Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Kaleo - I Want More / Break My Baby

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

I Want More / Break My Baby

Kaleo

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

I Want More / Break My Baby

Kaleo

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
I Want More
00:03:32

David Campbell, String Arranger - Suzie Katayama, Conductor - Ruby Amanfu, Background Vocals - Jeremy Lister, Background Vocals - Ted Jensen, Masterer - DAVID DAVIDSON, Additional Strings - Sam Levine, Flute, Saxophone - STEVE Churchyard, AssistantEngineer - Jennifer Kummer, French Horn - Barry Green, Euphonium, Trombone - Josefina Vergara, Violin - Mario DeLeon, Violin - Sara Parkins, Violin - Alyssa Park, Violin - Serena McKinney, Violin - Dane Little, Cello - Songa Lee, Violin - Michele Richards, Violin - Robert Brophy, Viola - Arnar Gudjonsson, AssistantEngineer - Luke Maurer, Viola - Jacob Braun, Cello - Kaleo, MainArtist - Eddie Spear, Mixer, Engineer - David Antonsson, Drums, Background Vocals - Rubin Pollock, Guitar - Daníel Kristjánsson, Bass - Teresa Stanislav, Violin - Jesse Naus, AssistantEngineer - Jeff Fitzpatrick, AssistantEngineer - Zack Pancoast, AssistantEngineer - Ira Grylack, AssistantEngineer - Valdimar Kolbeinn Sigurjónsson, Upright Bass - Joe Pasarrelli, Engineer, Sound Effects (SFX) - Hazel Kalmick, Additional Background Vocals - JJ Julius Son, Producer, Guitar, Percussion, Piano, Lead Vocals, Writer, Background Vocals, Whistle, Programming - Keith Quinn, AssistantEngineer

© 2020 Elektra Records LLC ℗ 2020 Elektra Records LLC

2
Break My Baby
00:04:25

Mike Elizondo, Producer - Shannon Sanders, Choir, Chorus Arranger, Chorus Conductor - Adam Hawkins, Mixer - Brent Arrowood, Engineer - Ted Jensen, Masterer - Edward Reyes, Keyboards, Programming - Dave Cobb, Percussion - CHRIS TAYLOR, AssistantEngineer - Kaleo, MainArtist - Eddie Spear, Engineer - Alonzo Lazaro, AssistantEngineer - David Antonsson, Drums, Percussion - Rubin Pollock, Guitar - Daníel Kristjánsson, Bass - Zack Pancoast, Engineer - JJ Julius Son, Guitar, Piano, Lead Vocals, Writer, Background Vocals, CoProducer - Cameron Walls, Choir - George Hardimon, Choir - Moses Mosely, Choir

© 2020 Elektra Records LLC ℗ 2020 Elektra Records LLC

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

El Camino

The Black Keys

El Camino The Black Keys

"Let's Rock"

The Black Keys

"Let's Rock" The Black Keys

Demon Days

Gorillaz

Demon Days Gorillaz

Chopin : Piano Concertos

Benjamin Grosvenor

Chopin : Piano Concertos Benjamin Grosvenor
Mehr auf Qobuz
Von Kaleo

Surface Sounds

Kaleo

A/B

Kaleo

A/B Kaleo

Way down We Go

Kaleo

Way down We Go (Stripped)

Kaleo

Skinny

Kaleo

Skinny Kaleo
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Back the Way We Came: Vol. 1 (2011 - 2021)

Noel Gallagher's High Flying Birds

Back the Way We Came: Vol. 1 (2011 - 2021) Noel Gallagher's High Flying Birds

evermore (Explicit)

Taylor Swift

evermore (Explicit) Taylor Swift

Idiot Prayer - Nick Cave Alone at Alexandra Palace

Nick Cave

WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?

Billie Eilish

Folklore (Explicit)

Taylor Swift

Folklore (Explicit) Taylor Swift
Panorama-Artikel...
Die Frauen aus Nashville

Für Frauen ist es nicht leicht, sich in der chauvinistischen Szene der "Music City", der Wiege der Country-Musik, zu behaupten. Aber im Laufe der Jahre haben es doch einige geschafft, die starren Denkweisen aufzubrechen. Wie etwa diese zehn Pionierinnen und Revolutionärinnen, die in Nashville mit ihren Westernstiefeln auf die Tische gestiegen sind – und sich durchgesetzt haben.

Pixies, die Jahre bei 4AD

Ohne die Pixies hätte es Nirvana wohl nie gegeben. Ende der 80er Jahre revolutioniert das Quartett um Black Francis die Rockmusik mit einer originellen Textur und einem beispiellosen Genremix. Mit vier Alben für das Label 4AD machen die Pixies Surf-Punk-Noise-Pop und prägen einen einzigartigen Stil, der Rockfans ins Nirwana schickt.

Tausendundeine Stimme aus dem Orient

Es begann mit dem Gesang des Muezzin und der Musik aus der vorislamischen Zeit und reicht bis hin zum Schrei aus dem palästinensischen Underground und zum elektronischen Chaabi aus Ägypten – hier finden Sie einen Überblick über die Klänge, welche die unendlich vielfältige Musik der arabischen Welt bereichern.

Aktuelles...