Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Lee Morgan - Search For The New Land

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Search For The New Land

Lee Morgan

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 192.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Im Sommer 1964 veröffentlichte Lee Morgan das Album The Sidewinder, das zu den meistverkauftesten Alben in der Geschichte von Blue Note zählt. Fünf Monate vor der Veröffentlichung dieses Diamanten des Bop in seiner reinsten Form gemischt mit Soul, spielte der Trompeter eine Session ein, die sehr viel gewagter und avantgardistisch war und die das Label bis Juli 1966 in ihrer Schublade lies. Morgan versuchte sich unter dem Namen Search for the New Land in außergewöhnlichen Kompositionen.  Ein mehr als 15 Minuten langes Stück ist Namensgeber des Albums. Es zieht den Refrain des Hard Bop in die Länge und verleiht dem Stück einen abstrakteren und volleren Erzählrahmen. Um dem Stück mehr Ausdruck zu verleihen, holt er fünf Kollegen mit ins Boot (den Saxophonist Wayne Shorter, den Pianist Herbie Hancock, den Gitarrist Grant Green, den Kontrabassist Reggie Workman und den Schlagzeuger Billy Higgins), die mit Herzblut bei der Sache sind. Eine rare Perle © Marc Zisman / Qobuz

Weitere Informationen

Search For The New Land

Lee Morgan

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Search For The New Land Remastered
00:15:46

Grant Green, Guitar, AssociatedPerformer - HERBIE HANCOCK, Piano, AssociatedPerformer - Billy Higgins, Drums, AssociatedPerformer - Rudy Van Gelder, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Alfred Lion, Producer - Lee Morgan, Composer, Trumpet, MainArtist, AssociatedPerformer - Wayne Shorter, Tenor Saxophone, AssociatedPerformer - Reggie Workman, AssociatedPerformer, Bass (Vocal)

℗ 2000 Blue Note Records

2
The Joker Remastered
00:05:04

Grant Green, Guitar, AssociatedPerformer - HERBIE HANCOCK, Piano, AssociatedPerformer - Billy Higgins, Drums, AssociatedPerformer - Rudy Van Gelder, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Alfred Lion, Producer - Lee Morgan, Composer, Trumpet, MainArtist, AssociatedPerformer - Wayne Shorter, Tenor Saxophone, AssociatedPerformer - Reggie Workman, AssociatedPerformer, Bass (Vocal)

℗ 2000 Blue Note Records

3
Mr. Kenyatta Remastered
00:08:44

Grant Green, Guitar, AssociatedPerformer - HERBIE HANCOCK, Piano, AssociatedPerformer - Billy Higgins, Drums, AssociatedPerformer - Rudy Van Gelder, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Alfred Lion, Producer - Lee Morgan, Composer, Trumpet, MainArtist, AssociatedPerformer - Wayne Shorter, Tenor Saxophone, AssociatedPerformer - Reggie Workman, AssociatedPerformer, Bass (Vocal)

℗ 2000 Blue Note Records

4
Melancholee
00:06:16

Grant Green, Guitar, AssociatedPerformer - HERBIE HANCOCK, Piano, AssociatedPerformer - Billy Higgins, Drums, AssociatedPerformer - Rudy Van Gelder, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Alfred Lion, Producer - Lee Morgan, Trumpet, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Wayne Shorter, Tenor Saxophone, AssociatedPerformer - Reggie Workman, AssociatedPerformer, Bass (Vocal)

℗ 2000 Blue Note Records

5
Morgan The Pirate Remastered
00:06:32

Grant Green, Guitar, AssociatedPerformer - HERBIE HANCOCK, Piano, AssociatedPerformer - Billy Higgins, Drums, AssociatedPerformer - Rudy Van Gelder, Mastering Engineer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Alfred Lion, Producer - Lee Morgan, Composer, Trumpet, MainArtist, AssociatedPerformer - Wayne Shorter, Tenor Saxophone, AssociatedPerformer - Reggie Workman, AssociatedPerformer, Bass (Vocal)

℗ 2000 Blue Note Records

Albumbeschreibung

Im Sommer 1964 veröffentlichte Lee Morgan das Album The Sidewinder, das zu den meistverkauftesten Alben in der Geschichte von Blue Note zählt. Fünf Monate vor der Veröffentlichung dieses Diamanten des Bop in seiner reinsten Form gemischt mit Soul, spielte der Trompeter eine Session ein, die sehr viel gewagter und avantgardistisch war und die das Label bis Juli 1966 in ihrer Schublade lies. Morgan versuchte sich unter dem Namen Search for the New Land in außergewöhnlichen Kompositionen.  Ein mehr als 15 Minuten langes Stück ist Namensgeber des Albums. Es zieht den Refrain des Hard Bop in die Länge und verleiht dem Stück einen abstrakteren und volleren Erzählrahmen. Um dem Stück mehr Ausdruck zu verleihen, holt er fünf Kollegen mit ins Boot (den Saxophonist Wayne Shorter, den Pianist Herbie Hancock, den Gitarrist Grant Green, den Kontrabassist Reggie Workman und den Schlagzeuger Billy Higgins), die mit Herzblut bei der Sache sind. Eine rare Perle © Marc Zisman / Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Tickets To My Downfall Machine Gun Kelly
Mehr auf Qobuz
Von Lee Morgan
The Sidewinder Lee Morgan
The Sidewinder Lee Morgan
Cornbread Lee Morgan

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Es war einmal Blue Note - 10 Alben

Das berühmteste Jazz-Label machte alles richtig! Hochkarätige Künstler, originelle Repertoires, raffinierte künstlerische Leiter, die sich assoziierten, einzigartige Tonaufnahmen, ästhetisch herrliche Plattencovers, vielerlei Genres (Be-Bop, Hard Bop, Soul Jazz, Modal Jazz, Free Jazz) – alles war unter den Einspielungen dieses Labels zu finden, das 1939 von Francis Wolff und Alfred Lion, diesen beiden aus dem Nazi-Deutschland geflüchteten Deutschen gegründet wurde. Aus diesem umfangreichen Katalog hat Qobuz 10 essentielle Alben ausgewählt. Einige davon sind gefeierte Klassiker. Andere wiederum sind nicht ausreichend geschätzte Wunder. Alle sind jedoch unumgänglich und haben die Blue Note-Ästhetik mitgestaltet.

Kamasi Washington, der Saxofonist aus LA

Kamasi Washington verwirrt und verzaubert über die Welt des Jazz hinaus. Der charismatische Saxofonist aus Los Angeles, der mit Kendrick Lamar und Snoop Dogg zusammenarbeitet, bringt aber vor allem als Bandleader des West Coast Get Down-Kollektivs stürmischen Wind in die aktuelle Jazz-Szene.

Skandinavischer Jazz in 10 Alben

Winterliche, weite Landschaften, majestätische Natur... Skandinavien wird oft auf die ewig gleichen Klischees reduziert. Beim Jazz ist es genauso. Dabei kommt der dänische Jazz gern der nordamerikanischen Tradition ins Gehege, in Norwegen ist man experimentierfreudig, während in Schweden unentschieden zwischen den Stilen manövriert wird. Trotz aller Unterschiede spricht man vom skandinavischen Jazz immer wie von einer großen Familie. Seit Anfang der 70er Jahre haben die Musiker, die aus der Kälte kamen, den Jazz durch ihre Originalität geprägt, die von der heutigen Generation weitergegeben wird. Lassen Sie uns diese Patchwork-Familie in den folgenden 10 Alben näher betrachten. Sie wurden ganz subjektiv aus einer Diskographie ausgewählt, die unermesslich ist wie ein Fjord.

Aktuelles...