterschiede der Grund, warum es so und nicht anders klingt.“ Am Ende findet man immer diesen leicht melancholischen Schleier, der sich wie falscher Herzschmerz am Bettrand ihres schlichten Pop-Folk niederlässt. Das Tandem revolutioniert zwar nicht ihre Kunst und räumt auch nicht mit der Vergangenheit auf, aber es gelingt ihnen immer wieder, die entsprechende Melodie zu finden. Die kleine harmonische Eigenheit, welche aus Belanglosem etwas ganz Wunderbares macht. © MD/Qobuz

Weitere Informationen

SNOW

Angus & Julia Stone

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Snow
00:04:11

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - John O'Mahony, Mixer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Adam Rhodes, Engineer, StudioPersonnel - Dann Hume, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Paul Pilsnetiks, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

2
Oakwood
00:03:42

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - John O'Mahony, Mixer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Adam Rhodes, Engineer, StudioPersonnel - Paul Pilsneniks, Engineer, StudioPersonnel - Dann Hume, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

3
Chateau
00:04:33

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Blair Sinta, Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel - Danny Farrugia, Engineer, StudioPersonnel - Eric Coelho, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

4
Cellar Door
00:04:40

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Adam Rhodes, Engineer, StudioPersonnel - Paul Pilsneniks, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel - Eric Coelho, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

5
Sleep Alone
00:04:29

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Adam Rhodes, Engineer, StudioPersonnel - Paul Pilsneniks, Engineer, StudioPersonnel - Dann Hume, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

6
Make It Out Alive
00:03:16

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Adam Rhodes, Engineer, StudioPersonnel - Paul Pilsneniks, Engineer, StudioPersonnel - Dann Hume, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel - Eric Coelho, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

7
Who Do You Think You Are
00:06:50

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Adam Rhodes, Engineer, StudioPersonnel - Paul Pilsneniks, Engineer, StudioPersonnel - Dann Hume, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel - Eric Coelho, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

8
Nothing Else
00:04:23

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Dann Hume, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

9
My House Your House
00:04:42

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Adam Rhodes, Engineer, StudioPersonnel - Paul Pilsneniks, Engineer, StudioPersonnel - Dann Hume, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

10
Bloodhound
00:03:57

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Adam Rhodes, Engineer, StudioPersonnel - Paul Pilsneniks, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel - Eric Coelho, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

11
Baudelaire
00:04:13

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel - James Yost, Engineer, StudioPersonnel - Eric Coelho, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

12
Sylvester Stallone
00:03:22

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Angus Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Julia Stone, Producer, Engineer, StudioPersonnel, ComposerLyricist - Adam Rhodes, Engineer, StudioPersonnel - Paul Pilsneniks, Engineer, StudioPersonnel - Angus & Julia Stone, MainArtist - Eric J Dubowsky, Mixer, StudioPersonnel - Thomas Bartlett, Engineer, StudioPersonnel

℗ 2017 Angus & Julia Stone, under exclusive license to Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH

Albumbeschreibung

Für ihr drittes, im Jahre 2014 erschienenes Album haben Angus und Julia Stone die Dienste eines Rick Rubin in Anspruch genommen. Das war eigentlich der große Produzent, der die Geschwister dazu anspornte, mit ihren Duos weiterzumachen, nachdem sich alle beide in ihren Soloprojekte verwirklicht hatten. Das sonnige Pop- und Folk-Duo aus Australien coverte eine herrliche, einfache, aber nie zu einfache Platte mit sanft klingenden Strukturen, himmlischen Träumereien und goldenen Melodien. Mit dieser Botschaft made in L.A. überwältigten uns Angus und Julia Stone wie selten zuvor…Drei Jahre später kehrten sie in ihr australisches Zuhause zurück. Dort an der Ostküste in der Nähe von Byron Bay südlich von Brisbane konzipierten sie eine Platte, die einen Hauch mehr Nüchternheit an den Tag legte… „Diesmal", erläutert Angus, "haben wir jedes Lied gemeinsam geschrieben.“ Und seine Schwester fügt hinzu: „Das war ganz einfach magisch, weil wir, Angus und ich, noch nie so viel Zeit zusammen verbracht hatten. Wir beide ganz allein. Es gab immer mindestens einen Toningenieur oder einen Manager, aber in der letzten Schreibphase und bei der Einspielung, das ging über acht Wochen, da waren nur er und ich, und die Ruhe auf dem Land. Das war eine wunderbare Zeit…Jeder von uns komponiert mit einem jeweils ganz anderen Stil, aber beide zusammen scheinen gut zu funktionieren. Irgendwie sind gerade diese Unterschiede der Grund, warum es so und nicht anders klingt.“ Am Ende findet man immer diesen leicht melancholischen Schleier, der sich wie falscher Herzschmerz am Bettrand ihres schlichten Pop-Folk niederlässt. Das Tandem revolutioniert zwar nicht ihre Kunst und räumt auch nicht mit der Vergangenheit auf, aber es gelingt ihnen immer wieder, die entsprechende Melodie zu finden. Die kleine harmonische Eigenheit, welche aus Belanglosem etwas ganz Wunderbares macht. © MD/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Angus & Julia Stone
Chateau Angus & Julia Stone
Down The Way (Deluxe Edition) Angus & Julia Stone
Down the Way Angus & Julia Stone
Down The Way Angus & Julia Stone
Angus & Julia Stone Angus & Julia Stone
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Peter Thomas im Orbit

Peter Thomas außergewöhnliche Filmmusiken haben eine ganze Generation von Kinogängern in den 60er- und 70er-Jahren stark geprägt. Seit den 90er-Jahren wird er von vielen jungen Popgruppen oft zitiert und gesampelt. Begegnung mit einer Kultfigur.

Neoklassik: eine neue Welt an der Grenze zwischen Elektro und Klassik

Ólafur Arnalds, Nils Frahm, Max Richter, Poppy Ackroyd, Peter Broderick, Joana Gama…In den letzten Jahren wurden diese beliebten Namen alle unter dem weit gefassten und unscharfen Begriff „Neoklassik“ eingeordnet. In Wirklichkeit sieht diese „Szene“ eher wie ein zusammengewürfelter Haufen suchender Künstler aus, die – mit einer offenkundigen Verbindung zu den Pionieren des amerikanischen Minimalismus – klassische Instrumente und elektronische Produktion vermischen, die mit Spaß an der Sache auf beiden Seiten ihres musikalischen Spektrums Perspektiven schaffen.

Prince der 80er Jahre

In der Familie des Funk wurde Prince Rogers Nelson als Genre für sich geboren. In 40 Jahren Karriere hat er es erreicht, das Erbe der Gründerväter (James Brown, Sly Stone und George Clinton) den Einflüssen des Rock sowie Elektro und des Jazz beizumischen. Ein unübertrefflicher und umwerfender Groove, der ganz besonders zwischen 1978 und 1988 brillierte…

Aktuelles...