Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Sebastian Fritsch|Moments in Life: Works by Vivaldi, Rachmaninoff, Schumann & Kurtág

Moments in Life: Works by Vivaldi, Rachmaninoff, Schumann & Kurtág

Sebastian Fritsch

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Facettenreich und äußerst vielseitig in Stil und Ausdruck stellt sich der vielfach ausgezeichnete Cellist Sebastian Fritsch mit seiner Genuin-Debüt-Aufnahme vor. In dem kontrastreichen Programm von Antonio Vivaldi über Robert Schumann und Sergei Rachmaninow bis hin zum zeitgenössischen Komponisten György Kurtág fasziniert der junge Künstler mit vollendeter Virtuosität und Leichtigkeit ebenso wie mit kraftvollem Klang und großen Gefühlen. Mit seiner ganz eigenen Sprache führt er spannungsvoll durch die Musik und verzaubert seine Hörer! © Genuin
---
Sebastian Fritsch, cello
Oliver Triendl, piano
Olga Watts, harpsichord
Lisa Neßling, cello

Weitere Informationen

Moments in Life: Works by Vivaldi, Rachmaninoff, Schumann & Kurtág

Sebastian Fritsch

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 100 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 100 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

Cello Sonata in A minor, RV 44 (Antonio Vivaldi)

1
I. Largo
00:02:43

Antonio Vivaldi, Composer - Olga Watts, Artist - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist - Lisa Neßling, Artist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

2
II. Allegro poco
00:03:07

Antonio Vivaldi, Composer - Olga Watts, Artist - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist - Lisa Neßling, Artist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

3
III. Largo
00:04:19

Antonio Vivaldi, Composer - Olga Watts, Artist - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist - Lisa Neßling, Artist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

4
IV. Allegro
00:02:42

Antonio Vivaldi, Composer - Olga Watts, Artist - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist - Lisa Neßling, Artist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

Signs, Games & Messages for Cello (Excerpts) (György Kurtág)

5
No. 1, Signs I, Op. 5b
00:01:15

Gyorgy Kurtag, Composer - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

6
No. 2, Signs II, Op. 5b
00:00:48

Gyorgy Kurtag, Composer - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

7
No. 9, Pilinszky János, Gérard de Nerval
00:01:17

Gyorgy Kurtag, Composer - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

8
No. 8, Az hit
00:01:51

Gyorgy Kurtag, Composer - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

9
No. 16, Shadows
00:01:05

Gyorgy Kurtag, Composer - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

Fantasiestücke, Op. 73 (Version for Cello) (Robert Schumann)

10
No. 1, Zart und mit Ausdruck
00:03:07

Oliver Triendl, Artist - Robert Schumann, Composer - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

11
No. 2, Lebhaft, leicht
00:03:22

Oliver Triendl, Artist - Robert Schumann, Composer - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

12
No. 3, Rasch und mit Feuer
00:04:04

Oliver Triendl, Artist - Robert Schumann, Composer - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

Cello Sonata in G minor, Op. 19 (Serge Rachmaninoff)

13
I. Lento - Allegro moderato
00:13:01

Sergei Rachmaninoff, Composer - Oliver Triendl, Artist - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

14
II. Allegro scherzando
00:05:59

Sergei Rachmaninoff, Composer - Oliver Triendl, Artist - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

15
III. Andante
00:05:40

Sergei Rachmaninoff, Composer - Oliver Triendl, Artist - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

16
IV. Allegro mosso
00:09:58

Sergei Rachmaninoff, Composer - Oliver Triendl, Artist - Sebastian Fritsch, Artist, MainArtist

(C) 2020 Genuin (P) 2020 Genuin

Albumbeschreibung

Facettenreich und äußerst vielseitig in Stil und Ausdruck stellt sich der vielfach ausgezeichnete Cellist Sebastian Fritsch mit seiner Genuin-Debüt-Aufnahme vor. In dem kontrastreichen Programm von Antonio Vivaldi über Robert Schumann und Sergei Rachmaninow bis hin zum zeitgenössischen Komponisten György Kurtág fasziniert der junge Künstler mit vollendeter Virtuosität und Leichtigkeit ebenso wie mit kraftvollem Klang und großen Gefühlen. Mit seiner ganz eigenen Sprache führt er spannungsvoll durch die Musik und verzaubert seine Hörer! © Genuin
---
Sebastian Fritsch, cello
Oliver Triendl, piano
Olga Watts, harpsichord
Lisa Neßling, cello

Informationen zu dem Album

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Dark Side Of The Moon

Pink Floyd

Wish You Were Here

Pink Floyd

Wish You Were Here Pink Floyd

The Wall

Pink Floyd

The Wall Pink Floyd

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Matthew Locke: The Little Consort

Fretwork

Beethoven: Complete Sonatas for Piano & Violin

Tedi Papavrami

Robert Schumann: Complete Piano Trios, Quartet & Quintet

Trio Wanderer

Six Evolutions - Bach: Cello Suites

Yo-Yo Ma

J.S. Bach: The Complete Cello Suites

Bruno Philippe

In your panoramas...
Clara Schumann, zwischen Künstlerin und Ehefrau

Sie war die erfolgreichste Pianistin des 19. Jahrhunderts, musikalisches Wunderkind, Klavierpädagogin, Komponistin - und doch ist sie meist als “Frau von Robert Schumann” bekannt. Clara Schumann setzte mit ihrer Virtuosität und Musik neue Maßstäbe und zählt heutzutage zu den wichtigsten Vertreterinnen der Romantik. Nichtsdestotrotz finden ihre Werke noch immer weit weniger Aufmerksamkeit als die ihrer Zeitgenossen und vor allem als die ihres Mannes. Wir möchten einen Blick auf das Leben und Werk von Clara Wieck/Schumann werfen - als Künstlerin, Komponistin und vor allem eines: als Frau, die ihrer Zeit voraus war.

Emmanuel Pahud - unterwegs mit dem LKW

Seit 25 Jahren ist Emmanuel Pahud, der Solo-Flötist der Berliner Philharmoniker, auf dem Plattenmarkt aktiv. Anlass, zurückzuschauen – und voraus: nämlich auf das Solo-Projekt, das er gerade in Angriff genommen hat.

Der geheimnisvolle Radu Lupu

Der rumänische Künstler, der auch als Poet, Riese, Magier oder Pianist des Unaussprechlichen bezeichnet wurde, hegte um seine scheue und stark introvertierte Persönlichkeit ein gewisses Geheimnis, was seine musikalische Herangehensweise erhellte. Am Klavier strebte er nach einem kraftvollen und substanzreichen Klang und bearbeitete die Tastatur wie ein Bäcker seinen Teig. Radu Lupu starb am 17. April 2022 und hinterließ ein relativ kleines, aber dafür umso wertvolleres diskografisches Vermächtnis.

In the news...