Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Jimin Oh-Havenith|K(NOW)n Piano

K(NOW)n Piano

Jimin Oh-Havenith

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Die dritte Veröffentlichung Jimin Oh-Haveniths bei audite widmet sich nach den Einspielungen großer Klaviersonaten des klassisch-romantischen Repertoires (Schubert, Liszt / Beethoven) einem ganz anderen Aspekt der riesigen Welt der Klaviermusik: verschiedenen Gestalten wie einem Variations-Thema, Einzelsätzen von Sonaten, der Etüde, dem Charakterstück und dem freien Stück. Der Entstehungszeitraum dieser Werke umfasst 250 Jahre von Anfang des 18. Jahrhunderts bis zum Jahr 1976, das stilistische Spektrum Barock, Klassik, Romantik, Moderne und Post-Moderne.
Jedem Klavierschüler vertraute Werke wie Bachs C-Dur-Präludium aus dem Wohltemperierten Klavier, der Türkische Marsch aus Mozarts Klaviersonate A-Dur, KV 331 und Beethovens Für Elise stehen Virtuosenstücke wie Liszts Etüde La campanella, Ravels Jeux d'eau und - als Gruß an die Neue Welt - Louis Moreau Gottschalks Le bananier gegenüber.
Der innere Zusammenhang der insgesamt 21 Werke ist freilich ein programmatischer und wird durch das im Titel dieses Albums angedeutete Wortspiel known / now ausgedrückt: Weltbekannte und -berühmte Klavierwerke auf der einen Seite, und weniger bekannte, aber nicht minder originelle auf der anderen Seite treten in einen Dialog. Sich wechselseitig beleuchtend und kommentierend, erlangen sie in den sensiblen Interpretationen Jimin Oh-Haveniths ästhetische Gegenwart. © Audite

Weitere Informationen

K(NOW)n Piano

Jimin Oh-Havenith

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Prelude in C Major, BWV 846
00:02:26

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

2
Goldberg Variations, BWV 988: Aria
00:03:21

Johann Sebastian Bach, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

3
Sonata No. 11 in A Major, K. 331: III. Rondo (Turkish March)
00:03:29

Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

4
Sonata No. 16 in C Major, K. 545 'Sonata Facile': I. Allegro
00:02:27

Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

5
Bagatelle No. 25 in A Minor, WoO 59 'For Elise'
00:03:48

Ludwig van Beethoven, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

6
Impromptu in A-Flat Major, Op. 90/4, D. 899
00:08:09

Franz Schubert, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

7
Nocturne in C-Sharp Minor, Op. 27/1
00:06:45

Frederic Chopin, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

8
Scenes from Childhood, Op. 15: VII. Dreaming
00:02:24

Robert Schumann, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

9
Romance in F-Sharp Major, Op. 28/2
00:03:08

Robert Schumann, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

10
Songs without Words, Book 6, MWV U 102: Andante tranquillo in B-Flat Major, Op. 67/3
00:02:32

Felix Mendelssohn, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

11
Le bananier in C Minor, Op. 5, RO 21
00:03:07

Copyright Control, MusicPublisher - Louis Moreau Gottschalk, Composer - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

12
Liebestraum No. 3 in A-Flat Major, S. 541
00:05:21

Franz Liszt, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

13
Six Grandes Études de Paganini, S. 141: La campanella, Etude No. 3 in G-Sharp Minor
00:05:47

Franz Liszt, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

14
Ballade in B Major, Op. 10/4
00:10:20

Johannes Brahms, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

15
Lyric Pieces III, Op. 43: II. Lonely Wanderer
00:02:34

Edvard Grieg, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

16
España, Op. 165: I. Prelude in D Minor
00:02:19

Isaac Albeniz, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

17
Suite bergamasque, L. 75: III. Claire de Lune
00:05:20

Claude Debussy, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

18
Prelude in D Major, Op. 23/4
00:05:54

Sergei Rachmaninov, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

19
Prelude in G Minor, Op. 23/5
00:04:26

Sergei Rachmaninov, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

20
Jeux d'eau, M. 30
00:06:38

Maurice Ravel, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

21
For Alina
00:09:30

Arvo Pärt, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

22
12 Variations in C Major, K. 265 on 'Ah, vous dirai-Je, Maman' (Bonus Track)
00:10:19

Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - Copyright Control, MusicPublisher - Jimin Oh-Havenith, Artist, MainArtist

2021 audite|forum 2021 audite|forum

Albumbeschreibung

Die dritte Veröffentlichung Jimin Oh-Haveniths bei audite widmet sich nach den Einspielungen großer Klaviersonaten des klassisch-romantischen Repertoires (Schubert, Liszt / Beethoven) einem ganz anderen Aspekt der riesigen Welt der Klaviermusik: verschiedenen Gestalten wie einem Variations-Thema, Einzelsätzen von Sonaten, der Etüde, dem Charakterstück und dem freien Stück. Der Entstehungszeitraum dieser Werke umfasst 250 Jahre von Anfang des 18. Jahrhunderts bis zum Jahr 1976, das stilistische Spektrum Barock, Klassik, Romantik, Moderne und Post-Moderne.
Jedem Klavierschüler vertraute Werke wie Bachs C-Dur-Präludium aus dem Wohltemperierten Klavier, der Türkische Marsch aus Mozarts Klaviersonate A-Dur, KV 331 und Beethovens Für Elise stehen Virtuosenstücke wie Liszts Etüde La campanella, Ravels Jeux d'eau und - als Gruß an die Neue Welt - Louis Moreau Gottschalks Le bananier gegenüber.
Der innere Zusammenhang der insgesamt 21 Werke ist freilich ein programmatischer und wird durch das im Titel dieses Albums angedeutete Wortspiel known / now ausgedrückt: Weltbekannte und -berühmte Klavierwerke auf der einen Seite, und weniger bekannte, aber nicht minder originelle auf der anderen Seite treten in einen Dialog. Sich wechselseitig beleuchtend und kommentierend, erlangen sie in den sensiblen Interpretationen Jimin Oh-Haveniths ästhetische Gegenwart. © Audite

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons

Max Richter

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan

Beethoven : Symphonies n°5 & n°7

Carlos Kleiber

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears
Mehr auf Qobuz
Von Jimin Oh-Havenith

Russian PianoForte

Jimin Oh-Havenith

Russian PianoForte Jimin Oh-Havenith

J.S. Bach: Goldberg Variations, BWV 988

Jimin Oh-Havenith

Ludwig van Beethoven: Piano Sonatas Nos. 23, 30 & 32

Jimin Oh-Havenith

Piano Revolution

Jimin Oh-Havenith

Piano Revolution Jimin Oh-Havenith

Schubert: Piano Sonata 'Fantasy' - Liszt: Piano Sonata

Jimin Oh-Havenith

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

J.S. Bach: Harpsichord Concertos, Vol. 3

Francesco Corti

Sibelius: Complete Symphonies

Klaus Mäkelä

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter

Old Friends New Friends

Nils Frahm

Nightscapes

Magdalena Hoffmann

Nightscapes Magdalena Hoffmann
Panorama-Artikel...
Gustav Mahler und das Fremde

Was veranlasst Gustav Mahler im Jahre 1907/08 dazu, ein Werk zu schreiben, dass vollkommen aus der Reihe zu tanzen scheint? Das Lied von der Erde nimmt eine einmalige Rolle im Schaffen des Komponisten ein und verbindet die aufkommende Faszination eines Exotismus, Mahlers persönliches “Schicksalsjahr” sowie den Zeitgeist des Fin-de-siècle. Eine turbulente Epoche in Wien und ein Stück zwischen Abschied und Aufbruch, welches nur dazu ruft, genauer betrachtet zu werden…

Clara Schumann, zwischen Künstlerin und Ehefrau

Sie war die erfolgreichste Pianistin des 19. Jahrhunderts, musikalisches Wunderkind, Klavierpädagogin, Komponistin - und doch ist sie meist als “Frau von Robert Schumann” bekannt. Clara Schumann setzte mit ihrer Virtuosität und Musik neue Maßstäbe und zählt heutzutage zu den wichtigsten Vertreterinnen der Romantik. Nichtsdestotrotz finden ihre Werke noch immer weit weniger Aufmerksamkeit als die ihrer Zeitgenossen und vor allem als die ihres Mannes. Wir möchten einen Blick auf das Leben und Werk von Clara Wieck/Schumann werfen - als Künstlerin, Komponistin und vor allem eines: als Frau, die ihrer Zeit voraus war.

8 große Frauen der elektronischen Musik

Von Pionierinnen der Musique concrète bis zu Clubbing-Stars im 21. Jahrhundert: Qobuz zeichnet den Werdegang von acht Frauen nach, die jede auf ihre Art die elektronische Musik der letzten fünfzig Jahre geprägt haben.

Aktuelles...