Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Beach Bunny - Honeymoon

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Honeymoon

Beach Bunny

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Text in englischer Sprache verfügbar

The power of pop music will apparently never wane. This is the umpteenth example, this time spearheaded by Lili Trifilio, the brains behind Beach Bunny who releases their first thrilling album without reinventing the wheel but simply juggling with the standards of the genre. The lyrics are directly autobiographical with cutting rhythms, sunny guitars, ultra-catchy choruses and a sprinkling of punk/garage. Liz Phair and Best Coast come to mind when listening to Honeymoon which, without pretentiousness references the classic “I’m alone, I’m bored, I like him, he doesn’t like me back” tropes but without ever sounding repetitive. Even when armed with such redeeming minimalism, the Beach Bunny singer is already showing a fantastic magnetism that should be followed with a close watch. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

Honeymoon

Beach Bunny

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Promises
00:03:51

Beach Bunny, MainArtist

2019 Mom+Pop 2019 Mom+Pop

2
Cuffing Season
00:02:58

Beach Bunny, MainArtist

2019 Mom+Pop 2019 Mom+Pop

3
April
00:03:18

Beach Bunny, MainArtist

2019 Mom+Pop 2019 Mom+Pop

4
Rearview
00:02:48

Beach Bunny, MainArtist

2019 Mom+Pop 2019 Mom+Pop

5
Ms. California
00:02:52

Beach Bunny, Writer, MainArtist - Joe Reinhart, Producer, Mixer, Engineer

2019 Mom+Pop 2019 Mom+Pop

6
Colorblind
00:02:25

Beach Bunny, MainArtist

2019 Mom+Pop 2019 Mom+Pop

7
Racetrack
00:02:00

Beach Bunny, MainArtist

2019 Mom+Pop 2019 Mom+Pop

8
Dream Boy
00:02:21

Beach Bunny, MainArtist

2019 Mom+Pop 2019 Mom+Pop

9
Cloud 9
00:02:27

Beach Bunny, MainArtist

2019 Mom+Pop 2020 Mom+Pop

Albumbeschreibung

The power of pop music will apparently never wane. This is the umpteenth example, this time spearheaded by Lili Trifilio, the brains behind Beach Bunny who releases their first thrilling album without reinventing the wheel but simply juggling with the standards of the genre. The lyrics are directly autobiographical with cutting rhythms, sunny guitars, ultra-catchy choruses and a sprinkling of punk/garage. Liz Phair and Best Coast come to mind when listening to Honeymoon which, without pretentiousness references the classic “I’m alone, I’m bored, I like him, he doesn’t like me back” tropes but without ever sounding repetitive. Even when armed with such redeeming minimalism, the Beach Bunny singer is already showing a fantastic magnetism that should be followed with a close watch. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Plays Live Peter Gabriel
Secret World Live Peter Gabriel
Flotsam And Jetsam Peter Gabriel
So Peter Gabriel
Mehr auf Qobuz
Von Beach Bunny
Dream Boy Beach Bunny
Prom Queen Beach Bunny
Sports Beach Bunny
Promises Beach Bunny
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Myopia Agnes Obel
Ghosteen Nick Cave & The Bad Seeds
Panorama-Artikel...
Britpop in 10 Alben

“Wenn das Ziel des Punk war, die Hippies loszuwerden, dann ist unseres, dem Grunge ein Ende zu bereiten.” Als Damon Albarn mit diesem Satz 1993 ganz England einen kräftigen Schlag versetzt, nimmt es wieder seinen Platz auf dem musikalischen Spielfeld ein, das von Seattle mit dem Grunge und Nirvana besetzt war. Der britische Pop, der eng mit dem politischen Geschehen verbunden ist, entdeckt das Tageslicht genau zu der Zeit, als Tony Blair und seine New Labour Party die Bühne betreten. Die englische Romantik wird gegenüber der amerikanischen wieder attraktiv, da diese häufig als zu hohl bezeichnet wird. Bühne frei für “Cool Britannia”.

Heather Nova - Rückkehr zu den Wurzeln

Mit ihrer ersten Platte „Oyster“ gelang Singer/ Songwriterin Heather Nova 1994 der Durchbruch. Ihr Album „Pearl“ knüpft nun an dieses Werk an.

New Order, vom Keller auf die Tanzfläche

Wie wurde die dunkelste Band der Punk-Ära zu den Königen der Tanzfläche? New Order wurden in den frühen 80ern aus der Asche von Joy Division geboren, symbolisieren eine der ersten erfolgreichen Verbindungen zwischen Rock und Dance Music und schufen den makellosen Soundtrack des mürrischen Englands unter Margaret Thatcher.

Aktuelles...