Barry Douglas Schubert : Works for Solo Piano, Vol. 3

Schubert : Works for Solo Piano, Vol. 3

Barry Douglas

Erschienen am 6. April 2018 bei Chandos

Künstler: Barry Douglas

Genre: Klassik > Kammermusik > Klaviersolo

Auszeichnungen: 5 de Diapason ( Juli 2018)

Inkl.: 1 Digitales Booklet

  • hi-res logo
  • 24-Bit – 96.00 kHz

Hören Sie dieses Album im Rahmen unserer Streaming-Abonnements. Ab 9,99 € / Monat.

Mit Ihrem Abo können SIe dieses Album auf allen Ihren Qobuz Apps hören

9,99 €

In den Warenkorb

Wählen Sie die Audioqualität:
Weitere Infomationen
Nach einer sehr schönen und empfehlenswerten Gesamtaufnahme der Werke von Brahms bei Chandos Records (besser als die von Plowright bei BIS oder Geoffroy Couteau bei La Dolce Volta) setzt der Pianist Barry Douglas seine phonographischen Abenteuer mit Schubert fort. Seine dritte Schubert-CD beinhaltet die erste der drei letzten Sonaten in c-Moll, D. 958. Diese gehörte zu den Lieblingssonaten von Swjatoslaw Richter, der ihrem experimentellen Charakter und ihrem halluzinierenden Atem voll und ganz gerecht wurde. Douglas Spiel ist wunderbar ausgeglichen und sehr natürlich. Es bietet eine Sichtweise ohne Wahnsinn, aber mit Poesie, die stellenweise an Wilhelm Kempff oder Ingrid Schaebler erinnert. Das zweite wichtige Werk, die sechs Moments musicaux, D. 780, bietet Barry Douglas in gemäßigten Tempi (Nr. 4) und bringt dadurch ihre polyphone Vielschichtigkeit und ihre Gesamtstruktur zutage. Dabei fühlt man sich manchmal Brahms ungewöhnlich nahe… Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. © Théodore Grantet/Qobuz
Weitere Infomationen

Wiedergabe-Qualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Streamen Sie mit Ihrem Abonnement mehr als 40 Millionen Tracks.

Ab 9,99 €/ Monat

1 Monat gratis
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 12 Tracks Gesamte Laufzeit : 01:13:51

    Piano Sonata No. 19 in C minor, D. 958 (Franz Schubert)
  1. 1 I. Allegro

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  2. 2 II. Adagio

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  3. 3 III. Menuetto: Allegro

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  4. 4 IV. Allegro

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  5. 6 Moments Musicaux, op. 94, D. 780
  6. 5 No. 1 in C Major: Moderato

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  7. 6 No. 2 in A-Flat Major: Andantino

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  8. 7 No. 3 in F Minor: Allegro moderato

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  9. 8 No. 4 in C-Sharp Minor: Moderato

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  10. 9 No. 5 in F Minor: Allegro vivace

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  11. 10 No. 6 in A-Flat Major: Allegretto

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  12. 12 Lieder von Franz Schubert, S. 558 (Franz Liszt)
  13. 11 No. 1. Sei mir gegrüsst

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  14. 12 No. 2. Auf dem Wasser zu singen

    Barry Douglas, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : (C) 2018 Chandos (P) 2018 Chandos

  • Beschreibung des Albums
  • Nach einer sehr schönen und empfehlenswerten Gesamtaufnahme der Werke von Brahms bei Chandos Records (besser als die von Plowright bei BIS oder Geoffroy Couteau bei La Dolce Volta) setzt der Pianist Barry Douglas seine phonographischen Abenteuer mit Schubert fort. Seine dritte Schubert-CD beinhaltet die erste der drei letzten Sonaten in c-Moll, D. 958. Diese gehörte zu den Lieblingssonaten von Swjatoslaw Richter, der ihrem experimentellen Charakter und ihrem halluzinierenden Atem voll und ganz gerecht wurde. Douglas Spiel ist wunderbar ausgeglichen und sehr natürlich. Es bietet eine Sichtweise ohne Wahnsinn, aber mit Poesie, die stellenweise an Wilhelm Kempff oder Ingrid Schaebler erinnert. Das zweite wichtige Werk, die sechs Moments musicaux, D. 780, bietet Barry Douglas in gemäßigten Tempi (Nr. 4) und bringt dadurch ihre polyphone Vielschichtigkeit und ihre Gesamtstruktur zutage. Dabei fühlt man sich manchmal Brahms ungewöhnlich nahe… Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. © Théodore Grantet/Qobuz

logo qobuz Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Streamen oder downloaden Sie Ihre Musik

Sie können Alben oder Tracks einzeln kaufen oder unseren gesamten Katalog im Rahmen unserer Streaming-Abonnements in hoher Audioqualität streamen.

Wählen Sie ein Format

Sie können aus einer Vielzahl von Formaten (FLAC, ALAC, WAV, AIFF...) jenes wählen, das Ihren Ansprüchen entspricht.

Kein DRM

Die von Ihnen gekauften Musikdateien gehören Ihnen ohne jegliche Nutzungsbeschränkung. Sie können Sie sooft herunterladen, wie Sie möchten.

Hören Sie die von Ihnen gekaufte Musik mit unseren Apps

Installieren Sie die Qobuz-Apps für Smartphones, Tablets und Computer und hören Sie Ihre Musikeinkäufe immer und überall.

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Label

Chandos

Das 1979 gegründete Label Chandos ist nach dem ersten Herzog von Chandos benannt. Dieser Herzog war ein aristokratischer Gönner, der unter anderem den Handel unterstützte. Nach dem Vorbild seines Namensvetters arbeitet das Label Chandos unermüdlich daran, um vernachlässigte Meisterwerke der englischen Musik zu schützen und zu fördern. Das Label hat die kompletten Werke von Arnold Bax und Vaughan Williams veröffentlicht und dazu Werke von Gerald Finzi, Charles Stanford, Herbert Howells und William Alwyn rehabilitiert. Chandos ist in der Wiederentdeckung alter Repertoires spezialisiert; sein Label "Chaconne" hat damit begonnen unbekannte Kompositionen von Leclair, Telema...

Seite anzeigen Chandos Artikel lesen

Das Instrument

Piano im Magazin

Mehr Artikel

Das Genre

Klassik im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel