Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Larrikins|Gib nie auf

Gib nie auf

Larrikins

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Gib nie auf

Larrikins

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Gib nie auf
00:03:16

Larrikins, MainArtist - Tino Meisel, Composer - Mike Engelberg, Composer - Felix Laube, Composer - Christian Mielke, Composer

(C) 2022 Dackelton Records (P) 2022 Dackelton Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana

Who's Next

The Who

Who's Next The Who

In Utero - 20th Anniversary Remaster

Nirvana

Mehr auf Qobuz
Von Larrikins

Reminiszenz

Larrikins

Reminiszenz Larrikins

Kornblumenblau

Larrikins

Kornblumenblau Larrikins

Für die, die geblieben sind

Larrikins

Am Ende war der Mensch

Larrikins

Krisenkirmes

Larrikins

Krisenkirmes Larrikins
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Cave World

Viagra Boys

Cave World Viagra Boys

London Calling

The Clash

London Calling The Clash

Unknown Pleasures

Joy Division

Unknown Pleasures Joy Division

Combat Rock

The Clash

Combat Rock The Clash

Sandinista!

The Clash

Sandinista! The Clash
Panorama-Artikel...
Ian Curtis, universeller Poet des Industrial

Der Selbstmord des Sängers von Joy Division vor vierzig Jahren spukt immer noch durch die Post-Punk- und New-Wave-Szene sowie die gesamte Geschichte des Rock. In nur zwei Alben hat die Kultband aus Manchester mit ihrem charismatischen Leader, der heute noch die Musikszene beeinflusst, die grauen, deprimierenden Industriestädte glorifiziert.

Die Talking Heads-Revolution

Noch vierzig Jahre später beweist „Remain in Light“ mit dem verrückten Funk der Band von David Byrnes seine ganze Kraft und Stärke. Der auf einen kosmopolitischen Dancefloor katapultierte, kopflastige Postpunk hat sogar abertausend Gruppen wie LCD Soundsystem, Vampire Weekend oder Arcade Fire nachhaltig beeinflusst. Mit diesem vierten Album, das Brian Eno produziert hatte, machten Talking Heads ihre eigene Revolution. Und auch die des Rock.

The Cure: Rock als Remix

The Cure bringen ihr im Jahre 1990 veröffentlichtes Remix-Album als „Mixed Up“ Deluxe-Edition neu auf den Markt. Eine ganz besondere Platte, die dem Bandleader Robert Smith sehr am Herzen lag. Den Beweis liefert dieses Interview von damals.

Aktuelles...