Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Christian Gerhaher - Schumann : Frage (Lieder, vol. 1)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Schumann : Frage (Lieder, vol. 1)

Christian Gerhaher - Gerold Huber

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Ganz im Gegensatz zu Schubert, der seine Lieder nach deutschen Volkstraditionen generell mit strophischem Aufbau und einer dem Gesang untergeordneten Begleitung komponiert hat (die deshalb nichts von ihrem unglaublichen Genie verliert!), ist Schumann, mit den Worten von Christian Gerhaher, nach dem Prinzip der „lyrischen Dramaturgie“ vorgegangen und hat kleine Miniatur-Opern geschaffen, in denen Klavier und Gesang inhaltlich ebenbürtig sind. Das erklärt jedoch nicht, warum Schumanns Lieder, außer einigen ständig wiederholten Zyklen – Myrthen, Dichterliebe und vor allem Frauenliebe und -leben – seltener im Konzert zu hören sind. Gerhaher und sein PIanist Gerold Huber haben aus dem reichen Repertoire dieser Gattung Werke ausgewählt, die so gut wie nie aufgeführt werden. Nur drei der vorgestellten Zyklen stammen aus dem Jahr 1840, dem „Jahr des Liedes“ – und nebenbei auch dem Jahr der Heirat, endlich, endlich, mit Clara Wieck – während die anderen die letzten Lebensjahre des Komponisten nach 1850 widerspiegeln, sehr sehnsuchtsvoll, aber auch verhalten… Wir befinden uns hier überhaupt nicht mehr in der ungestümen Romantik der ersten Jahre. Der Humor wird immer düsterer, der musikalische Diskurs zunehmend zerstückelt, eher hingetupft, skizzenhaft. Der Kontrast zwischen den beiden Epochen ist außergewöhnlich groß. Gerhaher und Huber bieten uns diese erstaunlichen Wunderwerke mit all ihrer gebührenden Ehrerbietung. © SM/Qobuz

Weitere Informationen

Schumann : Frage (Lieder, vol. 1)

Christian Gerhaher

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Sechs Gesänge, Op. 107 (Robert Schumann)

1
No. 1, Herzeleid
00:01:50

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Titus Ullrich, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

2
No. 2, Die Fensterscheibe
00:01:50

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Titus Ullrich, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

3
No. 3, Der Gärtner
00:01:20

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Eduard Mörike, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

4
No. 4, Die Spinnerin
00:01:16

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Paul Heyse, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

5
No. 5, Im Wald
00:01:51

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Wolfgang Müller von Königswinter, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

6
No. 6, Abendlied
00:02:43

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Gottfried Kinkel, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

Romanzen und Balladen, Vol. II, Op. 49 (Robert Schumann)

7
No. 1, Die beiden Grenadiere
00:03:35

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

8
No. 2, Die feindlichen Brüder
00:02:12

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

9
No. 3, Die Nonne
00:02:40

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Abraham Emanuel Fröhlich, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

Drei Gedichte, Op. 119 (Robert Schumann)

10
No. 2, Warnung
00:02:28

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Gustav Pfarrius, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

Drei Gesänge, Op. 83 (Robert Schumann)

11
No. 1, Resignation
00:03:37

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Julius Buddeus, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

12
No. 2, Die Blume der Ergebung
00:02:48

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Friedrich Rückert, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

13
No. 3, Der Einsiedler
00:03:46

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Joseph von Eichendorff, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

Zwölf Gedichte, Op. 35 (Robert Schumann)

14
No. 1, Lust der Sturmnacht
00:01:21

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

15
No. 2, Stirb, Lieb' und Freud'
00:05:41

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

16
No. 3, Wanderlied
00:02:49

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

17
No. 4, Erstes Grün
00:01:55

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

18
No. 5, Sehnsucht nach der Waldgegend
00:02:20

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

19
No. 6, Auf das Trinkglas eines verstorbenen Freundes
00:03:57

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

20
No. 7, Wanderung
00:01:19

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

21
No. 8, Stille Liebe
00:02:59

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

22
No. 9, Frage
00:01:12

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

23
No. 10, Stille Tränen
00:03:36

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

24
No. 11, Wer machte dich so krank?
00:02:13

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

25
No. 12, Alte Laute
00:02:30

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

Vier Gesänge, Op. 142 (Robert Schumann)

26
No. 1, Trost im Gesang
00:02:24

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

27
No. 2, Lehn' deine Wang'
00:00:45

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

28
No. 3, Mädchen-Schwermut
00:02:26

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Lily Bernhard, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

29
No. 4, Mein Wagen rollet langsam
00:02:58

Christian Gerhaher, Baritone - Gerold Huber, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Writer

(P) 2018 Sony Music Entertainment/ Bayerischer Rundfunk

Albumbeschreibung

Ganz im Gegensatz zu Schubert, der seine Lieder nach deutschen Volkstraditionen generell mit strophischem Aufbau und einer dem Gesang untergeordneten Begleitung komponiert hat (die deshalb nichts von ihrem unglaublichen Genie verliert!), ist Schumann, mit den Worten von Christian Gerhaher, nach dem Prinzip der „lyrischen Dramaturgie“ vorgegangen und hat kleine Miniatur-Opern geschaffen, in denen Klavier und Gesang inhaltlich ebenbürtig sind. Das erklärt jedoch nicht, warum Schumanns Lieder, außer einigen ständig wiederholten Zyklen – Myrthen, Dichterliebe und vor allem Frauenliebe und -leben – seltener im Konzert zu hören sind. Gerhaher und sein PIanist Gerold Huber haben aus dem reichen Repertoire dieser Gattung Werke ausgewählt, die so gut wie nie aufgeführt werden. Nur drei der vorgestellten Zyklen stammen aus dem Jahr 1840, dem „Jahr des Liedes“ – und nebenbei auch dem Jahr der Heirat, endlich, endlich, mit Clara Wieck – während die anderen die letzten Lebensjahre des Komponisten nach 1850 widerspiegeln, sehr sehnsuchtsvoll, aber auch verhalten… Wir befinden uns hier überhaupt nicht mehr in der ungestümen Romantik der ersten Jahre. Der Humor wird immer düsterer, der musikalische Diskurs zunehmend zerstückelt, eher hingetupft, skizzenhaft. Der Kontrast zwischen den beiden Epochen ist außergewöhnlich groß. Gerhaher und Huber bieten uns diese erstaunlichen Wunderwerke mit all ihrer gebührenden Ehrerbietung. © SM/Qobuz

Informationen zur Originalaufnahme : Recordings : Bayerischer Rundfunk, Studio 2,January 31, February 1/2, 16–18, 2017

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Eliminator (Hi-Res Version)

ZZ Top

Aqualung (Steven Wilson Mix and Master)

Jethro Tull

What The Dead Men Say

Trivium

Thick as a Brick (Steven Wilson Mix and Master)

Jethro Tull

Mehr auf Qobuz
Von Christian Gerhaher

Schumann : Myrthen

Christian Gerhaher

Schumann : Myrthen Christian Gerhaher

Mahler: Orchestral Songs

Christian Gerhaher

Mahler: Orchestral Songs Christian Gerhaher

Schubert : Die schöne Müllerin, D. 795

Christian Gerhaher

Schumann: Dichterliebe

Christian Gerhaher

Schumann: Dichterliebe Christian Gerhaher

Brahms : Die schöne Magelone

Christian Gerhaher

Brahms : Die schöne Magelone Christian Gerhaher
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Helen Watts – Lieder Recital

Helen Watts

Strauss : Four Last Songs - Wagner : Arias from Tannhäuser

Lise Davidsen

Franz Schubert : Winterreise (Lieder, vol. 9)

Matthias Goerne

Vienna : Fin de Siècle (Webern, Berg, Schönberg, Mahler...)

Barbara Hannigan

Richard Strauss: Four Last Songs; 6 Orchestral Songs

Jessye Norman

Panorama-Artikel...
10 Alben mit Jonas Kaufmann

Als gut aussehender romantischer Liebhaber hat der deutsche Sänger Jonas Kaufmann das Bild des Operntenors modernisiert, der oft als ewiger Schmierenkomödiant betrachtet wird. Neben einer kraftvollen und vielseitigen Stimme verfügt Jonas Kaufmann über ein riesiges Repertoire in mehreren Sprachen und fühlt sich in Opern von Wagner ebenso wie von Verdi oder Puccini wohl. Er ist ebenfalls ein ausgezeichneter Interpret von Liedern oder französischen Opern. Als großer Bewunderer von Fritz Wunderlich sang er zu Beginn seiner Karriere ganz klassisch in Ensembles an kleinen deutschen Theatern, bevor er sich auf eigene Füße stellte und eine phänomenale Karriere verfolgte. Nach einem aufgrund eines Hämatoms an den Stimmbändern chaotischen Jahr 2017 wirkt Jonas Kaufmann völlig erholt und arbeitet an vielen Projekten. Qobuz gibt in 10 Alben einen Überblick über seine Karriere.

Jessye Norman - Black Girl Magic

Als „schwarze Göttin“ wurde die US-Sopranistin Jessye Norman verehrt – überraschend ist sie mit 74 Jahren gestorben. Eine Würdigung beim Hören von sieben Aufnahmen.

Diana Damrau - Ins Herz geschaut

Vor einigen spannenden Debüts glänzt Diana Damrau im Mitschnitt von Hugo Wolfs Italienischem Liederbuch.

Aktuelles...