Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Apollo's Cabinet|Geminiani: True Taste in the Art of Musick

Geminiani: True Taste in the Art of Musick

Apollo's Cabinet

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Francesco Geminiani ist ein schönes Beispiel dafür, wie europäisch unsere Musikkultur ist: Als Schüler Arcangelo Corellis zeitlebens an dessen Geschmack gebunden, der mehr auf inneren Ausdruck als auf äußerliche Virtuosität zielte, griff er später doch französische Neuerungen auf, wie sie in Deutschland etwa bei Quantz zum empfindsamen Stil führten, und nahm in London und Dublin auch die dortige Musik wahr. Daraus resultierten so charmante Werke wie die umfangreichen Variationen über ein Thema von Henry Purcell, die das Ensemble Apollo’s Cabinet mit Geschmack und Wärme ausrollt. Danach eine Überraschung: Geminiani schrieb wohl zu Studienzwecken Solfeggios aus, die Johann Adolf Hasse für seine Frau Faustina Bordoni notiert hatte, und Christine Pollerus hat hier zwei davon zum ersten Mal aufgenommen, ohne dabei ganz auf den Diven-Aplomb zu verzichten. Für die Interpreten haben Geminianis Bearbeitungen den Vorteil, die Geheimnisse der damaligen Verzierungspraxis zu erfahren, was ihrer Interpretation zweier Sonaten mit ihren historischen Instrumenten zusätzlichen Glanz beschert; die Tempi hat der Komponist auf Französisch bezeichnet. Außerdem hat er seine Art des Generalbassspiels in aussagekräftigen Lehrbüchern wie dem „Treatise of good taste in musick“ niedergelegt, die den Musikern die Zusammenstellung der Stücke wie der Besetzung erleichterte. Auch schottische Volkslieder hat Geminiani seinem Geschmack anverwandelt – eine Praxis, die noch Haydn und Beethoven pflegten. Thomas Leiningers Cembalo, das einem Instrument von Giusti von 1678 nachgebaut wurde, kann zusätzlich in zwei Beispielen eines Präludiums und eines Interludiums brillieren. Ein klug zusammengestellter Hörgenuss.
© Feuchtner, Bernd / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

Geminiani: True Taste in the Art of Musick

Apollo's Cabinet

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
A Prelude: Example II
00:01:45

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

2
Sonata No. 2 "The Bush Aboon Traquair"
00:04:26

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

3
What Shall I Do? Variations Upon a Subject by H. Purcell
00:13:25

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

4
Solfeggio III
00:04:37

Johann Adolf Hasse, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

5
Sonata prima: I. Adagio - Lentement
00:05:57

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

6
Sonata prima: II. Allegro - Gayment
00:04:57

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

7
Sonata prima: III. Largo
00:02:36

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

8
Sonata prima: IV. Allegro assai - Vivement
00:02:34

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

9
The Lass of Peaty's Mill: No. 1, Song I
00:03:45

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

10
An English Tune, Variations
00:09:13

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

11
Solfeggio I
00:03:44

Johann Adolf Hasse, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

12
An Interlude: Example I
00:01:24

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

13
Sonata quinta: I. Andante - Tendrement
00:06:02

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

14
Sonata quinta: II. Presto - Vivement
00:04:33

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

15
Sonata quinta: III. Allegro affettuoso - Gracieusement - Non tanto - Tendrement
00:03:55

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

16
O Bessy Bell and Mary Gray: No. 4, Song IV
00:02:19

Francesco Geminiani, Composer - Apollo's Cabinet, Orchestra, Artist, MainArtist

2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG 2019 MBM Mielke Bergfeld Musikproduktion oHG

Albumbeschreibung

Francesco Geminiani ist ein schönes Beispiel dafür, wie europäisch unsere Musikkultur ist: Als Schüler Arcangelo Corellis zeitlebens an dessen Geschmack gebunden, der mehr auf inneren Ausdruck als auf äußerliche Virtuosität zielte, griff er später doch französische Neuerungen auf, wie sie in Deutschland etwa bei Quantz zum empfindsamen Stil führten, und nahm in London und Dublin auch die dortige Musik wahr. Daraus resultierten so charmante Werke wie die umfangreichen Variationen über ein Thema von Henry Purcell, die das Ensemble Apollo’s Cabinet mit Geschmack und Wärme ausrollt. Danach eine Überraschung: Geminiani schrieb wohl zu Studienzwecken Solfeggios aus, die Johann Adolf Hasse für seine Frau Faustina Bordoni notiert hatte, und Christine Pollerus hat hier zwei davon zum ersten Mal aufgenommen, ohne dabei ganz auf den Diven-Aplomb zu verzichten. Für die Interpreten haben Geminianis Bearbeitungen den Vorteil, die Geheimnisse der damaligen Verzierungspraxis zu erfahren, was ihrer Interpretation zweier Sonaten mit ihren historischen Instrumenten zusätzlichen Glanz beschert; die Tempi hat der Komponist auf Französisch bezeichnet. Außerdem hat er seine Art des Generalbassspiels in aussagekräftigen Lehrbüchern wie dem „Treatise of good taste in musick“ niedergelegt, die den Musikern die Zusammenstellung der Stücke wie der Besetzung erleichterte. Auch schottische Volkslieder hat Geminiani seinem Geschmack anverwandelt – eine Praxis, die noch Haydn und Beethoven pflegten. Thomas Leiningers Cembalo, das einem Instrument von Giusti von 1678 nachgebaut wurde, kann zusätzlich in zwei Beispielen eines Präludiums und eines Interludiums brillieren. Ein klug zusammengestellter Hörgenuss.
© Feuchtner, Bernd / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Philip Glass: Piano Works

Víkingur Ólafsson

Philip Glass: Piano Works Víkingur Ólafsson

Beethoven : 9 Symphonies (1963)

Herbert von Karajan

Beethoven : 9 Symphonies (1963) Herbert von Karajan

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Old Friends New Friends

Nils Frahm

Schubert: Winterreise

Mark Padmore

Schubert: Winterreise Mark Padmore

Souvenirs d'Italie

Maurice Steger

Souvenirs d'Italie Maurice Steger

BACH: The Art of Life

Daniil Trifonov

BACH: The Art of Life Daniil Trifonov

Exiles

Max Richter

Exiles Max Richter
Panorama-Artikel...
Der Unbeugsame

Zum 100. Todestag von Camille Saint-Saëns.

Marc Ribot – Der Held, der gegen Gitarren kämpft

Seit bereits 35 Jahren steht Marc Ribots Name auf den Plattencovern von Tom Waits, Alain Bashung, Diana Krall, John Zorn, Robert Plant, Caetano Veloso und zehntausend anderen Musikern. Und wenn der New Yorker mit seiner atypischen Gitarre nicht gerade die bekanntesten Künstler neu interpretiert, dann hat er seine Freude daran, Rock, Jazz, Funk, kubanische Musik und alles, was ihm sonst noch unter die Finger kommt, auseinanderzunehmen.

Weihnachten in 15 Alben

Sie haben keinen besonders guten Ruf. Oft werden sie unter Musikkritikern verpönt und doch werden sie von aller Welt gehört. Diese besondere Spezies der Weihnachtsalben sprießt jedes Jahr von den bekanntesten und renommiertesten Künstlern aus dem Boden. Die ersten Pop-Weihnachtstlieder, die keinen kirchlichen Bezug mehr aufwiesen, entstanden um 1934 aus Kinderliedern, wie etwa Santa Claus Is Coming to Town von Fred Coots und Haven Gillespie, das 1935 von Tommy Dorsey und seinem Orchester aufgezeichnet wurde. Mit den Croonern kamen die ersten LPs auf, die eine Sammlung an mehreren Songs für die Festtage vereinten. Hier ist eine Auswahl an Alben, die wir mit größter Sorgfalt für Sie auserlesen haben und die Ihnen die Weihnachtszeit in diesem Jahr ganz besonders schön machen soll...

Aktuelles...