Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Aya Klebahn - Schwertsik: The Piano Works

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Schwertsik: The Piano Works

Aya Klebahn

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Als ein hervorragender Kenner aller modernen Techniken entschied sich Kurt Schwertsik (*1935) schon früh dafür, mit seiner Musik einen neuen tonal geprägten Weg zu gehen. In dieser auch einem breiteren Publikum zugänglichen Ästhetik schuf er ein vielfältiges OEuvre, das von der Oper bis zu Wiener Liedern reicht und ihn zu einem der populärsten Komponisten der österreichischen Gegenwartsmusik macht. Die japanische Pianistin Aya Klebahn nimmt sich subtil differenzierend seiner wie in einem zusammengehörigen großen Bogen über den Zeitraum vieler Jahrzehnte geschaffenen Klavierwerke an. © Gramola Records

Weitere Informationen

Schwertsik: The Piano Works

Aya Klebahn

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Fantasia (Kurt Schwertsik)

1
Fantasia
00:06:25

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

Fantasia & Fuga, Op. 105 (Kurt Schwertsik)

2
Fuga
00:04:43

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

Albumblätter (Kurt Schwertsik)

3
No. 1, For Rose Simpson
00:02:19

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

4
No. 2, Abendlied
00:03:04

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

5
No. 3, Ginkgoblatt
00:02:14

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

6
No. 4, Papierblumen
00:02:03

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

7
No. 5, Elegie
00:01:48

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

8
No. 6, Für Mario Venzago
00:02:36

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

9
No. 7, Attila im Bois
00:01:49

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

10
No. 8, Für Joseph Horovitz
00:02:09

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

11
No. 9, For Ian Julier
00:01:39

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

12
No. 10, Für Barbara Faulend-Klauser
00:02:20

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

13
No. 11, Für Dennis Russell Davies
00:02:34

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

14
No. 12, Für Christa
00:02:57

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

15
No. 13, Zur Erinnerung an Jochen Ulrich
00:07:37

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

16
No. 14, Das letzte Albumblatt
00:02:48

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

5 Nocturnes, Op. 10b (Kurt Schwertsik)

17
No. 1, Simple
00:02:57

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

18
No. 2, Intermède
00:01:19

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

19
No. 3, Fantaisie
00:01:28

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

20
No. 4, Caprice
00:01:43

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

21
No. 5, Double
00:02:17

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

Am Morgen vor der Reise, Op. 119 (Kurt Schwertsik)

22
No. 1, Ankunft
00:01:22

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

23
No. 2, Kinderklavier
00:01:07

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

24
No. 3, Vogelsolo
00:01:37

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

25
No. 4, Barcarole
00:01:53

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

26
No. 5, Doppelter Kontrapunkt
00:02:43

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

27
No. 6, Abschied
00:00:57

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

Eden-Bar, Seefeld, Op. 6 (Kurt Schwertsik)

28
Eden-Bar, Seefeld, Op. 6
00:06:16

Kurt Schwertsik, Composer - Aya Klebahn, Artist, MainArtist

(C) 2020 Gramola Records (P) 2020 Gramola Records

Albumbeschreibung

Als ein hervorragender Kenner aller modernen Techniken entschied sich Kurt Schwertsik (*1935) schon früh dafür, mit seiner Musik einen neuen tonal geprägten Weg zu gehen. In dieser auch einem breiteren Publikum zugänglichen Ästhetik schuf er ein vielfältiges OEuvre, das von der Oper bis zu Wiener Liedern reicht und ihn zu einem der populärsten Komponisten der österreichischen Gegenwartsmusik macht. Die japanische Pianistin Aya Klebahn nimmt sich subtil differenzierend seiner wie in einem zusammengehörigen großen Bogen über den Zeitraum vieler Jahrzehnte geschaffenen Klavierwerke an. © Gramola Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Martha Argerich - Debut Recital

Martha Argerich

Chopin: Piano Concerto No. 1 / Liszt: Piano Concerto No. 1

Martha Argerich

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Beethoven: Symphony No. 7 in A Major, Op. 92

Teodor Currentzis

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

El Nour

Fatma Said

El Nour Fatma Said
Panorama-Artikel...
Abbey Lincoln - „Keine Kunst im luftleeren Raum“

Sie war eine der großen Sängerinnen des Jazz und lieh der Bürgerrechtsbewegung ihre Stimme: Abbey Lincoln, vor 90 Jahren geboren, vor zehn Jahren verstorben. Doppelter Anlass für eine Würdigung der Künstlerin, die ein Stück Jazzgeschichte schrieb.

Jordi Savall – Musik, Leben, Tonaufnahmen

Es regnete in Strömen in jener Oktobernacht im französischen Bugey, was zu dieser Jahreszeit dort häufig vorkommt. Es war Mitternacht. Wir waren ungefähr fünfzig Musikliebhaber, die beim Festival d’Ambronay schweigend in der Feuchtigkeit und in der Kälte warteten. Dann erschien auf einmal Jordi Savall, lautlos, in einen weißen, nassen Trenchcoat gehüllt, wie Humphrey Bogart in Casablanca, einen Kasten in Form eines menschliche Körpers an sich gedrückt. Mit langsamen Bewegungen holte er, nein, kein Maschinengewehr, sondern eine Viola da Gamba hervor, die er mit größter Umsicht behandelte, und begann, sie zu stimmen. Dann geschah im Publikum das Wunder.

Henry Mancini, Mann mit Stil

Raffiniert, humorvoll, sensibel…Mit diesen Worten wird oft Henry Mancinis Musik beschrieben. Auch 23 Jahre nach seinem Tod gilt er immer noch als einer der größten und einflussreichsten Filmmusikkomponisten. Der Grund liegt wohl darin, dass er neben sanft klingenden, leichten Werken, die ihn berühmt gemacht haben ("Frühstück bei Tiffanys", "Der rosarote Panther"…), zugleich mit dynamischeren Kompositionen auch die komplexere Variante seiner musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten zeigen konnte.

Aktuelles...