Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Kenny Burrell - Kenny Burrell & John Coltrane

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Kenny Burrell & John Coltrane

Kenny Burrell - John Coltrane

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 192.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Kenny Burrell & John Coltrane

Kenny Burrell

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Freight Trane
John Coltrane
00:07:21

John Coltrane, MainArtist - Kenny Burrell, MainArtist - Tommy Flanagan, ComposerLyricist

℗ 2016 Concord Music Group, Inc.

2
I Never Knew
John Coltrane
00:07:07

Gus Kahn, ComposerLyricist - John Coltrane, MainArtist - Kenny Burrell, MainArtist - Ted Fiorito, ComposerLyricist

℗ 2016 Concord Music Group, Inc.

3
Lyresto
John Coltrane
00:05:45

John Coltrane, MainArtist - Kenny Burrell, MainArtist, ComposerLyricist

℗ 2016 Concord Music Group, Inc.

4
Why Was I Born?
John Coltrane
00:03:14

Jerome Kern, ComposerLyricist - John Coltrane, MainArtist - Oscar Hammerstein II , ComposerLyricist - Kenny Burrell, MainArtist

℗ 2016 Concord Music Group, Inc.

5
Big Paul
John Coltrane
00:14:03

John Coltrane, MainArtist - Kenny Burrell, MainArtist - Tommy Flanagan, ComposerLyricist

℗ 2016 Concord Music Group, Inc.

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Aqualung

Jethro Tull

Aqualung Jethro Tull

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Thick as a Brick

Jethro Tull

Thick as a Brick Jethro Tull

Misplaced Childhood

Marillion

Mehr auf Qobuz
Von Kenny Burrell

Flapping Wings

Kenny Burrell

Flapping Wings Kenny Burrell

Midnight Blue (2012 Remaster)

Kenny Burrell

The Road to Love

Kenny Burrell

The Road to Love Kenny Burrell

Midnight Blue

Kenny Burrell

Midnight Blue Kenny Burrell

Guitar Forms - Arranged And Conducted By Gil Evans

Kenny Burrell

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Side-Eye NYC (V1.IV)

Pat Metheny

Side-Eye NYC (V1.IV) Pat Metheny

BD Music Presents Miles Davis

Miles Davis

Le Jazz de Cabu - Une petite histoire du swing de Louis Armstrong à Miles Davis...

Various Artists

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

Sunset In The Blue (Deluxe Version)

Melody Gardot

Panorama-Artikel...
ECM in 10 Alben

Der schönste Klang nach der Stille. Dieser Ausspruch haftet ECM nun seit 50 Jahren an. Manfred Eicher, der charismatische Gründer des Münchner Labels befindet sich nicht außerhalb unserer Zeit, sondern lebt genauer gesagt in einer Zeit, die parallel zu der unseren existiert, und macht ECM zu einem herrlichen Planeten, auf dem Jazz anders klingt. Keith Jarrett, Charles Lloyd, Jan Garbarek, Chick Corea und viele andere haben ihre intensivsten Platten oft für ECM aufgenommen. Mehr als für Blue Note oder Impulse! Daher ist es unmöglich, die Geschichte dieses außergewöhnlichen Labels mit 10 Alben darzustellen. So werden die 10 ausgewählten Alben hier „nur eine weitere“ Geschichte von ECM erzählen

Miles Davis in 10 Alben

Dreißig Jahre nach seinem Tod ist Miles Davis immer noch einer der wichtigsten Musiker seiner Zeit. Die beeindruckende Diskografie des Trompeters spiegelt sein ständiges Hinterfragen und seinen Einfluss über den Jazz hinaus perfekt wider. Der Beweis in zehn persönlich ausgewählten Alben aus einem Meer von ästhetischen Revolutionen.

Chris Connor, eine vergessene Stimme

Vielleicht war sie ja die größte Sängerin auf dem Gebiet des Cool Jazz? Fast 12 Jahre nach ihrem Dahinscheiden gilt Chris Connors Stimme nach wie vor als eine der wonnevollsten ihrer Generation. Anders gesagt, es gibt nicht nur Anita O’Day und June Christy…

Aktuelles...