Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Van Halen - Pasadena 1977

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Pasadena 1977

Van Halen

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Pasadena 1977

Van Halen

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
On Fire
00:03:41

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

2
Feel Your Love Tonight
00:04:12

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

3
Runnin' With The Devil
00:04:20

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

4
Atomic Punk
00:03:21

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

5
Little Dreamer
00:03:14

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

6
Somebody Get Me A Doctor
00:03:58

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

7
Ice Cream Man
00:04:25

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

8
Ain't Talkin' 'Bout Love
00:03:56

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

9
Eruption
00:04:05

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

10
D.O.A.
00:04:35

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

11
You Really Got Me
00:04:57

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

12
On Fire
00:02:53

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

13
Voodoo Queen
00:03:06

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

14
Atomic Punk
00:00:59

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

15
Ain't Talkin' 'Bout Love
00:04:01

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

16
On Fire
00:02:56

Van Halen, MainArtist - LEFTFIELD MEDIA, MusicPublisher

1977 Leftfield Media 1977 Leftfield Media

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Songs From The Big Chair Tears For Fears
Who's Next The Who
Slowhand Eric Clapton
Mehr auf Qobuz
Von Van Halen
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Der Grunge in 10 Alben

Vor dreißig Jahren wurde Seattle zu DER Hauptstadt des Rock. Dies lag am Grunge. Dieser “schmutzige” Stil und diese “Scheiß drauf”-Einstellung, die den Spuren des Punk, Heavy Metal und Alternativ folgte, schlug wie ein Blitz in den Underground ein und wurde zu einem Welterfolg. In den 90er Jahren erstickte dieses Genre, das von einem System zu schnell verneint wurde, in seiner eigenen Karikatur. Ein Rückblick auf zehn repräsentative Alben.

British Blues Boom: Chronik einer Revolution

Die Tatsache, dass Joe Bonamassa ein Jahr nach seinem Blue & Lonesome der Rolling Stones mit British Blues Explosion wiederkehrt, bedeutet, dass der British Blues Boom mehr als nur ein kurzlebiger Trend war… Das Interesse einer jungen Generation an den großen amerikanischen Blues-Ikonen, die in ihrem Land unbekannt waren, erschöpfte sich nicht nach einer gewissen Zeit, sondern löste eine wahre Revolution aus, bei der Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page die drei größten Agitatoren waren. Jenseits des Ärmelkanals wurden sie gar als die „Heilige Dreifaltigkeit“ der Geschichte des Rock bzw. der Gitarre gefeiert. Zwar waren sie bei weitem nicht die einzigen Musiker, die damit zu tun hatten. Doch aufgrund ihrer jeweiligen Laufbahn entdeckte man, dass der Blues nicht etwa eine Musik mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum war, sondern ein Tor zu anderen musikalischen Dimensionen mit neuen Wegen und Möglichkeiten.

Elvis, immer noch der King?

42 Jahre nach seinem Tod ist Elvis Presley immer noch ein unübertroffener Wegbereiter. Auch wenn seine unentbehrlichen Aufnahme-Sessions von 1954/1955 beim Label Sun ein Eckpfeiler des Rock’n’Roll bedeuten, scheint die Aura des King bei den jüngeren Generationen im Hinblick auf den Einfluss der Beatles, der Stones oder den Beachboys zu verblassen. Und dennoch...

Aktuelles...