Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Gülru Ensari|Go East! Stravinsky, Brahms, Hindemith & Manav

Go East! Stravinsky, Brahms, Hindemith & Manav

Gülru Ensari, Herbert Schuch

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit / 44.1 kHz Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Musik von Brahms und Hindemith Stück für Stück miteinander zu verzahnen, klingt nicht weniger abenteuerlich als die vor Jahren praktizierte Paarung Bach-Schostakowitsch oder auch Schubert-Janáček. Das Pianisten-Ehepaar Schuch und Ensari hat dies auf seiner ersten gemeinsamen CD unternommen. Aber es funktioniert, die Kombination von zwölf der bekannten Brahms-Walzer mit Hindemiths Opus 6 bereitet nicht geringes Hör-Entzücken – allerdings nicht wegen des Kontrasts. Denn Hindemiths Frühwerk hat noch ganz und gar nichts Bürgerschreckliches an sich, sondern folgt im Wesentlichen dem vertrauten Idiom und mischt die Brahms-Auswahl dezent auf.
Fetziger geht es dann in den beiden virtuosen Bearbeitungen anatolischer Volkslieder durch Gülru Ensaris Landsmann Özkan Manav zu, in denen man neben orientalischem Schlagwerk sogar kurze Vierteltonpassagen zu hören bekommt. Hauptwerk ist aber natürlich Strawinskys „Sacre“, hier in der vierhändigen Fassung gespielt, die Schuch/Ensari allerdings durch Hinzunahme weiterer Partiturstimmen angereichert haben.
Ähnlich eigenständig wie Zusammenstellung und „Instrumentation“ sind die Interpretationen. Über ein äußerst bewegliches und perfekt aufeinander eingestelltes Zusammenspiel hinaus besticht es durch weiche Tongebung und einen entschieden flüssigen, rhythmisch beweglichem Vortrag. Dies mutet im Fall der Walzerfolge anfangs ein bisschen befremdlich an, dreht die Tänze in Richtung Charakterstücke, entschädigt aber durch feinen und reichen Klang. Ähnlich auch die „Sacre“-Darstellung, die auf alle demonstrative Motorik verzichtet, der Musik aber eine virtuos „orchesternahe“ Farbigkeit mitgibt.

© Harden, Ingo / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

Go East! Stravinsky, Brahms, Hindemith & Manav

Gülru Ensari

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 100 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 100 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,49€/Monat

1
16 Waltzes, Op. 39: No. 1 in B Major
Gülru Ensari
00:00:45

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

2
16 Waltzes, Op. 39: No. 2 in E Major
Gülru Ensari
00:01:04

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

3
8 Waltzes, Op. 6: No. 1, Langesames Walzertempo
Gülru Ensari
00:01:16

Paul Hindemith, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

4
16 Waltzes, Op. 39: No. 11 in B Minor
Gülru Ensari
00:01:01

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

5
8 Waltzes, Op. 6: No. 2, Mäßig schnell
Gülru Ensari
00:01:07

Paul Hindemith, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

6
16 Waltzes, Op. 39: No. 3 in G Sharp-Minor
Gülru Ensari
00:00:43

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

7
16 Waltzes, Op. 39: No. 4 in E Minor
Gülru Ensari
00:01:18

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

8
16 Waltzes, Op. 39: No. 5 in E Major
Gülru Ensari
00:01:12

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

9
16 Waltzes, Op. 39: No. 7 in C-Sharp Minor
Gülru Ensari
00:01:57

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

10
16 Waltzes, Op. 39: No. 6 in C-Sharp Major
Gülru Ensari
00:00:59

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

11
8 Waltzes, Op. 6: No. 3, Lebhaft, ma non troppo
Gülru Ensari
00:00:52

Paul Hindemith, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

12
16 Waltzes, Op. 39: No. 8 in B-Flat Major
Gülru Ensari
00:00:59

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

13
8 Waltzes, Op. 6: No. 4, Mäßig schnell
Gülru Ensari
00:01:24

Paul Hindemith, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

14
8 Waltzes, Op. 6: No. 5, Munter
Gülru Ensari
00:00:35

Paul Hindemith, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

15
16 Waltzes, Op. 39: No. 10 in G Major
Gülru Ensari
00:00:32

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

16
8 Waltzes, Op. 6: No. 6, Langsam
Gülru Ensari
00:01:32

Paul Hindemith, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

17
16 Waltzes, Op. 39: No. 13 in B Major
Gülru Ensari
00:00:33

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

18
16 Waltzes, Op. 39: No. 14 in G-Sharp Minor
Gülru Ensari
00:01:13

Johannes Brahms, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

19
8 Waltzes, Op. 6: No. 7, Stürmisch
Gülru Ensari
00:01:51

Paul Hindemith, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

20
8 Waltzes, Op. 6: No. 8, Langsam, etwas sentimental vorzutragen
Gülru Ensari
00:04:00

Paul Hindemith, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

21
2 Anatolian Tunes: No. 1, Kesik Çayir Biçilir mi
Gülru Ensari
00:04:29

Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Özkan Manav, Composer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

22
2 Anatolian Tunes: No. 2, Ay Nare Nare
Gülru Ensari
00:03:22

Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Özkan Manav, Composer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin Cologne/Germany

23
The Rite of Spring, K015, Pt. 1 (Arr. Piano 4 Hands): I. Introduction
Gülru Ensari
00:03:28

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

24
The Rite of Spring, K015, Pt. 1 (Arr. Piano 4 Hands): II. The Augurs of Sping - Dances of the Young Girls. Tempo giusto
Herbert Schuch
00:02:58

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

25
The Rite of Spring, K015, Pt. 1 (Arr. Piano 4 Hands): III. Ritual of Abduction. Presto
Herbert Schuch
00:01:21

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

26
The Rite of Spring, K015, Pt. 1 (Arr. Piano 4 Hands): IV. Spring Rounds
Herbert Schuch
00:03:48

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

27
The Rite of Spring, K015, Pt. 1 (Arr. Piano 4 Hands): V. Ritual of the Rival Tribes - VI. Procession of the Oldest and wisest One. Molto Allegro
Herbert Schuch
00:03:02

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

28
The Rite of Spring, K015, Pt. 1 (Arr. Piano 4 Hands): VIII. Dance of the Earth
Herbert Schuch
00:01:11

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

29
The Rite of Spring, K015, Pt. 2 (Arr. Piano 4 Hands): IX. Introduction
Herbert Schuch
00:04:16

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

30
The Rite of Spring, K015, Pt. 2 (Arr. Piano 4 Hands): X. Mystic Circles of the Young Girls. Andante con moto
Herbert Schuch
00:03:02

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

31
The Rite of Spring, K015, Pt. 2 (Arr. Piano 4 Hands): XI. Glorifaction of the Chosen One. Vivo
Gülru Ensari
00:01:26

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

32
The Rite of Spring, K015, Pt. 2 (Arr. Piano 4 Hands): XII. Evocation of the Ancestors
Gülru Ensari
00:00:47

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

33
The Rite of Spring, K015, Pt. 2 (Arr. Piano 4 Hands): XIII. Ritual Action of the Ancestors
Herbert Schuch
00:03:25

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

34
The Rite of Spring, K015, Pt. 2 (Arr. Piano 4 Hands): XIV. Sacricial Dance (The Chosen One)
Gülru Ensari
00:04:18

Igor Stravinsky, Composer - Herbert Schuch, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Gülru Ensari, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Albumbeschreibung

Musik von Brahms und Hindemith Stück für Stück miteinander zu verzahnen, klingt nicht weniger abenteuerlich als die vor Jahren praktizierte Paarung Bach-Schostakowitsch oder auch Schubert-Janáček. Das Pianisten-Ehepaar Schuch und Ensari hat dies auf seiner ersten gemeinsamen CD unternommen. Aber es funktioniert, die Kombination von zwölf der bekannten Brahms-Walzer mit Hindemiths Opus 6 bereitet nicht geringes Hör-Entzücken – allerdings nicht wegen des Kontrasts. Denn Hindemiths Frühwerk hat noch ganz und gar nichts Bürgerschreckliches an sich, sondern folgt im Wesentlichen dem vertrauten Idiom und mischt die Brahms-Auswahl dezent auf.
Fetziger geht es dann in den beiden virtuosen Bearbeitungen anatolischer Volkslieder durch Gülru Ensaris Landsmann Özkan Manav zu, in denen man neben orientalischem Schlagwerk sogar kurze Vierteltonpassagen zu hören bekommt. Hauptwerk ist aber natürlich Strawinskys „Sacre“, hier in der vierhändigen Fassung gespielt, die Schuch/Ensari allerdings durch Hinzunahme weiterer Partiturstimmen angereichert haben.
Ähnlich eigenständig wie Zusammenstellung und „Instrumentation“ sind die Interpretationen. Über ein äußerst bewegliches und perfekt aufeinander eingestelltes Zusammenspiel hinaus besticht es durch weiche Tongebung und einen entschieden flüssigen, rhythmisch beweglichem Vortrag. Dies mutet im Fall der Walzerfolge anfangs ein bisschen befremdlich an, dreht die Tänze in Richtung Charakterstücke, entschädigt aber durch feinen und reichen Klang. Ähnlich auch die „Sacre“-Darstellung, die auf alle demonstrative Motorik verzichtet, der Musik aber eine virtuos „orchesternahe“ Farbigkeit mitgibt.

© Harden, Ingo / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Verbesserung der Albuminformationen

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?