Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Benjamin Grosvenor - Homages

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Homages

Benjamin Grosvenor

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

D​ie "Hommages", die das Album des britischen Pianisten Benjamin Grosvenor hier ​in den Mittelpunkt rückt, sind vielfältiger Natur: eine Hommage an die großen Vorläufer (in der Art wie Franck, Mendelssohn und Busoni sich Bach und wie Ravel sich Le Tombeau de Couperin​ gewidmet haben​)​ und ​eine Hommage an ein Land oder eine Kultur (in der Art, wie sich Liszt oder Chopin Italien ​hingegeben​ haben). Und dieser Grosvenor zollt nun also all jenen ​genannten, die er verehrt​, auf diesem Album gesammelt Tribut. Dem 1992 geborenen Pianisten gelang dank einiger nationaler Wettbewerbe und der Nominierung zum BBC Young Musician im Jahre 2004 - also im Alter von nur 12 Jahren - der Durchbruch, durch den er den Grundstein für seine glänzende und ausgewogene Karriere legte, in deren Verlauf er bodenständig blieb und keinem Starkult verfiel. Sein Spiel ist voller Poesie und ohne viel Prunk und Schwulst, das die Fans des echten, puren Klavierspiels begeistern wird. ​

Weitere Informationen

Homages

Benjamin Grosvenor

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Partita for Violin Solo No. 2 in D Minor, BWV 1004 - Arr. Busoni (Johann Sebastian Bach)

1
Chaconne in D Minor
00:14:05

Johann Sebastian Bach, Composer - Ferruccio Busoni, Arranger, Work Arranger - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

Prelude & Fugue in E Minor, Op.35, No.1 (Felix Mendelssohn)

2
1. Prelude, MWV U116
00:02:13

Felix Mendelssohn, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

3
2. Fugue, MWV U66
00:06:49

Felix Mendelssohn, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

Prelude & Fugue in F Minor, Op.35, No.5 (Felix Mendelssohn)

4
1. Prelude, MWV U126
00:03:26

Felix Mendelssohn, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

5
2. Fugue, MWV U106
00:03:16

Felix Mendelssohn, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

Prélude, Choral et Fugue, FWV 21 (César Franck)

6
Prélude: Moderato
00:04:58

Cesar Franck, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

7
Choral: Poco più lento
00:06:19

Cesar Franck, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

8
Fugue: Tempo I
00:07:09

Cesar Franck, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

Barcarolle in F sharp major, Op. 60 (Frédéric Chopin)

9
Chopin: Barcarolle in F Sharp Major, Op.60
00:08:28

Frederic Chopin, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

Venezia e Napoli, S.162 (rev. version 1859) supplement to Années de Pelerinage, 2ème année: Italie (S.161) (Franz Liszt)

10
1. Gondoliera
00:05:25

Franz Liszt, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

11
2. Canzone
00:03:12

Franz Liszt, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

12
3. Tarantella
00:09:12

Franz Liszt, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

Le tombeau de Couperin, M. 68 (Maurice Ravel)

13
1. Prélude
00:03:11

Maurice Ravel, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

Le tombeau de Couperin, M.68 (Maurice Ravel)

14
2. Fugue
00:03:46

Maurice Ravel, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

15
3. Forlane
00:06:24

Maurice Ravel, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

16
4. Rigaudon
00:03:07

Maurice Ravel, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

17
5. Menuet
00:05:15

Maurice Ravel, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

18
6. Toccata
00:03:49

Maurice Ravel, Composer - Benjamin Grosvenor, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Mike George, Producer, Recording Producer - Arne Axelberg, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2016 Decca Music Group Limited

Albumbeschreibung

D​ie "Hommages", die das Album des britischen Pianisten Benjamin Grosvenor hier ​in den Mittelpunkt rückt, sind vielfältiger Natur: eine Hommage an die großen Vorläufer (in der Art wie Franck, Mendelssohn und Busoni sich Bach und wie Ravel sich Le Tombeau de Couperin​ gewidmet haben​)​ und ​eine Hommage an ein Land oder eine Kultur (in der Art, wie sich Liszt oder Chopin Italien ​hingegeben​ haben). Und dieser Grosvenor zollt nun also all jenen ​genannten, die er verehrt​, auf diesem Album gesammelt Tribut. Dem 1992 geborenen Pianisten gelang dank einiger nationaler Wettbewerbe und der Nominierung zum BBC Young Musician im Jahre 2004 - also im Alter von nur 12 Jahren - der Durchbruch, durch den er den Grundstein für seine glänzende und ausgewogene Karriere legte, in deren Verlauf er bodenständig blieb und keinem Starkult verfiel. Sein Spiel ist voller Poesie und ohne viel Prunk und Schwulst, das die Fans des echten, puren Klavierspiels begeistern wird. ​

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Benjamin Grosvenor

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Jordi Savall – Musik, Leben, Tonaufnahmen

Es regnete in Strömen in jener Oktobernacht im französischen Bugey, was zu dieser Jahreszeit dort häufig vorkommt. Es war Mitternacht. Wir waren ungefähr fünfzig Musikliebhaber, die beim Festival d’Ambronay schweigend in der Feuchtigkeit und in der Kälte warteten. Dann erschien auf einmal Jordi Savall, lautlos, in einen weißen, nassen Trenchcoat gehüllt, wie Humphrey Bogart in Casablanca, einen Kasten in Form eines menschliche Körpers an sich gedrückt. Mit langsamen Bewegungen holte er, nein, kein Maschinengewehr, sondern eine Viola da Gamba hervor, die er mit größter Umsicht behandelte, und begann, sie zu stimmen. Dann geschah im Publikum das Wunder.

Peter Thomas im Orbit

Peter Thomas außergewöhnliche Filmmusiken haben eine ganze Generation von Kinogängern in den 60er- und 70er-Jahren stark geprägt. Seit den 90er-Jahren wird er von vielen jungen Popgruppen oft zitiert und gesampelt. Begegnung mit einer Kultfigur.

Dorothee Oberlinger - Mit Leidenschaft

Auf zwei neuen CDs spürt die Blockflötistin Dorothee Oberlinger den Affekten der Barockzeit nach.

Aktuelles...