Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Dami Im - Living Dangerously

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Living Dangerously

Dami Im

  • Erschienen am 09.10.14 bei Sony Music Entertainment
  • Künstler: Dami Im
  • Genre: Pop/Rock Pop

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Living Dangerously

Dami Im

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1 Monat gratis, dann 9,99 €/ Monat

1
Living Dangerously 00:04:15

Dami Im, Associated Performer, Composer, Lyricist, Main Artist - Jon Hume, Composer, Guitar, Keyboards, Lyricist, Mixing Engineer, Producer, Programmer, Recording Engineer - Liz Webber, Composer, Lyricist

(P) 2014 Sony Music Entertainment Australia Pty Ltd.

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Dami Im
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Pedro Almodóvar im Groove

Pedro Almodóvar hat der Musik in seinen Filmen immer einen besonderen Platz eingeräumt, und zwar entweder mit schon vorhandenen Stücken oder mit neuen Kompositionen. Aus einem seiner ersten Filme stammt auch dieses Zitat: „Die Musik sagt eben die Wahrheit über das Leben.“ 

Nirvana, Ende des Rock’n’Roll…

33 Jahre ist es her, dass Nirvana, dieser total unerwartete Schlenker der Punkbewegung, am Ende des 20. Jahrhunderts das Licht der Welt erblickte. Blitzkarriere, internationale Hits, Fans in rauen Mengen und tragisches Nachspiel für einen in aller Welt bekannten Sonderling. Die Band von Kurt Cobain war vielleicht ganz einfach die letzte Rockgruppe der Geschichte. Das allerletzte derartige Phänomen einer ganzen Generation, wenn nicht sogar ihr letzter Mythos.

Nat King Cole – ein König für alle

Am 17. März 2019 wäre – der zeitlose und im positiven Sinne des Wortes konsensträchtige – Nat King Cole 100 Jahre alt geworden. Der raffinierte Pianist mit seiner seidigen Crooner-Stimme begeisterte sowohl das breite Publikum der 40er und 50er Jahre als auch die Jazz-Fans mit einer Erstklassigkeit, die ihm in die Wiege gelegt worden war. Im Land der gekrönten Häupter befand sich der King (Cole) neben dem Duke (Ellington) und dem Count (Basie) genau an der richtigen Stelle.

Aktuelles...