Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Julian Prégardien - Schumann : Dichterliebe

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Schumann : Dichterliebe

Julian Prégardien, Eric Le Sage, Sandrine Piau

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Nachdem er auf die neue Bärenreiter-Ausgabe gestoßen war, entschied sich Julian Prégardien den Dichterliebe-Zyklus aufzunehmen. Er erkundete das Werk in Live-Konzerten mit seinem ständigen Begleiter Eric Le Sage und fügte dem Programm weitere Werke von Robert sowie Clara Schumann hinzu, deren Geburtstag sich 2019 zum 200. Mal jährt. Als Clara in den 1860er Jahren die ‚Dichterliebe‘ spielte, schob sie Auszüge aus der ‚Kreisleriana‘ zwischen die Lieder. Prégardien bat Eric Le Sage, die gleichen Auszüge auf einem Blüthner-Klavier von 1856, dem Todesjahr Roberts, aufzunehmen und auch einige der Romanzen, die sowohl von Robert als auch von Clara zu einer Zeit komponiert wurden, als ihre zukünftige Ehe noch ungewiss war. Die Ballade ‚Löwenbraut‘ ist ebenfalls Teil des Programms - eine Erinnerung an die Qualen des jungen Robert beim Weggang von Clara.
Auf seinen Vorschlag hin wurde Sandrine Piau eingeladen, drei Duette mit Julian Prégardien zu singen: einen einfachen Kanon von Clara und zwei Duette von Robert, ‚Wenn ich ein Vöglein wär‘, und das sublime ‚In der Nacht‘. Weitere Lieder runden die Aufnahme ab: ‚Sängers Trost‘, ein kurzes Stück im Belcanto-Stil, ‚Kurzes Erwachen‘, komponiert von Robert im Alter von nur achtzehn Jahren, das sehr melancholische ‚Aus den hebräischen Gesängen‘, ein Auszug aus dem Zyklus ‚Myrthen‘ (Roberts Hochzeitsgeschenk an Clara) sowie ‚Mein Wagen rollet langsam‘, ein Lied, das in der ersten Version der ‚Dichterliebe‘ enthalten war.
Man könnte denken, dass die 1840 entstandenen Dichterliebe-Lieder Schumanns triumphierenden Jubel widerspiegeln, da er seine Clara nun endlich heiraten konnte. Und doch sind sie von bitterer Ironie, nostalgischer Sehnsucht und einem Gefühl der Angst geprägt. © Alpha Classics

Weitere Informationen

Schumann : Dichterliebe

Julian Prégardien

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Spanisches Liederspiel, op. 74 (Robert Schumann)

1
In der Nacht
Julian Prégardien
00:04:24

Sandrine Piau, Soprano - Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Emanuel Geibel, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

3 Romances, Op. 11 (Clara Schumann)

2
II. Andante - Allegro passionato - Andante
Eric Le Sage
00:05:59

Eric Le Sage, Piano - Clara Schumann, Composer

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

3 Gesänge, Op.31 (Robert Schumann)

3
I. Die Löwenbraut
Julian Prégardien
00:07:52

Sandrine Piau, Soprano - Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Adelbert von Chamisso, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

Wenn ich ein Vöglein wär (Clara Schumann)

4
Wenn ich ein Vöglein wär
Julian Prégardien
00:01:08

Sandrine Piau, Soprano - Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Clara Schumann, Composer - Traditional song

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

3 Zweistimmige Lieder, Op. 43 (Robert Schumann)

5
Wenn ich ein Vöglein wär
Julian Prégardien
00:01:27

Sandrine Piau, Soprano - Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Traditional song

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

Myrthen, op. 25 (Robert Schumann)

6
XV. Aus den hebräischen Gesängen (Mein Herz ist schwer)
Julian Prégardien
00:04:31

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Karl Julius Körner, Poet, after Lord Byron

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

Dichterliebe, Op. 48 (Robert Schumann)

7
I. Im wunderschönen Monat Mai
Julian Prégardien
00:01:31

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

8
II. Aus meinen Tränen sprießen
Julian Prégardien
00:00:45

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

9
III. Die Rose, die Lilie
Julian Prégardien
00:00:34

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

10
IV. Wenn ich in deine Augen seh'
Julian Prégardien
00:01:30

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

11
V. Ich will meine Seele tauchen
Julian Prégardien
00:00:55

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

12
VI. Im Rhein, im heiligen Strome
Julian Prégardien
00:02:27

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

13
VII. Ich grolle nicht
Julian Prégardien
00:01:27

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

14
VIII. Und wüssten's die Blumen
Julian Prégardien
00:01:11

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

15
IX. Das ist ein Flöten und Geigen
Julian Prégardien
00:01:17

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

16
X. Hör' ich das Liedchen klingen
Julian Prégardien
00:01:46

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

17
XI. Ein Jüngling liebt ein Mädchen
Julian Prégardien
00:00:51

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

18
XII. Am leuchtenden Sommermorgen
Julian Prégardien
00:02:16

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

19
XIII. Ich hab' im Traum geweinet
Julian Prégardien
00:02:36

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

20
XIV. Allnächtlich im Traume
Julian Prégardien
00:01:21

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

21
XV. Aus alten Märchen winkt es
Julian Prégardien
00:02:05

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

22
XVI. Die alten, bösen Lieder
Julian Prégardien
00:03:59

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

Sechs frühe Lieder, Op. Post., WoO 21 (Robert Schumann)

23
No. 4 Kurzes Erwachen
Julian Prégardien
00:02:16

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

5 Lieder und Gesänge, op. 127 (Robert Schumann)

24
I. Sängers Trost
Julian Prégardien
00:02:05

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Justinus Kerner, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

3 Romanzen, Op. 28 (Robert Schumann)

25
I. Sehr Markirt
Eric Le Sage
00:03:22

Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

26
II. Einfach
Eric Le Sage
00:03:23

Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

4 Gesänge, op. 142 (Robert Schumann)

27
IV. Mein Wagen rollet langsam
Julian Prégardien
00:03:02

Julian Prégardien, Tenor - Eric Le Sage, Piano - Robert Schumann, Composer - Heinrich Heine, Poet

2019 Alpha Classics / Outhere Music France 2019 Südwestrundfunk & Alpha Classics / Outhere Music France

Albumbeschreibung

Nachdem er auf die neue Bärenreiter-Ausgabe gestoßen war, entschied sich Julian Prégardien den Dichterliebe-Zyklus aufzunehmen. Er erkundete das Werk in Live-Konzerten mit seinem ständigen Begleiter Eric Le Sage und fügte dem Programm weitere Werke von Robert sowie Clara Schumann hinzu, deren Geburtstag sich 2019 zum 200. Mal jährt. Als Clara in den 1860er Jahren die ‚Dichterliebe‘ spielte, schob sie Auszüge aus der ‚Kreisleriana‘ zwischen die Lieder. Prégardien bat Eric Le Sage, die gleichen Auszüge auf einem Blüthner-Klavier von 1856, dem Todesjahr Roberts, aufzunehmen und auch einige der Romanzen, die sowohl von Robert als auch von Clara zu einer Zeit komponiert wurden, als ihre zukünftige Ehe noch ungewiss war. Die Ballade ‚Löwenbraut‘ ist ebenfalls Teil des Programms - eine Erinnerung an die Qualen des jungen Robert beim Weggang von Clara.
Auf seinen Vorschlag hin wurde Sandrine Piau eingeladen, drei Duette mit Julian Prégardien zu singen: einen einfachen Kanon von Clara und zwei Duette von Robert, ‚Wenn ich ein Vöglein wär‘, und das sublime ‚In der Nacht‘. Weitere Lieder runden die Aufnahme ab: ‚Sängers Trost‘, ein kurzes Stück im Belcanto-Stil, ‚Kurzes Erwachen‘, komponiert von Robert im Alter von nur achtzehn Jahren, das sehr melancholische ‚Aus den hebräischen Gesängen‘, ein Auszug aus dem Zyklus ‚Myrthen‘ (Roberts Hochzeitsgeschenk an Clara) sowie ‚Mein Wagen rollet langsam‘, ein Lied, das in der ersten Version der ‚Dichterliebe‘ enthalten war.
Man könnte denken, dass die 1840 entstandenen Dichterliebe-Lieder Schumanns triumphierenden Jubel widerspiegeln, da er seine Clara nun endlich heiraten konnte. Und doch sind sie von bitterer Ironie, nostalgischer Sehnsucht und einem Gefühl der Angst geprägt. © Alpha Classics

Informationen zur Originalaufnahme : fortepiano by Julius Blüthner, Leipzig 1856, restored by Christoph Kern

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Eliminator (Hi-Res Version)

ZZ Top

Aqualung (Steven Wilson Mix and Master)

Jethro Tull

What The Dead Men Say

Trivium

Thick as a Brick (Steven Wilson Mix and Master)

Jethro Tull

Mehr auf Qobuz
Von Julian Prégardien

Zender : Schuberts Winterreise

Julian Prégardien

Zender : Schuberts Winterreise Julian Prégardien

Schubertiade

Julian Prégardien

Schubertiade Julian Prégardien

Orpheus: Songs, Arias & Madrigals from the 17th Century

Julian Prégardien

An die Geliebte (Beethoven, Weber, Strauss, Wolf) (5.1 Edition )

Julian Prégardien

Schubertiade (5.1 Edition)

Julian Prégardien

Schubertiade (5.1 Edition) Julian Prégardien
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Helen Watts – Lieder Recital

Helen Watts

Strauss : Four Last Songs - Wagner : Arias from Tannhäuser

Lise Davidsen

Franz Schubert : Winterreise (Lieder, vol. 9)

Matthias Goerne

Vienna : Fin de Siècle (Webern, Berg, Schönberg, Mahler...)

Barbara Hannigan

Richard Strauss: Four Last Songs; 6 Orchestral Songs

Jessye Norman

Panorama-Artikel...
10 Alben mit Jonas Kaufmann

Als gut aussehender romantischer Liebhaber hat der deutsche Sänger Jonas Kaufmann das Bild des Operntenors modernisiert, der oft als ewiger Schmierenkomödiant betrachtet wird. Neben einer kraftvollen und vielseitigen Stimme verfügt Jonas Kaufmann über ein riesiges Repertoire in mehreren Sprachen und fühlt sich in Opern von Wagner ebenso wie von Verdi oder Puccini wohl. Er ist ebenfalls ein ausgezeichneter Interpret von Liedern oder französischen Opern. Als großer Bewunderer von Fritz Wunderlich sang er zu Beginn seiner Karriere ganz klassisch in Ensembles an kleinen deutschen Theatern, bevor er sich auf eigene Füße stellte und eine phänomenale Karriere verfolgte. Nach einem aufgrund eines Hämatoms an den Stimmbändern chaotischen Jahr 2017 wirkt Jonas Kaufmann völlig erholt und arbeitet an vielen Projekten. Qobuz gibt in 10 Alben einen Überblick über seine Karriere.

Jessye Norman - Black Girl Magic

Als „schwarze Göttin“ wurde die US-Sopranistin Jessye Norman verehrt – überraschend ist sie mit 74 Jahren gestorben. Eine Würdigung beim Hören von sieben Aufnahmen.

Diana Damrau - Ins Herz geschaut

Vor einigen spannenden Debüts glänzt Diana Damrau im Mitschnitt von Hugo Wolfs Italienischem Liederbuch.

Aktuelles...