Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Faber|Sei ein Faber im Wind

Sei ein Faber im Wind

Faber

Verfügbar in
24-Bit / 88 kHz Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Deutschsprachige Musik hat in den letzten Jahren eine regelrechte Renaissance erfahren und egal, welchen Radiosender oder Fernsehkanal man einschaltet, trifft man mit Sicherheit auf einen der jungen aufstrebenden Bands oder Solokünstler, die mit ihren Texten die Welt - oder wenigstens die deutsche Gesellschaft - verbessern wollen. In diesem ermüdenden Konglomerat deutscher Musiker lassen sich nur schwer Künstler ausfindig machen, die durch ihre Musik besonders hervorstechen oder die Musiklandschaft durch Außergewöhnliches und noch nie Dagewesenes bereichern. Bis jetzt. Der junge Schweizer Faber, Sohn des italienischen Liedermachers Pippo Pollina, verspricht dies nun zu ändern. Die bereits erschienenen Singles Alles Gute oder Es wird ganz groß ließen eine Originalität erkennen, auf die wir lange gewartet haben. Man möchte Schunkeln zu der Musik, die so traditionell nach heimischer Blaskapelle klingt, bis die ersten Songzeilen einen aufschrecken lassen - so verstörend ehrlich spricht er zu uns. Parolen wie "Wenn du am Boden bist, weißt du, wo du hingehörst" oder "Bleib dir nicht treu, sei niemals du selbst" klingen auf einmal wie die Ratschläge, auf die man schon so lange gewartet hat. So gern man Faber auch in eine Schublade stecken möchte - klingt er auf Lass mich nicht los nach Französischem Chanson und auf Alles Gute vielleicht nach der deutschsprachigen Version von Mumford & Sons mit einem Hauch Punk und einer Prise World Music - entflieht er mit jedem neuen Track der zuvor gefundenen Kategorie. Man könnte sagen, Fabers Musik wäre vor allem authentisch - wäre dieser Begriff nicht auch schon viel zu ausgelutscht, um diesen Künstler zu beschreiben. Mit diesem Debütalbum von Faber, dem wir ein "Qobuzissime" verleihen, macht deutsche Musik endlich wieder richtig Spaß: Musikalischer F-Aberwitz von allerhöchster Güte! © MH/Qobuz

Weitere Informationen

Sei ein Faber im Wind

Faber

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 100 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 100 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,49€/Monat

1
Ouverture
00:01:00

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Magnus Schriefl, Trumpet, AssociatedPerformer - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer, Violin, AssociatedPerformer - Julian Pollina, Composer, Guitar, AssociatedPerformer - Max Kämmerling, Composer, Bass Guitar, Mandolin, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Percussion, Trombone, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, Violone, AssociatedPerformer - Silvan Koch, Piano, AssociatedPerformer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

2
Wem du's heute kannst besorgen
00:03:02

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer - Julian Pollina, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Max Kämmerling, Composer, Percussion, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Drums, Trombone, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Silvan Koch, Composer, Piano, AssociatedPerformer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

3
Nichts
00:03:27

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer - Julian Pollina, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Max Kämmerling, Composer, Guitar, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Drums, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Silvan Koch, Composer, Piano, AssociatedPerformer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

4
Es könnte schöner sein
00:04:09

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer, Percussion, Violin, AssociatedPerformer - Julian Pollina, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Max Kämmerling, Composer, Percussion, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Drums, Percussion, Trombone, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, Unknown, Other, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Silvan Koch, Composer, Piano, AssociatedPerformer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

5
Lass mich nicht los
00:03:48

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer - Julian Pollina, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Tillmann Ostendarp, Composer, Trombone, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, Background Vocalist, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Silvan Koch, Composer, Piano, AssociatedPerformer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Conni Trieder, Flute, AssociatedPerformer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

6
Bleib dir nicht treu
00:03:55

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Magnus Schriefl, Trumpet, AssociatedPerformer - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer, Violin, AssociatedPerformer - Julian Pollina, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Max Kämmerling, Composer, Mandolin, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Drums, Trombone, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, Unknown, Other, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Silvan Koch, Composer, Piano, AssociatedPerformer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

7
Alles Gute
00:04:01

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer - Julian Pollina, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Max Kämmerling, Percussion, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Drums, Trombone, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Silvan Koch, Composer, Piano, AssociatedPerformer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

8
In Paris brennen Autos
00:04:13

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer, Violin, AssociatedPerformer - Julian Pollina, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Max Kämmerling, Composer, Guitar, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, Unknown, Other, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

9
Bratislava
00:03:20

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Magnus Schriefl, Trumpet, AssociatedPerformer - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer, Violin, AssociatedPerformer - Julian Pollina, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Max Kämmerling, Composer, Percussion, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Drums, Trombone, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, Unknown, Other, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Silvan Koch, Composer, Piano, Celesta, AssociatedPerformer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

10
Wer nicht schwimmen kann der taucht
00:02:44

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer - Julian Pollina, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

11
Brüstebeinearschgesicht
00:05:54

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer - Julian Pollina, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Max Kämmerling, Guitar, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Drums, Percussion, Trombone, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, Background Vocalist, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Silvan Koch, Composer, Hammond Organ, Piano, AssociatedPerformer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

12
So soll es sein
00:03:03

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer, Violin, AssociatedPerformer - Julian Pollina, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Max Kämmerling, Composer, Mandolin, Percussion, AssociatedPerformer - Tillmann Ostendarp, Composer, Drums, Percussion, Trombone, AssociatedPerformer - Janos Mijnssen, Composer, Unknown, Other, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Silvan Koch, Composer - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

13
Sei ein Faber im Wind
00:04:06

Peter Schmidt, Mixer, StudioPersonnel - Henning Birkenhake, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Tim Tautorat, Producer - Julian Pollina, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Goran Koč y Vokalist Orkestar, Producer, Co-Producer - Conni Trieder, Flute, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Faber, Producer, Co-Producer, MainArtist

℗ 2017 Faber

Albumbeschreibung

Deutschsprachige Musik hat in den letzten Jahren eine regelrechte Renaissance erfahren und egal, welchen Radiosender oder Fernsehkanal man einschaltet, trifft man mit Sicherheit auf einen der jungen aufstrebenden Bands oder Solokünstler, die mit ihren Texten die Welt - oder wenigstens die deutsche Gesellschaft - verbessern wollen. In diesem ermüdenden Konglomerat deutscher Musiker lassen sich nur schwer Künstler ausfindig machen, die durch ihre Musik besonders hervorstechen oder die Musiklandschaft durch Außergewöhnliches und noch nie Dagewesenes bereichern. Bis jetzt. Der junge Schweizer Faber, Sohn des italienischen Liedermachers Pippo Pollina, verspricht dies nun zu ändern. Die bereits erschienenen Singles Alles Gute oder Es wird ganz groß ließen eine Originalität erkennen, auf die wir lange gewartet haben. Man möchte Schunkeln zu der Musik, die so traditionell nach heimischer Blaskapelle klingt, bis die ersten Songzeilen einen aufschrecken lassen - so verstörend ehrlich spricht er zu uns. Parolen wie "Wenn du am Boden bist, weißt du, wo du hingehörst" oder "Bleib dir nicht treu, sei niemals du selbst" klingen auf einmal wie die Ratschläge, auf die man schon so lange gewartet hat. So gern man Faber auch in eine Schublade stecken möchte - klingt er auf Lass mich nicht los nach Französischem Chanson und auf Alles Gute vielleicht nach der deutschsprachigen Version von Mumford & Sons mit einem Hauch Punk und einer Prise World Music - entflieht er mit jedem neuen Track der zuvor gefundenen Kategorie. Man könnte sagen, Fabers Musik wäre vor allem authentisch - wäre dieser Begriff nicht auch schon viel zu ausgelutscht, um diesen Künstler zu beschreiben. Mit diesem Debütalbum von Faber, dem wir ein "Qobuzissime" verleihen, macht deutsche Musik endlich wieder richtig Spaß: Musikalischer F-Aberwitz von allerhöchster Güte! © MH/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?