Cyrille Aimée Live

Live

Cyrille Aimée

Hi-Res 24 Bit – 48.00 kHz

Inkl.: 1 Digitales Booklet

Erschienen am 22. Juni 2018 bei Mack Avenue Records

Künstler: Cyrille Aimée

Genre: Jazz > Jazzgesang

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 10 Tracks Gesamte Laufzeit : 00:57:42

  1. 1 It's a Good Day (Live)

    Cyrille Aimée, MainArtist - Michael H Goldsen, MusicPublisher - Denslow Music/Universal Music MGB Songs, MusicPublisher - Inc./Universal Music (ASCAP), MusicPublisher Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

  2. 2 Nuit Blanche (Live)

    Cyrille Aimée, MainArtist - Cyrille Aimée Music (ASCAP), MusicPublisher Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

  3. 3 Si Tu Vois Ma Mère (Live)

    Regent Music Corp (BMI), MusicPublisher - Cyrille Aimée, MainArtist Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

  4. 4 Live Alone and Like It (Live)

    Cyrille Aimée, MainArtist - Rilting Music Inc./WB Music Corp. (ASCAP), MusicPublisher Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

  5. 5 Wanna Be Startin' Somethin' (Live)

    Cyrille Aimée, MainArtist - Mijac Music-Sony/ATV Songs (BMI), MusicPublisher Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

  6. 6 Off the Wall (Live)

    Cyrille Aimée, MainArtist - Rodsongs/Almo Music Corporation (ASCAP), MusicPublisher Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

  7. 7 Day by Day (Live)

    Sony/ATV Harmony (ASCAP), MusicPublisher - Cyrille Aimée, MainArtist - Hanover Music Corp. (ASCAP), MusicPublisher Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

  8. 8 It's Over Now (Well, You Needn't) [Live]

    Cyrille Aimée, MainArtist - Regent Music Corp. (BMI), MusicPublisher Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

  9. 9 Three Little Words (Live)

    BMG Bumblebee, MusicPublisher - Cyrille Aimée, MainArtist - Harry Ruby Music/Songwriters Guild of America (ASCAP), MusicPublisher - Edwin H Morris & Company/MPL Music Publishing Inc., MusicPublisher Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

  10. 10 Each Day (Live)

    Cyrille Aimée, MainArtist - Michael Valeanu (SACEM), MusicPublisher - Cyrille Aimée Music (ASCAP), MusicPublisher Copyright : (C) 2018 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2018 Mack Avenue Records II, LLC

Über das Album

Cyrille Aimée ist nicht die einzige französische Jazz-Sängerin, die sich in New York einen Namen gemacht hat. Vor allem ist sie eine wahrhafte Interpretin, die alle anspricht, die ihr zuhören. Man muss zugeben, dass die junge Frau schon in jüngster Kindheit von Musik umgeben war, genauso wie später dann, als sie über die Mauer kletterte, um dahinter mit den Zigeunern in ihrem Lager zu singen. Woher auch immer die Klänge kommen, Aimée weiß ganz einfach, wie sie für ihren Gesang neue Nahrung aufschnappen kann. Da sie aufgrund des amerikanischen Pop, der Rhythmen der Manuschs und der Hits des französischen Chansons bestens über die Jazz-Geschichte in New Orleans Bescheid weiß, bietet sie uns auf diesem 2017 im New Yorker Poisson Rouge aufgenommenen Live-Album zahllose köstliche Lautmalereien. Die Festlichkeiten des beim Label Mack Avenue erschienenen Albums eröffnet sie mit einer Coverversion von It’s a Good Day der großartigen Peggy Lee, wobei sie auf der Gitarre begleitet wird - und zwar mit einer Notenfolge, wie Django Reinhardt sie gespielt hätte. Ihr zur Seite stehen die beiden Gitarristen Adrien Moignard und Michael Valeanu, der Bassist Dylan Shamat und der Schlagzeuger Dani Danor. So hypnotisiert Cyrille Aimée schnell ein Publikum, das hemmungslos applaudiert und seinen Enthusiasmus zum Ausdruck bringt. Sie präsentiert eine bunte Mischung von Jazz-Standards, interpretiert nebenbei in französischer Sprache eine Ballade von Sidney Bechet, Si tu vois ma mère, und wagt mit Wanna Be Startin' Somethin' sogar ein Medley von Michael Jackson. Offenbar schreckt dieses Goldkehlchen mit der leicht nasalen, etwas kindlichen Stimme voller Gefühl vor nichts zurück und lässt sich dabei auf Improvisationen ein, die man am liebsten bis in den frühen Morgen hören möchte. © Clara Bismuth/Qobuz

Hi-Res 24 Bit – 48.00 kHz

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Subgenre

Jazz im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel