Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Coldplay|My Universe

My Universe

Coldplay x BTS

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Sie können dieses Album zum Download erwerben

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

My Universe

Coldplay

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Sie können dieses Album zum Download erwerben

1
My Universe
00:03:48

Max Martin, Producer, Keyboards, Programmer, Additional Vocals, Writer - John Hanes, Engineer - Serban Ghenea, Mixer - Chris Martin, Keyboards, Vocals, Writer - Coldplay, MainArtist - Guy Berryman, Keyboards, Writer, Bass - Will Champion, Drums, Percussion, Writer - Jonny Buckland, Guitar, Keyboards, Writer - Michael Ilbert, Engineer - Daniel Green, Additional Production - Rik Simpson, Additional Production - Miguel Lara, AssistantEngineer - V, Vocals - Jin, Vocals - Dan Green, Keyboards, Programmer - Oscar Holter, Producer, Guitar, Keyboards, Programmer, Writer - Amber Strother, Additional Vocals - Duncan Fuller, AssistantEngineer - PDOGG, Production Engineer, Vocal Recording Engineer - Suga, Vocals, Writer - Bill Rahko, Producer, Keyboards, Programmer, Additional Vocals, Writer - Randy Merrill, Masterer - Jimin, Vocals - The Dream Team, AdditionalEngineer - Jacob Collier, Additional Vocals - Rm, Vocals, Writer - Tate McDowell, Additional Vocals, AssistantEngineer - BTS, Vocals, MainArtist - Connor Panayi, AssistantEngineer - J-hope, Vocals, Writer - Matt Cooke, AssistantEngineer - Jung Kook, Vocals - Matt Latham, Engineer - Emma Marks, AssistantEngineer

Under exclusive licence to Parlophone Records Limited., © 2021 Coldplay under exclusive licence to Parlophone Records Limited, ℗ 2021 Coldplay,

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Everyday Life (Explicit)

Coldplay

A Head Full of Dreams

Coldplay

Aqualung

Jethro Tull

Aqualung Jethro Tull

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Mehr auf Qobuz
Von Coldplay

Music Of The Spheres

Coldplay

My Universe

Coldplay

My Universe Coldplay

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

My Universe

Coldplay

My Universe Coldplay

My Universe

Coldplay

My Universe Coldplay

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Happier Than Ever (Explicit)

Billie Eilish

WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?

Billie Eilish

Terra Firma

Tash Sultana

Terra Firma Tash Sultana

evermore (Explicit)

Taylor Swift

evermore (Explicit) Taylor Swift

Idiot Prayer - Nick Cave Alone at Alexandra Palace

Nick Cave

Panorama-Artikel...
Die Black Keys in 10 Songs

Seit 2001 erinnern uns die Black Keys mit ihrem gradlinigen Sound, der auf jeglichen Schnickschnack und überflüssige Soli verzichtet, an den Ursprung des Blues. Zwei Musiker: wild, brutal, minimalistisch und unverblümt. Ein einmaliger Stil, den Dan Auerbach und Patrick Carney 20 Jahre lang weiterentwickelt haben, ohne jemals ihre Seele dem Teufel zu verkaufen, der am Mississippi-Delta ständig im Hinterhalt lauert. Zehn Songs zum Beweis.

Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion nicht verblasst ist.​

Electronic Music aus dem hohen Norden

Nordeuropäische Musiker haben stets gern allen Musikgenres einen arktischen Touch verliehen und auch die elektronische Sphäre ist davon nicht verschont geblieben. Eine Vorstellung jener dänischen, schwedischen, norwegischen und finnischen Künstler, die Techno, House, Disco und Dub in neue Breitengrade geführt haben.

Aktuelles...