Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

The Beatles|Let It Be (Remastered)

Let It Be (Remastered)

The Beatles

Verfügbar in
16-Bit/44.1 kHz Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Nur einen Monat nach ihrem Ende veröffentlichen die Beatles am 8. Mai 1970 Let It Be - ihr zwölftes und letztes Album, das eigentlich aber Januar 1969 und damit vor Abbey Road aufgenommen wurde. Ohne die vier Musiker zu fragen, schickte ihr Manager die Tonaufnahmen einfach an den Produzenten Phil Spector. Dieser Erfinder der „Wall of Sound“, einer Produktionstechnik, die durch einen intensiven Einsatz von Audioeffekten ist und für einen verdichteten Klang sorgt, legte bei einigen Songs noch einmal selbst Hand an – offensichtlich ohne das Einverständnis ihrer Autoren. Einige Songs ließ Spector jedoch auch pur und ursprünglich, fast schon roh und grob. Trotz der Diffenrenzen, die zwischen den Beatles zu diesem Zeitpunkt herrschte und der fragwürdigen Wahl des Produzenten, wird auch dieses Album einmal mehr zum großen Erfolg, auf dem sich meisterhafte Stücke wie zum Beispiel der Titelsong Let It Be, der Höhepunkt des Gospel-Pop, aber auch das nervöse Get Back sowie der Folk-Song Two of Us. Letztendlich ist dieses Album sicherlich weit vom Niveau eines „Revolver“ oder Sgt. Pepper entfernt, jedoch ist wahrscheinlich auch ein eher durchschnittliches Beatles-Album immer noch besser als 90 % aller Rock-Alben, nicht wahr? © MZ / Qobuz

Weitere Informationen

Let It Be (Remastered)

The Beatles

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 100 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 100 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,49€/Monat

1
Two Of Us (Remastered 2009)
00:03:36

John Lennon, ComposerLyricist - Paul Mccartney, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

2
Dig A Pony (Remastered 2009)
00:03:54

John Lennon, ComposerLyricist - Paul Mccartney, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

3
Across The Universe (Remastered 2009)
00:03:48

John Lennon, ComposerLyricist - Paul Mccartney, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

4
I Me Mine (Remastered 2009)
00:02:25

GEORGE HARRISON, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

5
Dig It (Remastered 2009)
00:00:50

Richard Starkey, ComposerLyricist - John Lennon, ComposerLyricist - Paul Mccartney, ComposerLyricist - GEORGE HARRISON, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

6
Let It Be (Remastered 2009)
00:04:03

John Lennon, ComposerLyricist - Paul Mccartney, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

7
Maggie Mae (Remastered 2009)
00:00:39

Richard Starkey, Arranger, Work Arranger - John Lennon, Arranger, Work Arranger - Paul Mccartney, Arranger, Work Arranger - Traditional, ComposerLyricist - GEORGE HARRISON, Arranger, Work Arranger - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

8
I've Got A Feeling (Remastered 2009)
00:03:37

John Lennon, ComposerLyricist - Paul Mccartney, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

9
One After 909 (Remastered 2009)
00:02:53

John Lennon, ComposerLyricist - Paul Mccartney, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

10
The Long And Winding Road (Remastered 2009)
00:03:38

John Lennon, ComposerLyricist - Paul Mccartney, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 EMI Records Ltd

11
For You Blue (Remastered 2009)
00:02:32

GEORGE HARRISON, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

12
Get Back (Remastered 2009)
00:03:08

John Lennon, ComposerLyricist - Paul Mccartney, ComposerLyricist - PHIL SPECTOR, Producer - The Beatles, MainArtist

℗ 2009 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music Group)

Albumbeschreibung

Nur einen Monat nach ihrem Ende veröffentlichen die Beatles am 8. Mai 1970 Let It Be - ihr zwölftes und letztes Album, das eigentlich aber Januar 1969 und damit vor Abbey Road aufgenommen wurde. Ohne die vier Musiker zu fragen, schickte ihr Manager die Tonaufnahmen einfach an den Produzenten Phil Spector. Dieser Erfinder der „Wall of Sound“, einer Produktionstechnik, die durch einen intensiven Einsatz von Audioeffekten ist und für einen verdichteten Klang sorgt, legte bei einigen Songs noch einmal selbst Hand an – offensichtlich ohne das Einverständnis ihrer Autoren. Einige Songs ließ Spector jedoch auch pur und ursprünglich, fast schon roh und grob. Trotz der Diffenrenzen, die zwischen den Beatles zu diesem Zeitpunkt herrschte und der fragwürdigen Wahl des Produzenten, wird auch dieses Album einmal mehr zum großen Erfolg, auf dem sich meisterhafte Stücke wie zum Beispiel der Titelsong Let It Be, der Höhepunkt des Gospel-Pop, aber auch das nervöse Get Back sowie der Folk-Song Two of Us. Letztendlich ist dieses Album sicherlich weit vom Niveau eines „Revolver“ oder Sgt. Pepper entfernt, jedoch ist wahrscheinlich auch ein eher durchschnittliches Beatles-Album immer noch besser als 90 % aller Rock-Alben, nicht wahr? © MZ / Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Getz/Gilberto

Stan Getz

Getz/Gilberto Stan Getz

Moanin'

Art Blakey & The Jazz Messengers

Moanin' Art Blakey & The Jazz Messengers

Takin' Off

Herbie Hancock

Takin' Off Herbie Hancock

Blue Train

John Coltrane

Blue Train John Coltrane
Mehr auf Qobuz
Von The Beatles

The Beatles 1967 – 1970

The Beatles

The Beatles (White Album) [Super Deluxe]

The Beatles

Now And Then

The Beatles

Now And Then The Beatles

Abbey Road

The Beatles

Abbey Road The Beatles

The Beatles 1962 – 1966

The Beatles

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

One Deep River

Mark Knopfler

One Deep River Mark Knopfler

i/o

Peter Gabriel

i/o Peter Gabriel

Money For Nothing

Dire Straits

Money For Nothing Dire Straits

Rumours

Fleetwood Mac

Rumours Fleetwood Mac

Dark Matter

Pearl Jam

Dark Matter Pearl Jam