Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Sonya Yoncheva|Rebirth

Rebirth

Sonya Yoncheva

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Dieses Projekt entstand aus einer Begegnung und der dramatischen Pandemie, die die Welt im Frühjahr 2020 überfiel. Sonya Yoncheva hatte schon seit Jahren mit einem solchen Programm geliebäugelt, aber die Begegnung mit Leonardo Garcia Alarcon anlässlich der Produktion von L'Incoronazione di Poppea an der Genfer Oper hat ihre ursprüngliche Idee vorangebracht und verändert. Die beiden Musiker dachten an einen musikalischen Dialog zwischen dem Barock und unserer heutigen Zeit, wobei die Werke als Offenbarung des jeweils anderen präsentiert werden sollten. Sonya Yoncheva empfindet dieses Album als Aufruf zu einer Wiedergeburt. Das Programm erkundet die tiefsten Abgründe der menschlichen Psyche durch Musik von großer expressiven Dichte.

Leonardo Garcia Alarcon geht sogar noch weiter und spricht von einer "neuen Art der Wahrnehmung von Klängen und Schwingungen in einem Raum, die uns den Eindruck vermitteln soll, im Inneren der Instrumente selbst zu spielen". Dadurch macht sich die Musik als Ausdrucksmittel des Herzens und der Seele von Sprachen, Geographie und Epochen frei, um mit Hilfe von Stradella, Monteverdi, Cavalli, Orlando Gibbons, Barbara Strozzi zusammen mit Musikern wie Leonardo Garcia Alarcon selbst, Simon Diaz, der Gruppe Abba und bulgarischen Volksliedern die gesamte Menschheit zu vereinen. © François Hudry/Qobuz

Weitere Informationen

Rebirth

Sonya Yoncheva

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 90 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 90 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Queste lagrime e sospiri
Sonya Yoncheva
00:05:01

Sonya Yoncheva, Soprano - Cappella Mediterranea - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Alessandro Stradella, Composer - Ansaldo Ansaldi, Lyricist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

2
O rosetta, che rosetta, SV 237
Capella Mediterranea
00:02:29

Claudio Monteverdi, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

3
E te pur vero ... Luci mie, voi che miraste
Sonya Yoncheva
00:04:52

Pietro Francesco Cavalli, Composer - Nicolò Minato, Lyricist - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

4
The Silver Swan
Sonya Yoncheva
00:02:25

Orlando Gibbons, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

Voglio di vita uscir, SV 337 (Claudio Monteverdi)

5
Voglio di vita uscir
Capella Mediterranea
00:03:20

Claudio Monteverdi, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

6
S'apre la tomba
Sonya Yoncheva
00:03:24

Claudio Monteverdi, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

7
Ojos, pues me desdeñáis
Sonya Yoncheva
00:02:55

Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jose Marin, Composer - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

8
Y a tus plantas Nisea (From "El Prometeo: Air de Minerva")
Sonya Yoncheva
00:03:16

Leonardo Garcia Alarcon, Composer, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Antonio Draghi, Lyricist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

9
Pasaje del olvido
Capella Mediterranea
00:02:14

Simón Díaz, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

10
Zableyalo mi agance
Sonya Yoncheva
00:06:01

Traditional, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

11
L'Egisto: Sinfonia della notte
Capella Mediterranea
00:02:43

Pietro Francesco Cavalli, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

12
Oblivion soave
Sonya Yoncheva
00:03:47

Claudio Monteverdi, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Giovanni Francesco Busenello, Librettist - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

13
L'Eraclito amoroso
Sonya Yoncheva
00:05:08

Barbara Strozzi, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

14
Tarantela española
Capella Mediterranea
00:02:54

Santiago de Murcia, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra, MainArtist - Diego Fernandez de Huete, Composer - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

15
Hear me, O God
Sonya Yoncheva
00:04:17

ben jonson, Lyricist - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Alfonso Ferrabosco II, Composer - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

16
Come Again, Sweet Love Doth Now Invite
Sonya Yoncheva
00:03:30

John Dowland, Composer - Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

17
No hay que decirle el primor
Sonya Yoncheva
00:02:46

Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Tomás de Torrejón y Velasco, Composer - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

18
Like an Angel Passing Through My Room
Sonya Yoncheva
00:06:20

Leonardo Garcia Alarcon, Conductor - Cappella Mediterranea, Orchestra - Sonya Yoncheva, Soprano, MainArtist - Benny Andersson & Björn Ulvaeus, Composer - Jonas Niederstadt, Producer, Mixing Engineer, Recording Engineer

(P) 2021 Sony Music Entertainment

Albumbeschreibung

Dieses Projekt entstand aus einer Begegnung und der dramatischen Pandemie, die die Welt im Frühjahr 2020 überfiel. Sonya Yoncheva hatte schon seit Jahren mit einem solchen Programm geliebäugelt, aber die Begegnung mit Leonardo Garcia Alarcon anlässlich der Produktion von L'Incoronazione di Poppea an der Genfer Oper hat ihre ursprüngliche Idee vorangebracht und verändert. Die beiden Musiker dachten an einen musikalischen Dialog zwischen dem Barock und unserer heutigen Zeit, wobei die Werke als Offenbarung des jeweils anderen präsentiert werden sollten. Sonya Yoncheva empfindet dieses Album als Aufruf zu einer Wiedergeburt. Das Programm erkundet die tiefsten Abgründe der menschlichen Psyche durch Musik von großer expressiven Dichte.

Leonardo Garcia Alarcon geht sogar noch weiter und spricht von einer "neuen Art der Wahrnehmung von Klängen und Schwingungen in einem Raum, die uns den Eindruck vermitteln soll, im Inneren der Instrumente selbst zu spielen". Dadurch macht sich die Musik als Ausdrucksmittel des Herzens und der Seele von Sprachen, Geographie und Epochen frei, um mit Hilfe von Stradella, Monteverdi, Cavalli, Orlando Gibbons, Barbara Strozzi zusammen mit Musikern wie Leonardo Garcia Alarcon selbst, Simon Diaz, der Gruppe Abba und bulgarischen Volksliedern die gesamte Menschheit zu vereinen. © François Hudry/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

John Williams in Vienna

John Williams

John Williams in Vienna John Williams

Orff: Carmina Burana

Gundula Janowitz

Orff: Carmina Burana Gundula Janowitz

Sleep

Max Richter

Sleep Max Richter

The Dark Side Of The Moon

Pink Floyd

Mehr auf Qobuz
Von Sonya Yoncheva

Handel

Sonya Yoncheva

Handel Sonya Yoncheva

Pergolesi : Stabat Mater

Sonya Yoncheva

Pergolesi : Stabat Mater Sonya Yoncheva

The Verdi Album

Sonya Yoncheva

The Verdi Album Sonya Yoncheva

Paris, mon amour

Sonya Yoncheva

Paris, mon amour Sonya Yoncheva

Stabat Mater in F Minor, P. 77/Fac ut ardeat cor meum

Sonya Yoncheva

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Wagner: Das Rheingold

Wiener Philharmonic Orchestra

Wagner: Das Rheingold Wiener Philharmonic Orchestra

John Williams: The Berlin Concert

John Williams

Sibelius: Complete Symphonies

Klaus Mäkelä

Nightscapes

Magdalena Hoffmann

Nightscapes Magdalena Hoffmann

LETTER

Sofiane Pamart

LETTER Sofiane Pamart
Panorama-Artikel...
„Jauchzet, frohlocket!“ - Bachs Weihnachtsoratorium

Alle Jahre wieder… Die Beliebtheit von J.S. Bachs Weihnachtsoratorium (BVW 248) in der Vorweihnachtszeit ist unumstritten. Kein anderes geistliches Werk hat eine derartige Popularität und Reichweite erlangt, sowohl in seiner Aufführungspraxis als auch was Tonträgernaufnahmen angeht. Doch was genau ist es, das das festliche Werk so magisch und einzigartig macht, sodass es noch fast 300 Jahre nach seiner Entstehung weltweit unzählige Male in der Adventszeit erklingt? Wir gehen dieser Frage auf die Spur...

Dirigentinnen — Zu schön, um gut zu sein?

Warum werden noch immer so wenige Frauen Dirigentinnen? Mit welchen Vorurteilen haben sie zu kämpfen, und was sind ihre Perspektiven in einem Beruf, der geprägt wurde durch Männer und Mythen?

Joyce DiDonato - Zurück in die Zukunft

Mezzo-Star Joyce DiDonato über die Tricks und Geheimnisse ihres Erfolgs – und das neue Album „Eden“

Aktuelles...