Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Peter Steiner - Sapphire

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Sapphire

Peter Steiner & Constanze Hochwartner

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 88.2 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Sapphire

Peter Steiner

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Rondo "Alla turca" (From Piano Sonata No. 11, K. 331) Arr. Andrew Markel
00:03:01

Copyright Control, MusicPublisher - Peter Steiner, Artist, MainArtist - Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist - Andrew Markel, Arranger

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

2
Somewhere (From West Side Story) Arr. For Trombone
00:03:08

Leonard Bernstein, Composer - Peter Steiner, Artist, MainArtist - Chappell-Co Inc, MusicPublisher - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist - The Leonard Bernstein Music Publighing Co LLC, MusicPublisher

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

3
Hora staccato Arr. Andrew Markel
00:01:49

Copyright Control, MusicPublisher - Peter Steiner, Artist, MainArtist - Grigoras Dinicu, Composer - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist - Andrew Markel, Arranger

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

4
Che gelida Manina (From la bohème, SC 67) Arr. Nicola Ferro
00:05:14

Giacomo Puccini, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Peter Steiner, Artist, MainArtist - Nicola Ferro, Arranger - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

5
Fly or Die
00:06:09

Copyright Control, MusicPublisher - Peter Steiner, Artist, MainArtist - Gilles Rocha, Composer - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

6
Parla più Piano (From The Godfather) Arr. for Trombone
00:03:45

Nino Rota, Composer - Peter Steiner, Artist, MainArtist - Sony Atv Harmony, MusicPublisher - Constanze Hochwartner, Keyboards, Artist, MainArtist

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

7
Fantasia Concertante
00:11:37

Copyright Control, MusicPublisher - Peter Steiner, Artist, MainArtist - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist - Ricardo Mollá, Composer

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

8
Liebesfreud
00:03:34

Fritz Kreisler, Composer - Peter Steiner, Artist, MainArtist - Papageno-Buch-Musikalienverlag Bühnenvertrieb, MusicPublisher - Schott Music GmbH & Co KG, MusicPublisher - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

9
I. Up (From Arrows of Time)
00:04:05

Peter Steiner, Artist, MainArtist - Richard Peaslee, Composer - Margun Music Inc, MusicPublisher - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

10
II. Slow-Freely (From Arrows of Time)
00:06:33

Peter Steiner, Artist, MainArtist - Richard Peaslee, Composer - Margun Music Inc, MusicPublisher - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

11
III. Fast (From Arrows of Time)
00:02:28

Peter Steiner, Artist, MainArtist - Richard Peaslee, Composer - Margun Music Inc, MusicPublisher - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

12
Nana Arr. Andrew Markel
00:03:00

Manuel De Falla, Composer - Peter Steiner, Artist, MainArtist - Durand Editions, MusicPublisher - Constanze Hochwartner, Artist, MainArtist - Andrew Markel, Arranger

2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH 2019 Berlin Classics/Edel Germany GmbH

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Songs In The Key Of Life

Stevie Wonder

Songs In The Key Of Life Stevie Wonder

Innervisions

Stevie Wonder

Innervisions Stevie Wonder

Talking Book

Stevie Wonder

Talking Book Stevie Wonder

What's Going On

Marvin Gaye

What's Going On Marvin Gaye
Mehr auf Qobuz
Von Peter Steiner

Holst: Jupiter, the Bringer of Jollity (Arr. For Trombone & Organ)

Peter Steiner

United

Peter Steiner

United Peter Steiner

Mahler: Urlicht (Arr. For Trombone & Organ)

Peter Steiner

Caprice No. 24 (Arr. for Trombone) [Live]

Peter Steiner

Dvořák: From the New World (Arr. For Trombone & Organ)

Peter Steiner

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Road to the Sun

Pat Metheny

Road to the Sun Pat Metheny

Debussy, Szymanowski, Hahn, Ravel

Fanny Robilliard

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine

The Royal Scottish National Orchestra

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine The Royal Scottish National Orchestra

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

All Shall Not Die - Haydn String Quartets

Quatuor Hanson

Panorama-Artikel...
Wilhelm Backhaus, ein gigantisches Repertoire

Wilhelm Backhaus (1884-1969), Titan der deutschen klassischen Musik, wurde oft für streng und fantasielos gehalten. Sein immenses diskographisches Vermächtnis bei Decca, zu seiner Zeit noch eine Seltenheit, wird heute unter besten Bedingungen neu herausgegeben und trägt dazu bei, seinen allzu oft ungerechten Ruf aufzuwerten. Backhaus wirkt heute – von der allerersten Aufnahme eines Konzerts im Jahr 1909 (das stark gekürzte Klavierkonzert von Grieg) bis zu seinem letzten Konzert wenige Tage vor seinem Tod – dank seiner Texttreue und seiner schlichten Interpretationen, die den Komponisten bestmöglich gerecht werden, eigenartigerweise moderner als in der Vergangenheit.

Jordi Savall – Musik, Leben, Tonaufnahmen

Es regnete in Strömen in jener Oktobernacht im französischen Bugey, was zu dieser Jahreszeit dort häufig vorkommt. Es war Mitternacht. Wir waren ungefähr fünfzig Musikliebhaber, die beim Festival d’Ambronay schweigend in der Feuchtigkeit und in der Kälte warteten. Dann erschien auf einmal Jordi Savall, lautlos, in einen weißen, nassen Trenchcoat gehüllt, wie Humphrey Bogart in Casablanca, einen Kasten in Form eines menschliche Körpers an sich gedrückt. Mit langsamen Bewegungen holte er, nein, kein Maschinengewehr, sondern eine Viola da Gamba hervor, die er mit größter Umsicht behandelte, und begann, sie zu stimmen. Dann geschah im Publikum das Wunder.

Nils Frahm, ein untypischer Pianist

Das Talent von Nils Frahm wird seit zehn Jahren von Kritikern klassischer Musik sowie von Liebhabern elektronischer Experimente gleichermaßen hoch gelobt. Ob er auf einer Kirchenorgel oder auf einem mit Effektpedalen ausgestatteten Synthesizer spielt, der deutsche Pianist blickt immer nach vorn und das macht ihn anscheinend so überzeugend. Zum heutigen Piano Day, den er ins Leben gerufen hat, um dem Klavier und seinen Meistern Ehre zu gebühren, drehen wir eine Runde durch seine Diskographie.

Aktuelles...